Sushi mit Lachs

Eine der traditionellen und vertrauten Variationen des japanischen Gerichts - Sushi mit Lachs. In seiner klassischen Manifestation ist Sushi mit Lachs ein Reisklumpen mit einem Wasabi über einer Spitze, bedeckt mit einer Scheibe rohen Lachs. Sushi in Japan wird mit Sojasauce serviert, in der das Gericht an der Seite, wo sich der Fisch befindet, und nicht von Reis und von den Händen gegessen wird. Liebhaber können Sushi-Scheiben mit Ingwer servieren, aber das ist nicht notwendig.

In diesem Artikel werden wir darüber sprechen, wie man Sushi mit Lachs nach den gängigsten Rezepten zubereitet.

Sushi und Lachs Rezept

Sushi mit Räucherlachs ist eine Menge Analphabeten, die die Authentizität der Küche eines anderen nicht respektieren. Für diese Feinschmecker wird Sushi ausschließlich mit rohem und frischem Fisch serviert. Jetzt kann sogar ein Bewohner des Südens Lachsfische aus dem Norden im Laden kaufen, meist wird er in Vakuumverpackung oder in frisch gefrorener Form geliefert.

Zutaten:

  • Reis für Sushi - 150 g;
  • Wasser 225 ml;
  • Salz - eine Prise;
  • Zucker - 25 g;
  • Reisessig - 50 ml;
  • Paste Wasabi - 50 g;
  • frischer Lachs - 200 g.

Vorbereitung

Reis wird gewaschen und mit frischem Wasser gegossen. Kochen Sie die Körner für 5 Minuten und lassen Sie dann in der Hitze bis zur vollständigen Abkühlung. Sobald der Reis abgekühlt ist, in eine tiefe Schüssel geben, mit Salz bestreuen und mit einer Mischung aus Reisessig und Zucker füllen.

Den Lachs in dicke Scheiben schneiden. Hand in einer Lösung aus Wasser und Essig nass und bilden kleine Kugeln und Reis. Glätten Sie den Reiskugel oben und an den Seiten, um ihm eine längliche Form zu geben. Auf den Reis einen Tropfen Wasabi einfetten und Lachsstreifen geben. Darüber hinaus kann Fisch mit einem Streifen Nori-Blatt, befestigt in der Mitte des Landes befestigt werden.

Wie macht man Sushi mit Gurke und Lachs?

Zutaten:

Für Sushi:

  • Nori Blätter - 2 Stück;
  • Lachsfilet - 100 g;
  • Gurke - 1 Stück;
  • Wasabi;
  • eingelegter Ingwer;
  • Sojasauce.

Für Reis:

  • Reis für Sushi - 100 g;
  • Mirin - 2 Teelöffel;
  • Zucker - 1 EL. Löffel;
  • Reisessig - 25 ml.

Vorbereitung

Zuerst werden wir Reis nehmen, er sollte gewaschen werden, um Wasser zu reinigen und trocknen zu lassen. Nach dem Getreide gießen Sie 200 ml Wasser unter Zusatz von Myrin. Wir stellen einen Topf Reis auf den Herd, bringen das Wasser zum Kochen und reduzieren die Hitze. Kochen Sie die Körner für 20 Minuten, oder bis die Flüssigkeit vollständig absorbiert ist, und lassen Sie es weitere 15-20 Minuten abkühlen.

Zucker wird mit leicht angewärmten Essig aufgelöst und diese Mischung mit Reis gefüllt.

Das Nori-Blatt wird auf eine Bambusmatte gelegt und mit einer dünnen Schicht Reis bedeckt, wobei ein kleiner leerer Bereich von der oberen breiten Kante des Blattes zurückbleibt. Auf der anderen Seite machen wir einen Streifen Wasabi und oben darauf legen wir den Fisch und die Gurke in Strohhalme. Die Rolle zu einer Rolle rollen und mit einem in Wasser getränkten Messer in Portionen schneiden. Wir servieren Sushi mit Sojasauce und mariniertem Ingwer.

Mit einem ähnlichen Rezept können Sie Sushi mit Lachs und Avocado oder eine weniger authentische Variante mit bulgarischem Pfeffer zubereiten.

Sushi mit Lachsrogen

Zutaten:

  • gekochter Reis für Sushi - 1 Stück;
  • Nori - 1 Blatt;
  • Paste Wasabi - 3/4 Teelöffel;
  • Lachsrogen - 100 g.

Vorbereitung

Sushi mit Lachsrogen

Vorgekocht, mit Reisessig (siehe Rezepte oben) und gekühlten Reis in Form von ovalen Stücken. Es ist bequemer, dies mit in Wasser getauchten Händen zu tun. Wenn alle Ovale fertig sind, müssen sie mit den Fingern oben und an den Seiten leicht abgeflacht werden.

Nori in Streifen geschnitten, deren Höhe größer ist als die Höhe des Reises lump 2,5 cm. Nori Umhüllungsstreifen um fix Reis und leicht einer der Kanten des Streifens aus Algen Befeuchtung. Über Reis eine kleine Menge Wasabi geben und Kaviarlachs verteilen. Wir servieren Sushi sofort auf den Tisch, während das Nori-Blatt knusprig bleibt.

Leave comment

Your email address will not be published. Required fields are marked with *.

11 − = 4