Gefüllter Hähnchenhals

Gefüllter Hähnchenhals ist ein köstlicher und unglaublich origineller Snack an jedem festlichen Tisch. Dieses Gericht gehört traditionell zur jüdischen Küche und sieht aus wie hausgemachte Würstchen. Lassen Sie uns einige Rezepte gefüllter Hähnchenhälse mit Ihnen betrachten und überraschen Sie Ihre Gäste!

Hühnerhals gefüllt auf Hebräisch

Zutaten:

  • Häute des Hühnerhalses - 7 Stück;
  • Grütze Buchweizen - 200 g;
  • Birne - 2 Stück;
  • Hühnerleber - 100 g;
  • Hühnerherz - 100 g;
  • Hühnerventrikel - 100 g;
  • Mehl - 3 Teelöffel.
  • Hühnerfett - 30 g;
  • Pflanzenöl - 20 ml;
  • Butter - 30 g;
  • Gewürze.

Vorbereitung

Also, lasst uns herausfinden, wie man gefüllte Hähnchenhälse herstellt. Um dies zu tun, wird Hühnerhaut gereinigt und wir geben ihr eine rechteckige Form. Wir kochen die Buchweizengruppe in Salzwasser vor dem Kochen und lassen den Brei abkühlen. Hühnerventrikel und Herzen werden gewaschen, verarbeitet und gekocht. Dann vorsichtig aus der Brühe nehmen, abkühlen, fein hacken und zum gekochten Buchweizen geben. Die Zwiebel wird von den Schalen geschält, zerkleinert und die Leber wird in kleine Stücke geschnitten.

In einer erhitzten Pfanne ein wenig Pflanzenöl gießen, einen Strahl werfen und in einen weichen Zustand bringen. Danach fügen Sie die Leber, Salz, Pfeffer abschmecken und braten alle etwa 5 Minuten, stören.

Getrennt, auf einem schwachen Feuer, erhitzen wir uns zu dem Zustand des Kürbisses von Hühnerfett, Grieben werden entfernt und in das Pfannenmehl gegossen, es zu cremefarbener Kalzinierung calciniert. Dann fügen Sie es zusammen mit dem zerdrückten Speck und Buchweizen in die Füllung und mischen alles gründlich.

Schneiden Sie nun ein Stückchen Folie zum Backen ab, fetten Sie es mit Butter ein, streichen Sie Hühnerhaut, Salz, Pfeffer und bedecken Sie es mit einer Schicht Füllung. Als nächstes heben Sie sanft den freien Teil der Haut und bilden so etwas wie ein Kulechka. Wiederholen Sie diese Schritte mit allen Hautstücken und senden Sie sie 30 Minuten lang in einem heißen Ofen zum Backen.

Das Rezept für einen gefüllten Hühnerhals

Zutaten:

  • Hühnerhals - 5 Stück;
  • Hühnerherzen - 5 Stück.
  • Hühnerventrikel - 5 Stück;
  • Hähnchenriemen - 5 Stück;
  • Ei - 2 Stück;
  • Grieß - 5 EL. Löffel;
  • Birne - 1 Stück;
  • Gewürze.

Vorbereitung

So werden Hühnerlochlöcher, Ventrikel und Herzen verarbeitet, gründlich gewaschen und in kleine Stücke geschnitten. Die Zwiebeln werden gereinigt, fein geschreddert und in einem angewärmten Pflanzenöl gebraten, bis wir sie in eine Schüssel geben. Dann das gehackte Fleisch hinzufügen, die Mango hineingeben, die Eier vermischen und brechen. Wickeln Sie die Füllung wieder sorgfältig und legen Sie sie beiseite.

Hähnchenhals wird gewaschen, getrocknet, von der breiten Seite werden die Ränder mit Fäden angenäht und mit vorbereiteter Füllung gefüllt. Dann fixieren Sie die Kanten an der schmalen Seite, machen Sie mit einer Nadel ein paar Punktionen auf jedes von ihnen, werfen Sie sie in kochendes Wasser und lassen Sie sie etwa 40 Minuten köcheln. Danach schieben wir den Gebärmutterhals auf den Teller, kühlen ihn ab und servieren ihn auf dem Tisch.

Hähnchenhals gefüllt mit Pilzen

Zutaten:

  • Hühnerhals - 5 Stück;
  • Pilze - 100 g;
  • Käse - 100 g;
  • frische Grüns;
  • Schinken - nach Geschmack;
  • grüne Oliven;
  • Gewürze.

Rezept von gefüllten Hühnerhälsen

Vorbereitung

Hähnchenhals wird gewaschen, die Haut vorsichtig entfernen und in Salzwasser kochen. Schinken, Pilze, Hühnerfleisch und frische Kräuter werden in dünne Streifen geschnitten und der Käse wird auf einer großen Reibe gerieben. Oliven ohne Gruben in Kreise schneiden, alles vermischen, Salz und Pfeffer abschmecken. Dann füllen Sie den Hähnchenhals mit der vorbereiteten Füllung, fixieren die Zahnstocher von den Rändern und backen auf einem Backblech im vorgeheizten Ofen, bis eine krustige Kruste entsteht. Vor dem Servieren das Gericht mit Kräutern dekorieren und mit allen Beilagen servieren: gekochte Kartoffeln, Reis, Nudeln.

Leave comment

Your email address will not be published. Required fields are marked with *.

98 − 93 =