Dosenhering im Haus

Wir bieten einfache und erschwingliche Rezepte für die Herstellung von Dosenheringen zu Hause. Unter ihnen die Möglichkeit, in einem Autoklaven zu ernten und einen unglaublich leckeren würzigen Snack auf dem Herd zuzubereiten.

Wie macht man Dosenfutter aus dem Volga-Hering zu Hause?

Zutaten:

  • heringe frische Wolga - 980 g;
  • schwarzer Tee - 3 Teelöffel;
  • Wasser 420 ml;
  • Sonnenblumen- oder Olivenöl raffiniert - 120 ml;
  • Steinsalz - 15 g;
  • granulierter Zucker -15 g;
  • Paprika (Erbse) - 10-12 Stück;
  • Knospen einer Nelke - 4-5 Stücke;
  • rote Paprika;
  • Koriander (Erbse);
  • Senfkörner - 5 g;
  • Samen von Dill;
  • Lorbeerblätter - 5 Stück

Vorbereitung

Machen Sie Dosenhering ist nicht so schwierig, wie es auf den ersten Blick scheinen mag. Zunächst brauen Sie schwarzen Tee, füllen ihn in einen geeigneten Behälter, der auf kochendes Wasser erhitzt wird und lassen Sie ihn fünfzehn bis zwanzig Minuten unter dem Deckel stehen. Wir putzen Fisch zu dieser Zeit. Wir werden seine Köpfe, Schwänze, Flossen und Eingeweide loswerden, reinigen Sie den schwarzen Film im Bauch und spülen Sie es gründlich aus. Jetzt schneiden wir die Kadaver in 3-4 cm dicke Stücke und legen sie in einen Kochtopf oder einen Kessel mit dickem Boden. Hering mit Salz, Zucker würzen, Erbsenschoten, Koriander und Senf dazugeben, Dillsamen, Gewürznelkenknospen und roten Pfeffer hinzufügen. Wir gießen jetzt raffiniertes Öl und Teeaufguss. Wenn die Flüssigkeit die Fischscheiben nicht vollständig bedeckt, fügen Sie etwas mehr Wasser hinzu.

Wir stellen das Gefäß mit dem Werkstück auf die Kochplatte des Tellers, lassen den Inhalt kochen, reduzieren die Hitze auf den niedrigsten und tränken den Hering für zweieinhalb Stunden. Nun wenden wir aus der Platte unter voller Kühlung der Fische, dann verschiebt man in ein steriles, trockenes Glasgefß, Verschlussdeckel und im Kühlschrank zur Lagerung setzen.

Selbst gemachte konservierte Heringe für Winter im Öl im Autoklav

Zutaten:

Berechnung von drei Halbliter-Dosen:

  • frischer Hering - 2 kg;
  • schwarzer Tee - 3 Teelöffel;
  • Wasser 420 ml;
  • Sonnenblumen- oder Olivenöl raffiniert - nach Bedarf;
  • Steinsalz - 20 g;
  • granulierter Zucker - 20 g;
  • schwarzer Pfeffer (Erbse) - 12 Stück;
  • Koriander (Erbse) - nach Geschmack;
  • kleine Lorbeerblätter - 6 Stück

Vorbereitung

Frischer Hering auch, wie im vorherigen Fall, sauber, gut und entfernen Sie den Kopf, Schwänze und Flossen. Am Boden jedes Glases setzten wir ein Lorbeerblatt Erbsen und Koriander an. Jetzt Dosenhering in einem Autoklaven in Glasbehältern von Fischscheiben gelegt, einen leeren Platz auf der Oberseite von bis zu zwei Zentimetern verlassen, Salz, Zucker, mehr von Lorbeerblatt werfen und ein paar Pfefferkörner und Koriander, gießen Sie das Öl, so dass es nur den Inhalt bedeckt und rollt die leeren Hüllen auf. Jetzt legen wir die Dosen in den Autoklaven, füllen das Wasser bis zur Höhe des Inhalts und erhitzen es auf einen Temperaturindex von 120 Grad. Sterilisieren Sie die Konserven für 40 Minuten. Nachdem der Druck normalisiert ist und die Dosen abkühlen, öffnen wir den Autoklaven, entnehmen die Dosen und bestimmen die Lagerung.

Leave comment

Your email address will not be published. Required fields are marked with *.

63 + = 68