Fudge mit Kakao für Kuchen

Mit Hilfe von gut gekochtem Fondant können Sie dem Kuchen nicht nur ein spektakuläres Aussehen verleihen. Sie mit dem Dessert zu bedecken, bringt auch eine gewisse Geschmacksnote mit sich. Daher ist es wichtig, beim Herstellen von Süßigkeiten die besten Qualitätsprodukte zu verwenden und Ratschläge, wie man sie in Rezepten zubereitet, nicht zu missachten.

Heute erzählen wir Ihnen, wie Sie eine Qualitätssüße für einen Kuchen aus Kakaopulver herstellen können. Sein Schokoladengeschmack ergänzt perfekt jeden Kuchen und macht ihn einfach unwiderstehlich.

Schokoladenfondant für Kuchen aus Kakao - Rezept

Zutaten:

  • Kakaopulver - 50 g;
  • Kristallzucker - 110 g;
  • Vollmilch - 80 g;
  • weiche Butter - 75 g.

Vorbereitung

Für die Zubereitung von Süßigkeiten, Zucker und Kakaopulver in einer Pfanne mischen, dann die gekochte Milch einfüllen, umrühren und das Geschirr mit der Mischung in ein Wasserbad in einem Behälter mit kochendem Wasser legen. Wir zünden zwei Minuten lang an, dann schalten wir das Feuer aus, fügen Butter hinzu und rühren, bis es sich vollständig in einer Süßigkeit auflöst. Wir geben es ein bisschen cool und setzen es auf den Kuchen.

Wenn Sie möchten, können Sie den Geschmack der Fondant-Vanille Note ergänzen. Fügen Sie zu Beginn der Zubereitung etwas Vanillezucker oder am Ende Vanilleextrakt hinzu.

Auf der Basis des vorgeschlagenen Rezepts können Sie auch eine Süßigkeit für einen Kuchen mit Kakao auf Wasser machen und ihn durch Milch ersetzen.

Fondant für Kuchen mit Kakao und saurer Sahne

Zutaten:

  • Kakaopulver 75 g;
  • Kristallzucker - 75 g;
  • Sauerrahm mit einem Fettgehalt über 20% - 50 g;
  • Butter - 50 g.

Vorbereitung

Wie im vorherigen Rezept kombinieren wir Kakaopulver mit Zucker. Dann fügen Sie saure Sahne hinzu und mischen Sie. Stellen Sie den Behälter mit der Mischung auf ein ruhiges Feuer und stehen Sie unter Rühren zum Kochen. Als nächstes geben wir Butter und lassen die Süße auf dem Feuer, sich ständig rührend, bis es sich vollständig auflöst. Entfernen Sie das Geschirr vom Feuer, lassen Sie die Süße bei Raumtemperatur etwas abkühlen und bedecken Sie damit die Oberfläche des Kuchens.

Fondant für Kuchen mit Kakao und Kondensmilch

Zutaten:

Rezept für Kuchen Schokoladenkuchen

  • Kakaopulver - 40 g;
  • Kondensmilch - 200 g;
  • Butter - 20 g.

Vorbereitung

Kondensmilch wird in einer Schaufel mit Kakaopulver vermischt, wir bestimmen die Kapazität der Mischung mit der Mischung auf dem Feuer, erwärmen sie bei geringer Hitze zum Kochen, rühren ständig und kochen für eine Minute. Dann entfernen wir die Masse aus dem Feuer, lassen sie etwas abkühlen und lösen die Butter darin auf. Bei Bedarf können Sie dem Fondant auch einige dunkle oder weiße Kubenwürfel hinzufügen und so seine Farbe von dunkler zu hell anpassen.

Leave comment

Your email address will not be published. Required fields are marked with *.

6 + 1 =