Sellerie in Koreanisch

Sellerie ist ein gewöhnlicher Gemüsegarten. Sellerie ist bei Ernährungswissenschaftlern beliebt und möchte Harmonie bewahren, nicht nur wegen der Nützlichkeit der darin enthaltenen Substanzen, sondern auch wegen einer großen Menge an Ballaststoffen, dh Pflanzenfasern, die einen negativen Kaloriengehalt haben. Dies bedeutet, dass der menschliche Körper mehr Kalorien für die Verdauung von Sellerie aufwendet, als er von diesem super-nützlichen Gemüse erhält. Bei der Zubereitung verschiedener Selleriesalate werden sowohl Wurzelgemüse als auch grüne Blattstiele (Stängel) mit Blättern verwendet.

Besonders interessante Rezepte von Selleriesalaten zeigen koreanische kulinarische Traditionen. Die koreanische Küche ist eine der gesündesten, die Produkte werden keiner langfristigen Wärmebehandlung unterzogen, so dass sie das Maximum an nützlichen Substanzen erhalten. Eine der üblichsten Arten, Produkte in der koreanischen Küche zu verarbeiten, ist das Beizen. Bei der Marinierung unter dem Einfluss von Wirkstoffen wird das Hauptprodukt mit einer partiellen Veränderung seines Geschmacks, Geruchs und seiner Struktur fermentiert.

Wir werden Ihnen erzählen, wie man eingelegten Sellerie auf Koreanisch kocht, sowohl mit Wurzel als auch mit Blättern.

Bei der Zubereitung koreanischer Salate (sowie anderer Gerichte) werden am häufigsten 3 Gewürze verwendet: Koriander (auch Koriander) in Form von Samen und Grünzeug, sowie Knoblauch und scharfer roter Pfeffer. Als Mariniermittel verwenden wir natürlichen Fruchtessig, Sojasauce und Sesamöl - charakteristische Produkte, die dem Gericht besondere Geschmacksmerkmale verleihen.

Marinierter Sellerie auf Koreanisch

Zutaten:

  • Sellerie (Wurzel) - etwa 400 g;
  • grüne Selleriestangen mit Blättern - 3 Stück;
  • Koriandersamen;
  • scharfer roter Pfeffer (in irgendeiner Form, besser frisch);
  • Knoblauch - 2-3 Gewürznelken;
  • Greens von Koriander, Basilikum und Petersilie;
  • Sojasauce;
  • Essig natürlich (besserer Reis);
  • Sesamöl;
  • Blumenhonig Natur oder Mirin (Reis Süßwein) - 1-2 st. Löffel.

Vorbereitung

Zuerst bereiten wir Marinade zu, es ist Sauce-Dressing. Mischen Sie Sesamöl mit Essig im ungefähren Verhältnis von 4: 1. Fügen Sie 1 Teil Sojasoße, 1-3 Teile Wasser und Mirin (oder Honig) hinzu. Mischen Sie alles gründlich durch. Gezogener Koriandersamen, fein gehackter Knoblauch und scharfer roter Pfeffer. All dies wird auch der Marinadensoße hinzugefügt (es sollte nicht zu wenig oder zu viel davon sein).

Die Wurzel des Selleries säubern und auf einer speziellen Reibe (für koreanische Karotten) reiben. Wir werden den geriebenen Sellerie verschieben und es mit dem Dressing füllen. Mit einer Gabel gut vermischen und den Behälter mit einem Deckel abdecken. Es ist am bequemsten, einen festen Behälter, Glas oder Keramik, mit einem Deckel zu verwenden. Östliche kulinarische Traditionen brauchen keine Eile auch bei der Zubereitung von schnellen Gerichten, also beeilen wir uns nicht.

Stellen Sie den Behälter mit dem Sellerie an einem kühlen Ort für mindestens eine Stunde für 2, und vorzugsweise für einen Tag, während dieser Zeit in regelmäßigen Abständen Marinieren Sellerie.

Grüne Selleriestangen und den Rest des grünen Häckchens fein schneiden und direkt vor dem Servieren in den Salat geben. Dieser Salat wird gut mit Fleisch- und Fischgerichten und natürlich gekochtem Reis serviert.

Natürlich können Sie einen Salat aus der Selleriestange auf Koreanisch zubereiten und ihn mit anderem Gemüse kombinieren: Karotten, Kohl, rote Paprikaschoten.

Schneller Salat mit Selleriewurzeln und anderem Gemüse auf Koreanisch

Zutaten:

  • Selleriewurzel - etwa 200 g;
  • Karotten - 1 Stück die durchschnittliche Größe;
  • rote Zwiebel - 1 Stck .;
  • frisches Grün (Koriander, Basilikum, Petersilie);
  • Knoblauch - 1-3 Gewürznelken;
  • süße rote Paprika - 1-2 Stk .;
  • scharfer roter Pfeffer;
  • Sojasauce;
  • Selleriesalat auf Koreanisch

  • Zitrone;
  • Sesamöl.

Vorbereitung

Die geschälten Selleriewurzeln und Karotten mit einer Reibe für koreanische Salate mahlen. Wir schneiden die Paprika in kurze Strohhalme, und die Zwiebeln sind mit Ringen geviertelt. Knoblauch, scharfer Paprika und Grüns fein hacken.

Wir verbinden alle Zutaten in einer Salatschüssel. Mischen Sie den Zitronensaft, Sojasauce und Sesamöl. Gießen Sie diesen Dressing Salat und mischen Sie. Wir entfernen den Salat an einem kühlen Ort für mindestens 20 Minuten.

Leave comment

Your email address will not be published. Required fields are marked with *.

+ 38 = 48