Wein aus Aprikosen - die besten Rezepte für Alkohol zu Hause

Hausgemachter Wein aus Aprikosen hat einen angenehm süßen Geschmack, dessen Intensität und Sättigung ausschließlich von der Menge des verwendeten Zuckers und dem Kochrezept abhängt. Vielfalt der Geschmack Palette des Getränks wird die Zugabe von Äpfeln, anderen Früchten oder Beeren, als Grundlage für Marmelade, Kompott verwenden.

Wie macht man Aprikosenwein zu Hause?

Bereiten Wein aus Aprikosen zu Hause ist nicht schwer, wenn Sie ein handliches Rezept und verfügbare grundlegende Empfehlungen haben, deren Umsetzung hilft, das perfekte Getränk in allen Parametern zu bekommen.

  1. Aprikosen müssen reif, idealerweise frisch geschnitten, ohne Schäden und verfaulte Flächen ausgewählt werden.
  2. Es wird nicht empfohlen, Früchte zu waschen, da wilde Hefe für die natürliche Gärung an der Oberfläche notwendig ist.
  3. Wenn gewünscht, die Aprikosen aus den Knochen geben und einige Mandeln für den Mandelgeschmack übriglassen.
  4. Die für die Gärung verwendeten Gerichte werden gründlich gewaschen und gekocht.
  5. Aprikosenfleisch kann auf jede geeignete Art und Weise geknetet oder zerkleinert werden.
  6. Wasser wird gereinigt, warm, auf 30 Grad erhitzt.
  7. Zuckersand wird auf einmal eingeführt oder in mehreren Stufen zugegeben, wobei jedes Mal eine Basis fermentiert wird.
  8. Mezgu während der primären Fermentation sollte von Zeit zu Zeit (3-5 mal am Tag) gerührt werden, um eine Säuerung zu vermeiden.
  9. Junger Wein aus Aprikosen für die Alterung und Verbesserung der Geschmackseigenschaften vor der Verwendung wird an einem kühlen Ort für mindestens 6 Monate gehalten.

Aprikosen-Wein - ein einfaches Rezept

einfaches Rezept des Aprikosenweines

Es kann nicht gesagt werden, dass der Hauswein aus Aprikosen, dessen einfaches Rezept nachstehend beschrieben wird, schnell zubereitet wird. Vom Moment des Beginns der Vorbereitung bis zum Empfang des schmackhaften anhaltenden Getränkes wird nicht weniger als sechs Monate gehen, jedoch ist die angebotene Technologie dennoch das vereinfachte und weniger lästige, als viele andere.

Zutaten:

  • Aprikosen - 5 kg;
  • Kristallzucker - 5 kg;
  • gereinigtes Wasser - 15 Liter.

Vorbereitung

  1. Die mit Zucker und Wasser versetzten Aprikosen werden für 5 Tage gegärt.
  2. Die Würze filtrieren, ausdrücken, unter das Septum legen.
  3. Füllen Sie ein einfaches Rezept für die Herstellung von Aprikosenwein, lassen Sie das junge Getränk aus dem Schlamm, legen Sie es an einem kühlen Ort in den Flaschen für die Alterung.

Wein aus Aprikosenmarmelade

Wein aus Aprikosenmarmelade

Sie können Aprikosenwein nicht nur mit frischen Früchten aus eigener Hand zubereiten. Die restliche Marmelade im letzten Jahr kann eine hervorragende Grundlage für einen Drink sein. Der Mangel an lebender Hefe gleicht in diesem Fall eine Handvoll ungewaschener Rosinen aus, die zwangsläufig natürlich und nicht mit Chemikalien behandelt sein müssen.

Zutaten:

  • Aprikosenmarmelade - 1 kg;
  • ungewaschene Rosinen - 1 Handvoll;
  • gereinigtes Wasser - 1 Liter.

Vorbereitung

  1. Marmelade mit warmem Wasser und Rosinen vermischen und 10 Tage gären lassen.
  2. Die Maische aus dem Fruchtfleisch filtern und unter dem Septum zur weiteren Gärung stellen.
  3. Ungefähr 40 Tage nach dem Fermentationsprozess wird Aprikosenwein aus dem Schlamm abgelassen, in Flaschen abgefüllt und an einen kühlen Ort zum Altern gebracht.

Wein aus Aprikosensaft

Wein aus Aprikosensaft

Wie ein Getränk aus anderen Früchten oder Beeren kann Aprikosenwein zu Hause aus Saft hergestellt werden. Das Fibrillieren der Frucht verhindert die leichte Socke: ein Teil des Saftes bleibt mit einem zähflüssigen Fruchtfleisch zurück. Es wird helfen, das Ergebnis der Einweichen für einen Tag zu verbessern und dann den Saft wieder zusammendrücken. Diese Methode wird auch zur Produktion von Lebendhefe beitragen, die in maximaler Menge in das Wasser "übergeht".

Zutaten:

  • Aprikosen - 3 kg;
  • Zucker - 400 g pro Liter Saft;
  • gereinigtes Wasser.

Vorbereitung

  1. Aus den ungewaschenen Aprikosen quetschen Sie den Saft.
  2. Gießen Sie die Quets mit Wasser zu decken, lassen Sie für einen Tag.
  3. Nochmals den Saft auspressen, diesmal vom Kuchen und mit reinem Saft vermischen.
  4. Messen Sie das Volumen der flüssigen Basis, fügen Sie den Zucker hinzu, lassen Sie die Masse für die Fermentation für 5-7 Tage.
  5. Der Most wird gefiltert, unter dem Septum gelassen.
  6. Junger Wein aus dem Saft von Aprikosen wird in Flaschen für die Alterung im Keller gelegt.

Wein aus Aprikosenkompott

Wein aus Aprikosenkompott

Hausgemachter Wein aus Aprikosen, dessen Rezept Sie weiter lernen werden, wird aus Kompott zubereitet. Wie im Fall von Marmelade für die Aktivierung der Fermentation, wird eine Quelle von lebenden Hefe - Rosinen benötigt. Die Menge an Zucker kann in Abhängigkeit von der Süße des ursprünglichen Produkts oder dem gewünschten Endergebnis eingestellt werden.

Zutaten:

  • Aprikosenkompott - 5 l;
  • Kristallzucker - 400 g;
  • Rosinen ungewaschen - 1 Handvoll.

Vorbereitung

  1. Das Kompott bleibt einige Tage stehen, um den Fermentationsprozess zu starten.
  2. Fügen Sie den Kristallzucker, Rosinen hinzu, mischen Sie, bis sich die Kristalle auflösen und legen Sie die Unterseite des Getränks unter das Septum.
  3. Am Ende der Gärung wird der junge Wein aus Aprikosen in Flaschen abgefüllt, die im Keller reifen.

Wein aus Aprikosen ohne Zucker

Aprikosenwein

Aprikosenwein kann mit den eigenen Händen und ohne Zugabe von Zucker hergestellt werden. In diesem Fall müssen Sie darauf vorbereitet sein, dass das Getränk einen hohen Säuregehalt hat, den nicht jeder mag. Falls das Ergebnis den Anforderungen nicht entspricht, kann der Wein gesüßt werden und zusätzliche Fermentation erhalten.

Zutaten:

  • süße saftige Aprikosen - wie viel ist verfügbar.

Vorbereitung

  1. Aprikosen werden von den Samen entfernt, zerkleinert und an einem warmen Ort für 5 Tage von Zeit zu Zeit vermischt.
  2. Der Most wird gefiltert, gepresst, in eine Flasche unter einem Septum gegeben.
  3. Bei der Zubereitung wird trockener hausgemachter Wein aus Aprikosen abgefüllt und in den Keller gebracht.

Kirsch-Aprikosen-Wein

Kirsch-Aprikosen-Wein

Die Herstellung von Wein aus Aprikosen zu Hause unter der folgenden Rezeptur unterscheidet sich von den vorherigen. Aprikosenpulpe in diesem Fall wird durch pürierte reife Kirschen ohne Gruben ergänzt. Der ungewöhnliche Geschmack und das Aroma des resultierenden Getränks können nicht einmal den erfahrenen Sommelier gleichgültig lassen.

Zutaten:

  • Aprikosen und Kirschen - jeweils 1,5 kg;
  • Kristallzucker - 3 kg;
  • gereinigtes Wasser - 10 Liter.

Vorbereitung

  1. Aprikose und Kirschfruchtfleisch mahlen oder mahlen, mit einer halben Portion Zucker und warmem Wasser vermischen.
  2. Nach 5 Tagen Gärung wird die Würze filtriert und unter ein Septum gestellt.
  3. Alle 5 Tage werden in 500 Gramm Zucker 500 g Zucker in den Most gemischt.
  4. Nach Beendigung des Gärprozesses wird der Wein aus Kirschen und Aprikosen in Flaschen gegossen, die dann dem Alterungsprozess überlassen werden.

Wein aus Aprikosenkernen

Aprikosenkernwein

Aprikosenwein zu Hause, dessen Rezept als nächstes umrissen wird, wird mit dem Zusatz von Aprikosenkernen zubereitet, die dem fertigen Getränk einen besonderen Duft und unvergleichliche Mandelnoten verleihen. Hauptsache ist es, es nicht mit einem duftenden Zusatz zu übertreiben, um die darin enthaltene zulässige Norm der Blausäure nicht zu überschreiten.

Zutaten:

  • Aprikosen - 1,5 kg;
  • Kristallzucker - 1,5 kg;
  • Aprikosenkerne (Kerne) - 10 Stück;
  • gereinigtes Wasser - 5 Liter.

Vorbereitung

  1. Das Aprikosenfleisch zerstoßen, mit Zucker und warmem, gereinigtem Wasser vermischen und die zerkleinerten Aprikosenkerne aus der Grube hinzufügen.
  2. Nach 5 Tagen den Most filtrieren, auspressen.
  3. Die Masse in die Flasche unter das Septum geben und bis zum Ende der Gärung stehen lassen.
  4. Den Wein aus dem Schlamm ablassen, in Flaschen gießen, zum Altern in einen Keller stellen.

Aprikosenwein ohne Wasser

Aprikosenwein ohne Wasser

Wein aus frischen Aprikosen kann ohne Wasser hergestellt werden. Dieses Rezept wird in der Gegenwart von saftigen Früchten, die Sie traditionell mahlen, mit einer Portion Zucker mischen und eine primäre Gärung vornehmen müssen, angemessen sein. Der Geschmack des Getränks wird sich als besonders gesättigt herausstellen, und die zusätzliche Belichtung wird dazu beitragen, dass es harmonischer wird.

Zutaten:

  • Aprikosen - 10 kg;
  • Kristallzucker - 4,5-5 kg.

Vorbereitung

  1. Aprikosenfleisch wird mit Zucker (3 kg) vermischt und 5 Tage gären gelassen.
  2. Der Most wird gefiltert, sorgfältig gepresst und in eine Flasche unter einem Septum gegeben.
  3. Nach der Gärung wird das Getränk in Flaschen abgefüllt und in den Keller geschickt.

Wein aus Äpfeln mit Aprikosen

Wein aus Äpfeln mit Aprikosen

Die Zubereitung von Hauswein aus Aprikosen nach dem folgenden Rezept setzt die Verwendung von frisch gepresstem Apfelsaft zusammen mit Aprikosen voraus, die das Wasser vollständig ersetzen, eine ausgezeichnete Flüssigkeitsquelle darstellen und gleichzeitig dem Getränk einen neuen Geschmack verleihen. Die Zuckermenge kann in Abhängigkeit von der anfänglichen Süße von Aprikosenfrüchten und -saft eingestellt werden.

Zutaten:

  • Aprikosen - 3 kg;
  • Äpfel - 10-12 kg;
  • Kristallzucker - 2,5 kg.

Vorbereitung

  1. Saft aus Äpfeln auspressen, mit Zucker und Aprikosenmark mischen und 5 Tage ruhen lassen.
  2. Die Würze filtrieren, auspressen, in die Flasche unter das Septum geben.
  3. Nach dem Absetzen der Gärung wird der Wein in Flaschen abgefüllt und in den Keller geschickt.

Leave comment

Your email address will not be published. Required fields are marked with *.

66 − 65 =