Wie man Russula kocht - die besten Ideen zum Kochen von Pilzgerichten

Nachdem Sie die folgenden Informationen gelesen haben, werden Sie lernen, wie man Russula zubereitet. Jedes Gericht oder jeder Snack, der durch die Ausführung eines der Rezepte erhalten wird, wird Sie mit einem guten Geschmack erfreuen und einen treuen Bewunderer dieser Vielzahl von Pilzen machen.

Wie man Russula kocht?

Rosinen, deren Rezepturen unabhängig vom Namen die unterschiedlichsten sein können, bedürfen noch einer Wärmebehandlung und werden nicht in roher Form verwendet. Um sicherzustellen, dass die Pilze köstlich sind und alle ihre natürlichen Eigenschaften vollständig erhalten, ist es notwendig, bestimmte Regeln bei der Verarbeitung des Produkts einzuhalten.

  1. Je nach Sorte werden die Pilze einfach geschält und gewaschen oder für kurze Zeit in leicht gesalzenem Wasser eingeweicht. Dieses Stadium ist notwendig bei Verwendung von bitter schmeckenden Russel.
  2. Die Gerichte aus Russula benötigen keine lange Hitzebehandlung: 20-30 Minuten Kochen, Braten oder Abschrecken reichen aus, um das gewünschte Geschmacksergebnis zu erzielen.
  3. Wenn Sie möchten, können Sie Russel für den Winter vorbereiten, mit bewährten Rezepten und den richtigen Empfehlungen.

Wie man eine Russule salzt - ein einfacher Weg

Wie man einen Russula einfachen Weg salzt

Roggen, ein Rezept ohne Essig, das später beschrieben wird, sind ohne Wärmebehandlung und Einweichen vorbereitet, so dass die Technologie sollte Proben mit grünlich-blauen Hüten ohne einen bitteren Geschmack wählen zu implementieren. Der resultierende Snack überrascht mit ausgezeichneten Geschmackseigenschaften und einem erstaunlichen Pilzduft, der in diesem Fall besonders ausgeprägt ist.

Zutaten:

  • Russula - 2 kg;
  • Salz - 100 g;
  • Samen von Dill - 2 EL. Löffel.

Vorbereitung

  1. Der Boden des Behälters zum Salzen ist mit einer Mischung aus Salz und Dillsamen bestreut.
  2. Die Pilze werden mit einem Pinsel von Schmutz befreit, mit dem Hut in das Gefäß gegeben und mit Salz und Dill übergossen.
  3. Drücken Sie die Pilzmasse mit einer Ladung und legen Sie sie für 2 Wochen auf das Regal des Kühlschranks.

Wie man Russula auf heiße Art salzt?

wie Russula heiße Art zu salzen

Weiter zur Zubereitung von gesalzener Russula durch heißes Salzen. Im Rezept verwendet, können Greens und würzige Zusatzstoffe durch jede andere Wahl und Geschmack ersetzt werden: oft wird die Zusammensetzung mit Knoblauchzehen, Lorbeerblätter, Grün- und Dillsamen, Senfsamen in mehreren Teilen ergänzt.

Zutaten:

  • Russula - 2 kg;
  • Wasser - 3 l;
  • Salz - 100 g;
  • Blätter von Johannisbeeren und Kirschen - 10 Stück;
  • Nelken in Knospen - 7-8 Stück;
  • Erbsen aus Paprika - 10-15 Stück

Vorbereitung

  1. Die vorbereitete gewaschene Russula wird in einen Kochtopf gegeben, mit Wasser gefüllt und nach dem Kochen werden Salz, Gemüse, Gewürze hinzugefügt.
  2. Kochen Sie die Pilze, bis alle Proben auf den Boden gesenkt sind und Sole aufgehellt ist.
  3. Packen Sie rohe Sirupe, die in sterilen Gläsern gesalzen werden, gießen Sie Kochsalzlösung, Korken, wickeln Sie, um abzukühlen und im Kühlschrank zu lagern.

Wie man Russula auf eine kalte Art salzt?

Wie man Russula auf eine kalte Art salzt

Russel kalt zu salzen, ist etwas problematischer für das nächste Rezept als die vorher beschriebenen Variationen, aber das Ergebnis ist den Aufwand und die Zeit wert. Sowohl der Geschmack als auch das Aroma des Werkstücks werden sogar wählerische Feinschmecker überraschen, die mit der Fülle und dem unglaublich hellen Duft zufrieden sind.

Zutaten:

  • Russula - 2,5 kg;
  • Wasser - 0,5 l;
  • Salz - 250 g;
  • Dill-Schirme - 2 Stück;
  • Knoblauch - 5 Zähne;
  • Johannisbeerblätter - 3 Stück

Vorbereitung

  1. Die Russula 2 Tage lang zweimal täglich (morgens und abends) einweichen und das Wasser wechseln.
  2. Tauchen Proben in Salzwasser, Mischen von 2,5 Litern Flüssigkeit und 50 g Salz, lassen für 8 Stunden.
  3. Am Boden der Pfanne legen Sie die Johannisbeerenblätter und dann die Pilze und gießen sie mit Salz, Dill und geschnittenem Knoblauch.
  4. Gießen Sie eine Pilzmasse von 0,5 Liter Wasser, drücken Sie die Ladung und lassen Sie es im Kühlschrank für 2 Wochen.

Kaviar aus Russula

Rogensauce

Das folgende Rezept, wie man eine Russula in Form von Kaviar zubereitet. Ein solcher Snack wird im Kühlschrank lange aufbewahrt und kann für den Winter vorbereitet werden. Auf Wunsch können Sie die Zusammensetzung einer Delikatesse mit Knoblauch, frischen Tomaten oder weniger Zwiebeln ergänzen.

Zutaten:

  • Russula - 0,5 kg;
  • Zwiebel - 400 g;
  • Karotten - 2 Stück;
  • Pflanzenöl - 150 ml;
  • Essig 6% - 30 ml;
  • Grüns - 1 Bund;
  • Lorbeer - 2 Stück;
  • Salz, Pfeffer - nach Geschmack.

Vorbereitung

  1. Vorbereitete Pilze werden in Salzwasser gekocht, bis sie auf den Boden sinken, wonach sie durch einen Lärm aus der Brühe entfernt und zusammen mit geretteten Zwiebeln und gebratenen Karotten in einem Fleischwolf gedreht werden.
  2. Übertragen Sie die Masse in einen Kochtopf oder eine Pfanne, fügen Sie Öl, Essig, Salz, Pfeffer, Grüns und Lorbeer hinzu.
  3. Weiter wird der Pilzrogen aus dem Rost für 1,5 Stunden abgeschreckt, in sterile Gläser verpackt und in der Kälte gelagert.

Wie man gebratene Russula kocht?

wie man gebratene Russula kocht

Als nächstes lernen Sie, wie man gebratene Russula kocht. Wenn Sorten ohne offensichtliche Bitterkeit verwendet werden, können sie ohne Vorsieden verwendet werden. Die restlichen Pilze müssen eingeweicht werden und dann in kochendem Salzwasser für 20-30 Minuten einweichen. Die Frittierzeit des Produktes wird somit stark reduziert.

Zutaten:

  • Russula - 0,5 kg;
  • Zwiebel - 250 g;
  • Knoblauch - 3-5 Zähne;
  • Butter - 50 g;
  • Zitronensaft - 1 EL. Löffel;
  • Salz, Pfeffer, Grüns - nach Geschmack.

Vorbereitung

  1. Auf der Butter werden geschnittene Zwiebeln und Knoblauch geschnitten.
  2. Gehackte Pilze hinzufügen, bei großer Hitze braten und umrühren.
  3. Gebratene Russula mit gehackten Grüns würzen, weitere 2 Minuten aufwärmen und servieren.

Suppe aus Rostbraun - Rezept

Suppe des rohen Russetrezepts

Suppe aus Russula kann sowohl aus frischen als auch salzigen Proben geschweißt werden, vorher gewaschen und von überschüssigem Salz eingeweicht werden. Als Füllung wird in diesem Fall ein klassisches Set aus Zwiebeln, Karotten und Kartoffeln verwendet. Mit dem Zusatz von flachen Vermicelli oder mit Getreide, wird heißer noch dicker und mehr Sättigung.

Zutaten:

  • Russula - 0,5 kg;
  • Zwiebeln und Karotten - 2 Stück;
  • Kartoffeln - 5 Stück;
  • Lorbeer - 3-4 Stück;
  • Butter - 70 g;
  • Wasser - 2-2,5 l;
  • Salz, Pfeffer, Grüns - nach Geschmack.

Vorbereitung

  1. Kochen Sie die vorbereiteten Pilze in Wasser, fügen Sie Kartoffelwürfel hinzu.
  2. Nach 10 Minuten kochen gekocht in Öl aus Zwiebeln und Karotten, Lorbeer, Pfeffer gebraten, kochen für weitere 10 Minuten.
  3. Zum Servieren mit heißen Kräutern würzen.

Rosinen mit Kartoffeln - Rezept

Russula mit Kartoffeln Rezept

Die folgenden Empfehlungen helfen Ihnen herauszufinden, wie Sie eine Russula mit Kartoffeln zubereiten. Eine Win-Win-Kombination aus Gemüse und Pilzen wird seit langem verwendet, um eine Vielzahl von verschiedenen Ideen umzusetzen, dank derer Sie gekochte, geschmorte oder wie in diesem Fall gebratene kulinarische Kompositionen bekommen können.

Zutaten:

  • Russula - 0,5 kg;
  • Kartoffeln - 800 g;
  • Pflanzenöl - 100 ml;
  • Zwiebeln - 200 g;
  • Knoblauch - 1 Zahn;
  • Salz, Pfeffer, Grüns - nach Geschmack.

Vorbereitung

  1. Frittieren Sie die in Scheiben geschnittenen Kartoffeln bis zu den roten und vorbereiteten Pilzen, bis die Feuchtigkeit verdunstet ist.
  2. Kombinieren Sie die Zutaten in einem gemeinsamen Gefäß, fügen Sie die Zwiebel hinzu, braten Sie, würzen Sie den Inhalt nach Geschmack, lassen Sie den Knoblauch fallen, mischen Sie.
  3. Die Bratkartoffeln mit Russula werden mit Gemüse gekocht und serviert.

Vareniki mit Russet - Rezept

vareniki mit rotem Rezept

Vareniki von Russula wegen des delikaten Geschmacks und des überwältigenden Aromas letzterer sind besonders schmackhaft und appetitlich. Die Füllung kann durch Braten einer Pilzmasse mit Zwiebeln in einer Bratpfanne oder Hinzufügen einer Füllung mit Kartoffelpüree, Grüns gemacht werden. Der Weichheitstest ergibt Margarine oder Butter.

Zutaten:

  • Mehl - 600 g;
  • Wasser - 1 Glas;
  • Margarine oder Öl - 50 g;
  • Ei - 1 Stück;
  • Russula - 700-800 g;
  • Zwiebel - 200 g;
  • Salz, Pfeffer, Grüns - nach Geschmack;
  • Frittieröl - 70 g.

Vorbereitung

  1. Das gesiebte gesalzene Mehl mit Ei und Margarine vermischen, Wasser hinzufügen und den Teig kneten.
  2. Belassen Sie das Substrat für 40 Minuten, bedeckt mit einem Film.
  3. Auf Öl gebratene Russel, Zwiebeln beifügen.
  4. Teig und Füllungen machen vareniki und kochen Produkte für 7-10 Minuten in Salzwasser.

Wie man Russula einfriert?

wie man russules einfriert

Als es uns gelungen ist, den frischen Geschmack der Pilze zu genießen und sie für die Zukunft zu sabbern, ist es an der Zeit, die Russula für den Winter einzufrieren. In dieser Form kann das Produkt das ganze Jahr über verwendet werden, um Ihre Lieblingsgerichte und Snacks zuzubereiten, wobei Sie ihren ausgezeichneten Geschmack und unvergleichlichen Pilzgeschmack genießen können.

  1. Bevor Sie Russula einfrieren, müssen Sie richtig vorbereitet sein: sauber, von Ablagerungen entfernen und abspülen.
  2. Darüber hinaus erfordern die meisten verfügbaren Sorten Einweichen und Kochen.
  3. Nachdem die Pilze beim Kochen auf den Boden gesunken sind, werden sie in ein Sieb gegossen und zum Abtropfen gelassen.
  4. Wenn möglich, wird die Pilzmasse mit Papiertüchern getrocknet, in verschlossenen, portionierten Verpackungen oder Behältern verpackt, maximal mit Luft ausgequetscht.
  5. Schicken Sie das Werkstück in den Gefrierschrank.
  6. Wenn Sie möchten, können Sie Russula einfrieren und rösten.

Leave comment

Your email address will not be published. Required fields are marked with *.

20 + = 21