Moldauisches Chorba mit Bohnen

Chorba (ciorba) - das erste warme Gericht, Shurpasuppe; ein gebräuchlicher Name für nationale serbische, bulgarische, rumänische, moldauische, türkische, albanische und mazedonische heiße dicke Suppen. In der Regel ist der Anteil des flüssigen Teils solcher Suppen (von einem Viertel bis zur Hälfte) gekochter Kwas (er wird gewöhnlich aus Weizenkleie gemacht, aber Sie können das übliche verwenden). Aufgrund individueller Vorlieben und verdauungsfördernder Eigenschaften mag dies jedoch nicht jeder. Es gibt auch Varianten von Moldova Chorba ohne Kwas, die leicht mit natürlichem Essig oder Zitronensaft ersetzt werden können (wir werden über sie erzählen). Bereite so oft die Bürger vor.

Moldauische Hainbuche kann aus verschiedenen Fleischsorten zubereitet werden. Die Zusammensetzung ciorba notwendigerweise umfassen Zwiebeln, Karotten, möglich - Petersilie und Sellerie, Tomaten oder Tomatenmark, sowie verschiedene würzige Kräuter (Dill, Petersilie, Basilikum, Liebstöckel, Koriander, Estragon). Als Ersatz und saisonale Komponenten verwenden Bohnen (einschließlich Hülsen), Kartoffeln, Paprika, Kohl, Reis und vor kurzem - und Mais (jung oder in Dosen).

In Chorbu legen Sie frisches, auf keinen Fall nicht gebratenes, wenn möglich junges Gemüse. Diese Kochmethode ist grundsätzlich gesünder. Es ist dieses Prinzip von Chorba zum besseren unterscheiden sich von ukrainischen Borschtsch und andere Suppen Füllung Typ.

Moldauisches Chorba mit Bohnen vom Kalb oder vom jungen Lamm

Zutaten:

  • Kalb oder Lamm (kann auf Knochen sein) - etwa 500 g;
  • Zwiebel - 1-2 Stück;
  • Karotten - 1 Stück;
  • Rhizom von Petersilie - 1-2 Stücke;
  • junge Bohnen - ca. 20 Stück;
  • Kartoffeln - 2-5 Stück;
  • Weißkohl - 1/4 Kopf;
  • Tomaten mittelgroß reif dicht rot - 2-3 Stück;
  • Paprika (vorzugsweise rot) oder Gogoshara - 2 Stück;
  • Knoblauch - 2-4 Gewürznelken;
  • trockene Gewürze für die Brühe (Lorbeerblätter, Pfefferkörner, Nelken, etc.);
  • Greens sind anders (Basilikum liebt Petersilie, Dill, etc.);
  • Zitrone - 1-2 Stücke;
  • rote Paprika;
  • Salz.

Vorbereitung

Fleisch, geschnitten (oder gehackt) durch kleine Stücke, legen wir in eine Pfanne mit geschälten Rhizomen, Zwiebeln (ganz), Lorbeer, Pfeffer-Erbsen und einer Gewürznelke. Füllen Sie alles mit Wasser und zum Kochen bringen, dann reduzieren Sie das Feuer und kochen, sanft entfernen Sie den Lärm und Fett, fast bis zur Fertigstellung (das heißt, innerhalb von 40 Minuten). In der Mitte des Prozesses fügen wir Karotten hinzu, die relativ groß geschnitten sind.

Zu diesem Zeitpunkt bereiten wir den Rest der Produkte vor. Bei den Bohnenhülsen die Spitzen entfernen und jeweils in 3 Teile schneiden. Nach der angegebenen Zeit entfernen wir die Fleischbrühe aus der Fleischbrühe (und werfen alles hinaus) außer Fleisch und Karotten. Jetzt geben wir Kartoffeln, geschnittene und gehackte Bohnen in einen Topf. 10-15 Minuten kochen lassen, dann den gehackten Kohl und die Paprika hinzufügen. Wir kochen für weitere 8-10 Minuten. Wir geben Tomaten, in Scheiben geschnitten und kochen für weitere 2-3 Minuten.

Jetzt können Sie gekochten Kwas hinzufügen, aber wir werden es anders machen. Gießen Sie die fertige chorba in Schalen oder Suppenteller, die fein gehackten Kräutern und gehackten Knoblauch. Es ist sehr wünschenswert, Basilikum und Liebstöckel zu verwenden. Mit rotem Pfeffer würzen. In jede Platte 1 EL hinzufügen. Löffel Zitronensaft. Es ist möglich, Chorbu natürlichen Fruchtessig zu probieren Chorba mit Bohnenwird köstlich sein. Sie können saure Sahne separat, sowie Brot, ein Glas Rakia oder divina (eine lokale starke traube alkoholische Getränke wie Brandy oder Cognac) oder ein Glas Tafelwein servieren.

Sie können auch einen köstlichen Chorbu aus Schweinefleisch oder Geflügelfleisch zubereiten. Der Prozess der Zubereitung und die Proportionen der Zutaten sind fast gleich. Bei der Verwendung von trockenen Bohnen (weiß oder farbig) anstelle von jungen grünen Bohnen am Abend eingeweicht und separat gekocht, bis sie fertig sind, und dann zu den Chorbus in den letzten Phasen des Kochens in der richtigen Menge hinzufügen.

Leave comment

Your email address will not be published. Required fields are marked with *.

7 + 2 =