Militärbarren

Armeekekse sind ein nahrhaftes Produkt, das das Militär als Alternative zu Brot auf dem Feld verwendet. Darüber hinaus werden sie oft in Seereisen, Expeditionen, Wanderungen eingesetzt. Ein solches Produkt kann aufgrund des Fehlens von Fetten und Eiern in seiner Zusammensetzung jahrelang gelagert werden, ohne seine geschmacklichen Eigenschaften zu verändern.

Heute werden wir Ihnen erzählen, wie man solche Kekse mit eigenen Händen macht, wir werden ein klassisches Rezept des Produktes anbieten und Ihnen von der Möglichkeit erzählen, andere Gerichte daraus zu machen.

Armeekekse - Rezept

Zutaten:

  • gesiebtes Mehl - 4 Tassen;
  • gereinigtes Wasser - 250 ml;
  • Vanillin - 1 Prise;
  • Steinsalz - 25 g.

Vorbereitung

In der Regel werden Armeekekse aus Weizenmehl der Sorte 1 hergestellt, können aber bei Bedarf durch ein hochwertiges Produkt oder eine Mischung aus Weizen- und Roggenmehl sowie Haferflocken oder Kleie ersetzt werden. Neben Mehl enthält die Zusammensetzung der Armee Kekse Salz und Wasser, und Vanillin, seltener Kreuzkümmel, Koriander und andere Gewürze werden hinzugefügt, um einen interessanteren Geschmack zu geben.

Das Mehl vor dem Kneten des Teiges muss gesiebt und danach mit Salz und Vanillin gemischt werden. Fortsetzung der Vorbereitung von Keksen, gießen Sie Wasser und gründlich mischen Sie die Masse, wodurch nicht klebrige Textur und Einheitlichkeit. Rollen Sie nun den Teig, um eine Schichtdicke von bis zu fünf Millimetern zu erhalten, schneiden Sie ihn in Rechtecke oder Quadrate, die wiederum um den Umfang des Streichholzes herum punktiert werden.

Um Armeekekse zu backen, breitet man die Knüppel auf einem Backblech aus und schickt sie zum Erhitzten auf 185 MilitärbarrenGrad Ofen für etwa dreißig Minuten. Während des Garvorgangs, drehen Sie das Produkt und ein anderes Fass. Die Kekse müssen von beiden Seiten rouge werden und gut getrocknet sein.

Was von Armeekeksen vorbereiten?

Armeekekse können als Grundlage für Sandwiches für Tee oder Kaffee verwendet werden, wobei sie mit geschmolzenem Käse, Pastete, Marmelade, Kondensmilch oder anderen Zusätzen ergänzt werden. Aber für diejenigen, die solch eine Delikatesse nicht haben können, ist es möglich, davon Brotkrumen zu machen, die im Kochen immer gefragt sind oder es als ein Bestandteil anderer Teller verwenden. Zum Beispiel, wenn Sie Kekse mit Keksen im Rezept für die Herstellung von Schokoladenwürsten ersetzen, dann wird die Behandlung weniger Kalorien sein. Armeekekse sind auch die perfekte Grundlage für einen Kuchen ohne Backen. Aber in diesem Fall, in Anbetracht der übermäßigen Dichte des Produkts, muss es zusätzlich in Milch eingeweicht werden und nur dann mit Ihrer Lieblingscreme oder einfach Kondensmilch einweichen.

Leave comment

Your email address will not be published. Required fields are marked with *.

1 + 5 =