Teig für Strudel

Strudel ist ein beliebtes österreichisches Gericht aus dünnem Teig mit verschiedenen Füllungen. Kochen ist nicht so schwierig, aber lasst uns herausfinden, welche Art von Teig für den Strudel benötigt wird?

Rezept für Blätterteig für Strudel

Zutaten:

  • Mehl der höchsten Klasse - 250 g;
  • Ei - 1 Stück;
  • Pflanzenöl - 2 EL. Löffel;
  • Zitronensaft - 1 Teelöffel;
  • Wasser gefiltert - 100 ml;
  • Salz groß - Prise.

Vorbereitung

Wie macht man Teig für Strudel? So weißes Mehl mehrmals in einer tiefen Schüssel sieben, Salz und gut mischen. Getrennt das gekühlte Ei mit einem Mixer schlagen. Dann machen wir im Mehl ein Loch und geben die Eiermischung ein. Hier drücken wir den Zitronensaft aus und gießen das Pflanzenöl hinein. Danach allmählich Teig kneten es mit lauwarmem Wasser gefiltert verdünnt. Infolgedessen sollte es ziemlich weich und etwas klebrig sein. Jetzt verschieben wir es auf dem Tisch, gepudert mit Mehl, und dann vorsichtig die Hände nach unten drücken. Als nächstes drehen Sie den Teig vorsichtig in eine dicke Wurst und es auf der Arbeitsfläche abstoßen. Danach rollen in einen Ball, mit einem Tuch abdecken und lassen für eine halbe Stunde an einem warmen Ort. Dann nehmen Sie ein Leinentuch, streuen Sie es reichlich Weizenmehl, verteilen unsere Teig und rollen mit einer Teigrolle es in eine Richtung. Falten Sie es mehrmals und rollen Sie es wieder aus. Als Ergebnis sollten wir eine dünne Schicht erhalten, aus dem Sie Strudel kochen mit verschiedenen Füllungen beginnen können.

Zeichnungsteig für Strudel

Zutaten:

  • abgekochtes Wasser - 120 ml;
  • Mehl - 250 g;
  • Salz - eine Prise;
  • Pflanzenöl - 30 ml.

Vorbereitung

Nehmen Sie ein sauberes Baumwolltuch, breitet sie auf den Tisch und streuen Weizenmehl. Der Arbeitsplatz das Mehl sichten, den Hügel macht es, oben ein Loch bilden und gießt Wasser nach und nach, so schnell wie Teig knetet. Bit kompiliert es in eine Kugel, Pflanzenöl und eine Kugel bilden. Mesem Teig für 12 Minuten, bis Sie eine glatte glatte Masse bekommen. Dann wird der Teig fertig mehrmals auf den Tisch abstoßen, werfen Sie es auf die Arbeitsfläche. Jetzt schmiert es Öl, Abdeckung und entfernen Sie für 1 Stunde im Kühlschrank reifen. Wenn die Zeit in 2 gleiche Teile geteilt ist, ein wieder abgedeckt und wieder zurück in einem kalten Ort gelegt, während die anderen den Betrieb fort. Gießen Sie ein wenig Mehl auf das Küchentuch und verteilen Sie alles auf der Oberfläche. Rollen Sie den Teig in einen großen Kreis mit einem Nudelholz, bis es bequem ist, so weit zu tun. Dann verschieben wir den Teig auf einem Handtuch und starten Sie es ordentlich in verschiedenen Richtungen zu strecken, und es ist sehr langsam zu tun, um nicht zu brechen. Das ist alles frische Teig für Strudel ist bereit für die weitere Arbeit! Verschwenden Sie keine Zeit verzögern, um die Zubereitung der Füllung zu gehen, und macht unseren Teig keine Zeit außer Atem hat - wir es von oben abzudecken.

Hefeteig für Strudel

Zutaten:

  • Mehl - 500 g;
  • Wasser 250 g;
  • Pflanzenöl - 50 ml;
  • Trockenhefe - 1 Teelöffel;
  • Salz - Prise.
  • wie man Teig für Strudel macht

Vorbereitung

Wie man Teig für Strudel kocht? Dazu wird das Wasser erhitzt, in eine Schüssel gegossen und Trockenhefe gegossen. Dann werfen wir Salz und mischen alles gründlich. Danach das Pflanzenöl eingießen, Mehl schrittweise gießen und Hefeteig kneten. Bedecken Sie es mit einem sauberen Handtuch und reinigen Sie es für etwa 1 Stunde an einem warmen Ort. Nach Ablauf der Zeit nochmals vorsichtig umdrehen und ca. 2 Stunden erhitzen. Als Ergebnis sollte die Masse 3 Mal erhöht werden, und Sie können beginnen, den Strudel vorzubereiten, indem Sie den Teig in eine dünne Schicht rollen.

Leave comment

Your email address will not be published. Required fields are marked with *.

2 + 4 =