Bäckereien ohne Hefe

Jeder von uns möchte sich gerne verwöhnen lassen, indem er originales Gebäck isst. Viele Frauen und Mädchen können es sich jedoch nicht leisten. Meist gilt dies für diejenigen, die streng ihrer Figur folgen oder an Übergewicht leiden. Schließlich verleiht Hefeteig, der zum Backen verschiedener köstlicher Produkte verwendet wird, der Jungfrau einen unauslöschlichen Eindruck. Aber lassen Sie sich nicht im Voraus frustrieren, denn ohne Hefe können Sie auch viele wunderbare Gerichte zubereiten, die nicht nur lecker, sondern auch nützlich sind, besonders für Ihre Figur. Glaub mir nicht? Wir empfehlen Ihnen, Kuchen ohne Hefe zu backen und sehen Sie selbst!

Brotkuchen auf Milch ohne Hefe

Zutaten:

  • Weizenmehl - 150 g;
  • Puder zum Backen - 1 Teelöffel;
  • Mehl - 80 g;
  • Butter - 10 g;
  • Zimt - Prise;
  • Milch - 125 ml;
  • Honig - 30 ml;
  • Salz.

Vorbereitung

Mehl, Zimt, Salz, Backpulver und Soda in einer tiefen Schüssel vermischen und miteinander vermischen. In die resultierende Mischung etwas Butter geben, die vorher geschmolzen werden muss. Danach warme Milch einfüllen und Honig hinzufügen. All dies wird leicht mit einer Gabel geschlagen und vermischen sich allmählich homogener Teig.

Als nächstes nehmen Sie das Schneidebrett, streuen Sie es reichlich mit Mehl und verbreiten Sie den klebrigen Teig. Dann rollen Sie es sanft mit einem Nudelholz auf eine Dicke von etwa 2 Zentimetern und schneiden Sie mit Kreisen oder Ovalen mit einem flachen kleinen Teller. Ofen vorzünden, auf ca. 220 Grad erwärmen. Wir legen die vorbereiteten Fladen auf ein Backblech und backen das Gericht ca. 15 Minuten.

Das Rezept für Grate ohne Hefe auf Joghurt

Zutaten:

  • Kefir - 300 ml;
  • Weizenmehl - 2 Stück;
  • Soda - 1 Teelöffel;
  • Zucker, Salz - 1 Teelöffel;
  • Ei - 1 Stück;
  • Basilikum, Kreuzkümmel, roter Pfeffer - nach Geschmack.

Vorbereitung

Jetzt erzählen Sie, wie man Scones in einer Pfanne ohne Hefe zubereitet. Also nehmen Sie zuerst alle trockenen Zutaten, die für die Herstellung von Fladen notwendig sind, und mischen Sie sie in eine Schüssel. Dann wird die resultierende Mischung langsam in den hausgemachten Joghurt gegossen und gründlich bis zur Homogenität gemischt, zuerst mit einem Esslöffel und dann - wir mischen uns in die Hände. Als Ergebnis sollten Sie einen dicken, weichen und leicht klebrigen Teig bekommen.

Als nächstes drehen wir den Streifen daraus und teilen ihn in identische kleine Teile. Jedes Stück muss mit einem Nudelholz zu einem sehr dünnen Pfannkuchen beliebiger Form und Größe gerollt werden.

Danach nehmen wir eine Bratpfanne, gießen ein wenig Pflanzenöl hinein und braten unsere Tortillas für einige Minuten von allen Seiten goldbraun mit der durchschnittlichen Flammenkraft. Dann schieben Sie sie vorsichtig auf den Teller und während die Kuchen noch heiß sind, fetten Sie sie mit Butter und legen Sie sie übereinander. Wir lagern sie unbedingt in einem Behälter mit Deckel oder decken den Behälter ab, wo sie Lebensmittelfolie sind.

Rezept für Roggenkuchen ohne Hefe

Zutaten:

  • Roggenmehl - 2 Stück;
  • Ei - 2 Stück;
  • Zucker - 2 EL. Löffel;
  • Soda - 0,5 TL
  • saure Sahne - 2 EL. Löffel;
  • Kardamom.

Vorbereitung

Wir werden einen weiteren Weg analysieren, wie man Kuchen ohne Hefe zubereitet. wie man flache Kuchen ohne Hefe kocht Also, zuerst sieben wir das Mehl, machen eine Vertiefung darin und brechen die Eier dort. Dann geben wir Sauerrahm, gießen die richtige Menge Zucker hinein, werfen eine Prise Salz, Kardamom und kneten einen homogenen dicken Teig, der nicht an den Händen klebt.

Dann teilen wir es in gleiche Teile auf, wir formen aus jedem Kuchen ca. 1 Zentimeter dick und verteilen auf einem vorbereiteten und geölten Backblech. Der Ofen wird auf 180 Grad erhitzt und backen die Kuchen ohne Hefe für ca. 20-25 Minuten. Danach kühlen wir sie leicht ab und servieren sie an den Tisch!

Leave comment

Your email address will not be published. Required fields are marked with *.

7 + = 11