süß für einen Kuchen

Das Verzieren von traditionellem Osterbacken ist ein wichtiger und beliebter Zeitvertreib vor dem Urlaub. Wir bieten verschiedene Rezepte für frisch gebackene Kuchen an und wir erklären Ihnen gerne, wie Sie sie richtig zubereiten.

Sugar Fudge für Ostern Kuchen

Zutaten:

  • feiner Zucker - 450 g;
  • Trinkwasser - 230 ml;
  • Zitronensäure - 1/4 TL.

Vorbereitung

Trinkwasser in einen Metallbehälter gießen, die richtige Menge feinen Zucker hineingeben und vorsichtig umrühren, alles auf die mitgelieferten Kochteller legen. Bei sorgfältigem Kochen entfernen Sie unnötigen Schaum und reduzieren den Gas-Koch-Sirup unter häufigem Rühren. Sobald sich die Viskosität im Sirup bemerkbar macht, nehmen Sie sie bis zur Spitze eines Teelöffels und tropfen Sie sie mit kaltem Wasser auf einen Teller. Wenn der Sirup nicht wächst, sondern wie ein Ball genommen wird und gefangen werden kann, dann entferne den Sirup aus dem Feuer und kühle ihn in einen leicht warmen Zustand ab. Als nächstes nehmen wir die Spitze eines Teelöffels Zitronensäure, gießen sie in unseren Zuckersirup und verwenden einen Mixer mit hoher Geschwindigkeit, wenden den Fondant, bis er eine gleichförmige weiße Farbe annimmt. Jetzt ist es möglich, diese Glasur auf kalten Kuchen zu legen und mit hellem Puder zu verzieren.

Das Rezept für Süßigkeiten für Kuchen aus Zuckerpulver

Zutaten:

  • Puderzucker - 250 g;
  • fettarme Milch - 3 EL. Löffel.

Vorbereitung

Bei zweifach gesiebtem Puderzucker wird ordentlich ein Teelöffel hinzugegeben, der auf einen warmen Zustand (37 Grad) Fettmilch erwärmt ist und sofort alles zu einer glatten, dichten, weißen Masse reiben. Diese Art von sehr leckeren, blendend weißen Süßigkeiten sollte sofort auf die gekühlten Kappen von duftenden Kuchen aufgetragen werden und sofort mit den von Ihnen gewählten Dekorationen bestreut werden.

Protein-Fondant für Osterkuchen

Zutaten:

  • Eiweiß - 3 Stück;
  • Zuckerpulver oder kleiner Zucker - 330 g;
  • Fudge für Ostern Kuchen

  • Zitronensaft - 1 Esslöffel.

Vorbereitung

Sorgfältig abgetrennte, gut gekühlte Eiweiße von großen Hühnereiern verquirlen mit einem Mixer bis weißer Schaum entsteht. Dann langsam, langsam beginnen, feinen Zucker oder gesiebten Puderzucker zu gießen, während Sie fortfahren, als ein Mischer zu arbeiten. In der resultierenden homogenen weißen Masse einen Esslöffel frischen Zitronensaft auspressen und schließlich alles in einen stabilen, luftigen Zustand bringen. Wir legen den Fondant auf die abgekühlten Kuchen und dekorieren sofort mit einer traditionellen mehrfarbigen Beregnung.

Leave comment

Your email address will not be published. Required fields are marked with *.

9 + 1 =