Gurken mit Senf

Gesalzene Gurken mit Senf werden kräftig, unglaublich knusprig, ohne viel Mühe zubereitet und gut gepflegt. Sie sind perfekt mit Kartoffeln kombiniert, sie werden in rassolnikah, Salaten usw. verwendet. Jetzt werden wir Ihnen sagen, wie man Gurken mit Senf richtig aufnimmt.

Leicht gesalzene Gurke mit Senf

Zutaten:

  • Gurke - 3 kg;
  • würzige Kräuter - nach Geschmack;
  • Gewürze;
  • trockener Senf - 6 EL. Löffel;
  • Knoblauch - 3 Gewürznelken;
  • Wasser - 4 Liter;
  • Salz - 3 EL. Löffel.

Vorbereitung

Gurken einweichen in kaltes Wasser und lassen für etwa 6 Stunden einweichen, das Wasser alle 2 Stunden wechseln. Ohne Zeit zu verschwenden bereiten wir die Ufer vor: Wir waschen sie, lassen sie ab und füllen sie mit Gewürzen und Kräutern. Dann legen Sie die Gurken und gießen Sie heiße Salzlake.

Reserve Dosen bei Raumtemperatur für mehrere Tage, dann gießen Sie in jedem 3-Liter-Glas für 2 EL trockener Senf, mischen und für weitere 6 Stunden verlassen. Dies ist der Prozess der Beizen Gurken mit Senf ist fertig, und sie können auf einem Tisch mit Salzkartoffeln serviert werden. Wenn Sie für den Winter Ernte vorbereiten, dann verschmelzen rassolchik in einem Topf 10 Minuten kochen und sofort in Gläser gießen, aufrollen Abdeckungen, umblättern und eingewickelt in einer warmen Decke auf.

Rezept für Essiggurken mit Senf

Zutaten:

  • Gurke - 10 kg;
  • junger Knoblauch - 150 g;
  • Dill zur Konservierung;
  • Meerrettich- und Kirschblätter;
  • Lorbeerblätter;
  • Salz - 350 g;
  • Pfeffer mit Erbsen;
  • Wasser - 5 l;
  • Senfpulver - 150 g;
  • roter Bitter - nach Geschmack.

Vorbereitung

Zuerst die Gurken waschen und 6 Stunden mit kaltem Wasser einweichen. In der Zwischenzeit das Wasser in einem separaten Topf kochen und abkühlen lassen. Banken im Voraus minen und sterilisieren. Dann in jedes Glas ganz unten würzige Kräuter, geschälten Knoblauch und Pfeffer geben. Von oben verdichten wir Gurken. Im abgekühlten Kochwasser gießen wir Salz und mischen es gut bis es sich vollständig löst. Füllen Sie die resultierende Essiggurke in die Gläser, oben fügen wir einen Löffel Senf hinzu und schließen sie sehr fest mit einer Deckelkappe. Wir entfernen das Lager für die Lagerung in einem Keller oder einem anderen kühlen Ort. Etwa einen Monat später können eingelegte Gurken bereits gegessen werden.

Gurken mit Senf und Knoblauch

Zutaten:

  • Gurken - 4 kg;
  • Kristallzucker - 1 Stück;
  • Essig - 1 Stück;
  • Fastenöl - 1 Stück;
  • Senfpulver - 2 EL. Löffel;
  • geriebene Ingwerwurzel - 1 EL. Löffel;
  • Grüns;
  • Knoblauch - 10 Zähnchen;
  • Salz - 2 EL. Löffel.

Vorbereitung

mit Gurken gut gewaschen, steckt sie in einem großen Behälter, mit Salz bestreuen, gehacktem Knoblauch, gemahlenem Pfeffer, geriebener Ingwerwurzel, Zucker und Senf zu beginnen. Gießen Sie etwas Essig, Pflanzenöl und werfen Sie die fein gehackten frischen Kräuter. Alles gut vermischen und ca. 3 Stunden marinieren lassen.

Als nächstes nehmen wir sterilisierte Litergläser, legen den vorbereiteten Salat und gießen die Marinade darauf. Jedes Glas wird 20 Minuten sterilisiert und dann aufgerollt und unter der Decke liegend umgekühlt.

Geschnittene Gurke mit Senf

Zutaten:

  • Gurken - 1 kg;
  • Zwiebel - 150 g;
  • Tischessig - 250 ml;
  • Dillgrün;
  • granulierter Zucker - 5 EL. Löffel;
  • Senfpulver - 350 g;
  • Gurken mit Senf einlegen

  • Lorbeerblätter.

Vorbereitung

Zu Beginn werden die Gurken gut gewaschen und mit einem Papiertuch getrocknet. Dann schneiden Sie sie in Kreise, fügen Sie die Zwiebel, gehackt mit Semirings und fein gehacktem Dillgrün hinzu. Nehmen Sie als nächstes Pfanne gießt Essig, wirft trockenen Senf, Zucker, Boden Lorbeerblatt in einem Mörser und Pfeffer.

Zum Kochen bringen und die Gurke vorsichtig mit Zwiebeln und Kräutern in Salzlake verteilen. Unter ständigem Rühren erneut zum Kochen bringen. Danach wechseln wir den Salat in sterilisierte Gläser, gießen Sole ein, rollen auf und lassen uns für eine Nacht unter der Decke abkühlen.

Leave comment

Your email address will not be published. Required fields are marked with *.

+ 39 = 45