Salat Waldorf> Waldorfsalat erschien im gleichnamigen Restaurant des Hotels und war ursprünglich eine Mischung aus Apfel, Sellerie und gehackten Walnüssen mit Dressing aus Mayonnaise oder Zitronensaft. Jetzt sind die Variationen von "Waldorf" riesig und eines schmackhafter als das andere. Lass uns verstehen.

Klassischer Waldorfsalat - Rezept

Trotz des relativen Minimalismus in seiner Zusammensetzung ist der Waldorfsalat schwer zu nennen: eine komplexe Kombination von Geschmäckern verschiedener Apfelsorten und die Aufmerksamkeit auf jede Zutat, und machte dieses Gericht zu einem modernen Klassiker.

Zutaten:

Für Nüsse:

  • Walnuss - 2 Stück;
  • Eiweiß;
  • 1 TL Gewürzmischung (Paprika, Cayennepfeffer, gemahlener Fenchel und Koriander);
  • Zucker - 120 g.

Zum Auftanken:

  • Joghurt-125 ml;
  • saure Sahne - 125 ml;
  • Zitronensaft - 30 ml;
  • Walnussöl - 50 ml.

Für Salat:

  • Wurzel von Sellerie (in Streifen geschnitten) - 1/2 st;
  • Äpfel "Oma Smitt" - 150 g;
  • Äpfel "Gala" - 150 g;
  • kleine rote Äpfel - 12 Stück;
  • Sellerieblätter.

Vorbereitung

Für die Herstellung von kandierten Nüssen werden die Walnüsse selbst zuerst mit Eiweiß gemischt und dann mit einer Mischung von Gewürzen bestreut. Die Nüsse auf einem Pergamentblatt verteilen und 20 Minuten bei 180 ° C backen.

Zum Füllen Joghurt mit Sauerrahm, Zitronensaft und Walnussöl verrühren.

Die Hauptsache im klassischen Waldorf ist das genaue und korrekte Schneiden, also nehmen wir einen Häcksler mit zusätzlichen Querzähnen und schneiden ihn mit allen Äpfeln und Selleriewurzeln. Den Salat mit Dressing mischen, mit einem speziellen Ring auf die Teller verteilen und mit Nüssen und jungen Selleriestangen bestreuen.

Waldorfsalat mit Äpfeln, Sellerie und Kohl

Wie wir zu Beginn des Artikels angemerkt haben, kann es viele Variationen des klassischen amerikanischen Salats geben, und hier ist einer von ihnen. Hier sind neben den Grundzutaten Ziegenkäse und Kohl enthalten und die Zusammensetzung des Dressings ist etwas vielfältiger als in der Originalversion.

Zutaten:

  • Kohlkopf - 1 kg;
  • Äpfel "Oma Smitt" - 260 g;
  • Selleriestangen - 90 g;
  • Ziegenkäse - 85 g;
  • Walnuss - 1 Handvoll;
  • Mayonnaise - 80 ml;
  • Joghurt - 80 ml;
  • Dijon-Senf - 15 g;
  • Zucker - 15 g;
  • Olivenöl - 60 ml;
  • Rotweinessig - 60 ml;
  • ein Bund Basilikum und Dill.

Vorbereitung

Schneiden Sie den Kohl und legen Sie ihn in eine Salatschüssel. In feine Streifen schneiden Sie auch gereinigte Äpfel und einen Stängel Sellerie. Auch verbinden wir sie mit Kohl. Wir verteilen den Ziegenkäse von oben und bestreuen alle gehackten Nüsse. Jetzt ist es unsere einfache, aber sehr raffinierte Füllung. Dafür verquirlen wir Mayonnaise mit Joghurt, fügen Senf, Zucker und Butter hinzu. Für Geschmack und Farbe Rotweinessig einfüllen und Salatdressing anziehen. Zusammen mit Gemüse im Waldorf kann das Grün von Basilikum und Dill eingehen.

Amerikanischer Waldorfsalat mit Huhn

Zutaten:

  • Hühnerfilet - 300 g;
  • roter Apfel - 60 g;
  • grüne Trauben (Beeren) - 1 Handvoll;
  • Selleriestangen - 80 g;
  • Walnüsse - 1 Handvoll;
  • Mayonnaise - 30 g;
  • Joghurt - 40 g;
  • Waldorfsalat mit Huhn

  • Zitronensaft - 20 ml.

Vorbereitung

Hähnchenfilet, zuvor von Folien gereinigt, in Salzwasser kochen und abkühlen lassen. Das gekochte Filet wird in Fasern sortiert und in eine Salatschüssel gegeben. Nach dem Hühnchen werden Traubenhälften (jeweils entsteint) und eine Handvoll Walnüsse in großen Scheiben geschnitten. Schneiden Sie die Selleriestangen darüber, schneiden Sie Äpfel mit Stroh mit einem Reißwolf oder einem scharfen Messer. Wir verbinden alle Zutaten miteinander und beginnen zu tanken. Bei ihr ist es noch einfacher: verquirlen Sie zusammen Mayonnaise mit Joghurt und Zitronensaft, eine Prise Cayennepfeffer ist auch nicht überflüssig. Wir füllen den Salat mit der vorbereiteten Soße und servieren ihn sofort an den Tisch.

Leave comment

Your email address will not be published. Required fields are marked with *.

− 2 = 7