Flügel in Sojasauce

In Sojasauce marinierte Wings sind ein herrlich saftiges und schmackhaftes Gericht, das perfekt zu einem Snack für Bier passt und zu jeder Garnierung passt. Lassen Sie uns einige Rezepte mit Ihnen betrachten.

Das Rezept für Flügel in Sojasauce

Zutaten:

  • Hühnerflügel - 700 g;
  • Sojasauce - 150 ml;
  • Ketschup - 150 ml;
  • Birne - 1 Stück

Vorbereitung

Jetzt sag dir, wie man die Flügel in Sojasauce mariniert. Luchok sauber, fein gehackt. Sojasauce mit Ketchup kombinieren, Zwiebeln hinzufügen und mischen. Jetzt stellen wir die bearbeiteten Flügel in fertige Marinade und legen sie für 3-4 Stunden in den Kühlschrank. Dann geben wir es in die Auflaufform und geben es für 30 Minuten in den heißen Ofen, legen das vorbereitete Gericht auf einen Teller, dekorieren es mit frischem Gemüse und Gemüse und servieren es auf den Tisch.

Gebackene Flügel in Sojasauce mit Honig

Zutaten:

  • Hühnerflügel - 700 g;
  • Honig - 2 EL. Löffel;
  • Sojasauce - 6 EL. Löffel;
  • Gewürze.

Vorbereitung

Hähnchenflügel werden gewaschen und in eine Schüssel gegossen. In einer Schüssel verbinden wir Honig und Sojasauce, den Geschmack von Gewürzen für die Henne. Diese Marinade ist mit Flügeln gefüllt und an einem kalten Tag für einen Tag. Dann schieben wir das Fleisch in eine Form und backen bei einer Temperatur von 180 Grad 40 Minuten. In regelmäßigen Abständen gießen wir die Flügel mit Sauce und für 2-3 Minuten vor dem Ende des Kochens setzen wir das Programm "Grill". Zum Servieren das Gericht mit Sesam und Gemüse bestreuen.

Gedünstete Flügel in Sojasauce

Zutaten:

  • Hühnerflügel - 5 Stück;
  • Birne - 1 Stück;
  • Bulgarischer Pfeffer - 1 Stk .;
  • Tomate - 2 Stück;
  • Sojasauce - 50 ml;
  • roter trockener Wein - 100 ml;
  • Pflanzenfett;
  • Paprika, Gewürze - nach Geschmack.

Vorbereitung

Die Zwiebel wird von der Schale geschält und in dünne Semiringe geschnitten. Pfeffer wird verarbeitet, wir entfernen Samen und düngen dünne Ringe. Tomaten mahlen Scheiben. Dann gießen wir ein mildes Pflanzenöl in den Kazanok, erwärmen es, tauchen die Flügel hinein und braten es zu einem weißen Zustand. Dann Zwiebeln, Paprika und Tomaten unterrühren. 5-7 Minuten dünsten, dann Sojasauce und Rotwein einfüllen. Das Fleisch salzen, pfeffern und bei starker Hitze bis zur vollständigen Verdampfung des alkoholischen Geruchs kochen. Dann reduzieren Sie die Hitze und schmoren Sie für 15-20 Minuten, bis gekocht.

Gebratene Flügel in Sojasoße in einer Mikrowelle

Zutaten:

  • Hühnerflügel - 10 Stück;
  • Sojasauce - 5 EL. Löffel;
  • flüssiger Honig - 1 EL. Löffel;
  • Curry würzen - nach Geschmack;
  • Olivenöl;
  • Kartoffeln zum Garnieren;
  • Salz.

Vorbereitung

Hähnchenflügel müssen zuerst richtig mariniert werden. Lasst uns dazu die Sauce zubereiten. Sojasauce wird mit Honig gemischt, mit Curry und Salz bestreut. Alles gut gemischt und in eine Schüssel mit verarbeiteten Hähnchenflügeln gegossen. Wir legen Fleisch für 25 Minuten in den Kühlschrank. Wenn sie länger dort liegen, wird das Gericht saftiger und schmackhafter.

Vergeuden Sie keine Zeit vergeblich, Geschäft beim Garnieren. Um dies zu tun, putzen wir Kartoffeln, schneiden sie in Viertel. In der Tasse multivarka pour Olivenöl, eine gleichmäßige Schicht von eingelegten Flügeln, von oben setzen Sie den Behälter zum Dämpfen und legen Sie die Kartoffeln hinein. Schalten Sie den "Back" -Modus ein und nehmen Sie 40 Minuten auf. Nach 20 Minuten die Flügel drehen, den Deckel wieder schließen und auf das Bereitschaftssignal warten.

Flügel in Senf-Sojasauce

Zutaten:

  • Hühnerflügel - 700 g;
  • Sojasauce - 50 ml;
  • Flügel in Senf Sojasauce

  • Zitrone;
  • Senf - nach Geschmack;
  • Curry.

Vorbereitung

Wir bieten ein weiteres Rezept, wie man Hähnchenflügel kocht. Also, das Fleisch wird gewaschen, abgeschnitten die Spitzen und in eine Schüssel geben. Jetzt die Soße zubereiten: Sojasauce mit Senf mischen, etwas Zitronensaft und Curry dazugeben. Die Flügel mit Marinade füllen und 20-25 Minuten ruhen lassen. Dann in Pflanzenöl braten oder im Ofen backen.

Leave comment

Your email address will not be published. Required fields are marked with *.

48 − = 47