Kabeljau mit Karotten

Kabeljau ist ein wertvoller kommerzieller Fisch mit kleinen Schuppen und weißem Fleisch, der hauptsächlich in der nördlichen Hemisphäre in Süß- und Salzwasser lebt. Der Kabeljau enthält nützliche Stoffe, Proteine, Fette, Vitamine und Spurenelemente.

Die Kabeljaufamilie umfasst etwa 100 Arten (einschließlich bekannter Arten: Navaga, Sajda, Schellfisch, Seelachs, Blauer Wittling und andere). In Ermangelung von Kabeljau im Verkauf ist es leicht zu ersetzen.

Kabeljau (und anderer Kabeljau) kombinieren gut mit Zwiebeln und Karotten und nehmen diese drei Produkte als Hauptbestandteile, Sie können verschiedene Teller vorbereiten.

Kabeljau, in Marinade mit Zwiebeln, Karotten und Tomaten geschmort

Zutaten:

  • Kabeljaufilets (kann enthäutet werden) - ca. 600-800 g;
  • Weizenmehl zum Panieren;
  • Pflanzenöl zum Braten;
  • Karotten - 1-2 Stück die durchschnittliche Größe;
  • Zwiebel - 1-2 Stück;
  • Tomatenmark - 2-3 EL. Löffel;
  • Lorbeerblätter - 3-5 Stück;
  • trocken gemahlene Gewürze (schwarzer Pfeffer, Koriander, Nelken);
  • Salz;
  • frische frische Kräuter (Petersilie, Koriander, Basilikum);
  • Knoblauch mit 2-3 Gewürznelken.

Vorbereitung

Wir schneiden die Dorschfilets in Portionen von einer Größe, die zum Essen geeignet ist. Wir gießen Mehl und braten es leicht in einer gut erhitzten Bratpfanne auf beiden Seiten zu einer goldenen Kruste (es dauert etwa 5-8 Minuten, es ist nicht nötig, "im Knirschen" zu braten). Die Fischstücke mit einem Spatel aus der Pfanne nehmen. In einer separaten Bratpfanne (oder in derselben, aber sauber gewaschenen) erwärmen wir das Öl. Bei mittlerer Hitze geschält und fein gehackte Zwiebel bis hell goldene Farbe und fügen Sie die geriebene Karotte hinzu. Fry, Rühren, alles zusammen für 5 Minuten, fügen Sie dann Tomatenmark und etwas Wasser hinzu, um eine Konsistenz, wie flüssige saure Sahne zu bekommen. Etwas fettig.

Wir mischen alles, tauchen die Stücke vorsichtig in diese Marinade und tupfen sie alle zusammen, bedecken den Deckel mit geringer Hitze unter Zugabe von Gewürzen, manchmal sanft drehen den Spatel, für 15-20 Minuten. Servieren mit Gemüse, als Beilage eignen sich gekochte Kartoffeln oder Reis. Zu diesem Gericht können Sie leichten Tafelwein oder kühlen Wodka, bittere Tinkturen servieren.

Gebackener Kabeljau mit Karotten in einer hellen Marinade

Zutaten:

  • Filets von Kabeljau - etwa 600 g;
  • Karotten - 2 Stück;
  • natürliche Butter zum Schmieren der Form;
  • Frische frische Kräuter (Petersilie, Dill, Koriander, Basilikum);
  • weißer Tafelwein (oder Wermut, Sherry) - ca. 80 ml;
  • Gewürze trocken (Erbsen schwarzer Pfeffer, Koriandersamen, Anis und Fenchel, Lorbeer, Nelken);
  • Zucker - etwa 1 Teelöffel;
  • Sahne natürliche Milch - ca. 30 ml.

Vorbereitung

Geschälte Karotten in kleine kurze Strohhalme geschnitten. Wir schneiden die Grüns nicht sehr fein. Mischen und verteilen Sie diese Mischung gleichmäßig auf dem Boden der feuerfesten Form (es muss geölt werden). Kabeljau in Tomaten mit KarottenWir verteilen die Fischfiletstücke von oben. Schließen Sie den Deckel oder die Folie und backen Sie in einem beheizten Ofen bei einer Temperatur von etwa 180-200 ° C für 10-15 Minuten.

Zu dieser Zeit bereiten wir Marinade vor. In einer kleinen Schaufel erhitzen wir den Wein und kochen darin Gewürze mit Zucker und Sahne.

Entfernen Sie den Deckel aus der Form mit halbgebackenem Fisch und Karotten mit Gemüse und gießen Sie alle Marinade. Backen Sie ohne den Deckel für weitere 12-15 Minuten. Wir servieren mit Reis oder Kartoffeln, mit Weißwein, Kümmelwodka oder hellem Bier.

Leave comment

Your email address will not be published. Required fields are marked with *.

15 − 7 =