Wie man Muscheln säubert

Muscheln sind Muscheln, die in frischem und salzigem Wasser leben. Meist leben sie in einer Tiefe von etwa 100 Metern und die meisten bewegen sich mit Hilfe von Flügeln. Die häufigsten sind Mitglieder der Spezies wie Muscheln, Austern, perlovitsy, Muschel, Flussperlmuschel, Muscheln, „Schiff Würmer“ und Muscheln. Im Kochen werden Muscheln als eine Delikatesse betrachtet, so dass viele daran interessiert sind, gefrorene Muscheln richtig zu reinigen und zuzubereiten.

Wie werden gefrorene Muscheln richtig gereinigt?

Muscheln werden in Vakuumverpackungen im Gefrierschrank nicht länger als das auf der Verpackung angegebene Datum aufbewahrt. Vor dem Reinigen der Muscheln müssen sie aufgetaut, in kaltes Wasser gelegt und mit einer Ladung zerkleinert werden, damit sie sich nicht öffnen. Aber es ist sehr wichtig, die Ladung aufzunehmen, damit sie nicht zerquetscht wird. Nachdem das Eis von ihnen kommt, müssen die Schalentiere so schnell wie möglich verwendet werden.

Viele fragen sich, müssen wir die Muscheln überhaupt putzen? Ja natürlich! Schließlich sind sie zum Beispiel die Antennen, mit denen sie sich bewegen und die wir in unserem Essen absolut nicht brauchen. Auch in den Muscheln gibt es Sand und andere Substanzen, die die Mollusken selbst passieren.

Bevor Sie die Muscheln putzen, müssen Sie auf Offenheit überprüft werden. Wenn die Schale freigelegt ist, bedeutet dies, dass die Molluske im Inneren bereits tot ist, und solche Muscheln können verworfen werden.

Nach einer gründlichen Überprüfung sollten die Muscheln für etwa eine Stunde mit kaltem Wasser und Maismehl in eine Pfanne gegeben werden. Dies ist notwendig, um das Fleisch der Muscheln aus dem Sand zu entfernen, der keine Zeit hatte herauszukommen, da es einfach vor dem Einfrieren dort bleiben könnte. Danach ist es notwendig, alle Muscheln auf die Antennen zu verschieben, mit denen sie sich an Pfeilern und Felsen befestigen und sie dann reinigen. Dazu müssen Zangen oder nur Finger an den Boden der Schale gezogen werden. Diese Antennen sind völlig überflüssig und können wie die offenen Muscheln herausgeschleudert werden.

Als nächstes müssen Sie die Schale selbst vom Sand säubern und an ihr haften. Eine starre Bürste wird dafür verwendet. Nachdem die Muscheln vollständig gereinigt wurden, müssen sie sofort in einen Topf mit heißem Wasser gestellt und bei hoher Temperatur bis zur vollständigen Öffnung gekocht werden. Dieser Vorgang kann 5 bis 10 Minuten dauern. Die Pfanne sollte von Zeit zu Zeit geschüttelt werden, damit die Muscheln gleichmäßig erwärmt werden. Fertige Muscheln nach der Zeit können auf den Tisch serviert werden, und ungeöffnet - werfen. Damit Muscheln besser zubereitet werden können, kann ein wenig Fischbrühe oder Weißwein ins Wasser gegeben werden.

Wie man Muscheln richtig säubert

Nützliche Eigenschaften von Muscheln

Nachdem wir herausgefunden haben, ob es notwendig ist, gefrorene Muscheln zu säubern und wie man es macht, können wir zu der Frage übergehen, was sie für uns nützlich sein werden. Erstens ist das Fleisch von Muscheln ein hochwertiges Eiweiß, außerdem ist es reich an Phosphatiden, die die Leberfunktion nicht beeinflussen können. Auch in seiner Zusammensetzung sind mehrfach ungesättigte Fettsäuren, die die Sehschärfe und die Arbeit des Gehirns günstig beeinflussen.

Es gibt viele Mikroelemente in den Muscheln, darunter Jod, Mangan, Zink, Kupfer, Kobalt, sowie die Vitamine B1, B2, B6, D, E und PP. Darüber hinaus sind Muscheln ein ausgezeichnetes Antioxidans. Es ist bewiesen, dass der regelmäßige Verzehr von Muschelfleisch das Risiko von Arthritis, onkologischen Erkrankungen und auch die Immunität reduziert.

Bivalve Muscheln hohen Nährwert haben, besitzen die meisten wertvolle therapeutische Eigenschaften und delikaten Geschmack, stimulieren den Prozess der Hämatopoese, den Stoffwechsel verbessern und den Gesamtklang erhöhen. Darüber hinaus enthält Fleisch eine große Menge an Mineralstoffen und Glykogen sowie Provitamin D3 und Enzyme, die die Verdauung verbessern.

Leave comment

Your email address will not be published. Required fields are marked with *.

+ 9 = 12