wie man Öl säubert

Wenn die Sommersaison kommt, eilen viele Menschen nach einem guten Regen sofort in den Wald. Von allen essbaren Pilzen ist natürlich ein ehrenvoller Platz von einem Öler besetzt. Diesen Namen erhielten sie wegen ihrer rutschigen und schleimigen Kappe. Eine solche Oberfläche schützt vor dem Austrocknen. Normalerweise wachsen sie in Gruppen und bevorzugen Nadelbäume. Besonders viele von ihnen im Dickicht von jungen Kiefern und Fichten.

Das Öl sammeln - ein Vergnügen: Wenn Sie eins finden, dann gibt es sicher noch einige mehr. Öle wurden von uns wegen ihres wunderbaren Geschmacks, angenehmen Waldaromas und ästhetischen Aussehens geliebt. Sie können gebraten, getrocknet und sogar mariniert werden. Alle Arten von Rohlingen erfordern jedoch eine obligatorische Vorreinigung. Der Hut in der Ölkanne ist sehr rutschig und es ist schwierig, ihn mühsam zu entfernen. In diesem Artikel werden wir versuchen, Ihnen zu sagen, wie schnell die Butter zu reinigen ist.

Wie wird das Öl gereinigt?

Um ihre Arbeit zu Hause zu erleichtern und ein wenig Zeit zu sparen, können Sie die Pilze sofort im Wald putzen. Um dies zu tun, befestigen Sie den Rand der Folie vorsichtig mit einem Messer und entfernen Sie es vorsichtig. Diese Methode hat einige Vorteile gegenüber der Hausreinigung. Erstens verbringen Sie mehr Zeit im Freien und zweitens wird weniger Müll ins Haus gebracht. Diese Methode ist nur sinnvoll, wenn die Sammlung von Pilzen bei trockenem, sonnigen Wetter durchgeführt wird.

Es gibt eine weitere Option, die es Ihnen ermöglicht, schnell und ohne großen Aufwand das Öl zu reinigen. Die Hauptschwierigkeit beim Reinigen dieser Pilze besteht darin, sich an die Hände und das Messer des Klebefilms zu halten. Dies kann natürlich vermieden werden, wenn vor der Reinigung der Hände und des Messers Pflanzenöl gut vermisst wurde. Stellen Sie außerdem ein in Öl getränktes Tuch bereit, um das Messer zu reiben. Mit dieser Methode werden die Hände überhaupt nicht verdunkelt, und der Film wird leicht entfernen und nicht haften. Um die Griffe der Pilzablagerung zu reinigen, müssen sie abgesenkt und für einige Zeit in Essigessig gehalten werden. Danach die Haut gründlich mit einem Dreipinsel bestreichen und mit einem Handtuch abwischen.

Muss ich die Butter putzen?

Also, denken Sie daran, dass Kochsuppen Reinigungsöl nur notwendig ist. Lassen Sie uns erklären warum: das ölige Peeling auf der Motorhaube, wenn es mit Wasser in Berührung kommt, quillt sehr stark auf und nimmt Feuchtigkeit auf, nach der der Pilz eine klebrige Viskosität hat, die die ganze Schale unattraktiv macht. Es ist eine ganz andere Sache, wenn Sie mit Salzen, heiß oder ölig marinieren beschäftigen. In diesem Fall ist es am besten, nur die großen Pilze zu säubern und sie in mehrere Teile zu schneiden, und kleine Pilze können sicher unbehandelt bleiben. Denken Sie jedoch daran, dass die Schale auf dem Hut bitter sein kann, also entscheiden Sie selbst, wie Sie es machen.

Wie man das Öl richtig säubert?

Denken Sie daran, die wichtigste Regel - niemals Pilze vor der Reinigung einweichen. Dies liegt daran, dass sie schnell viel Wasser aufnehmen können, was den gesamten Reinigungsprozess erheblich erschwert. Das Wichtigste bei der Lösung dieses Problems ist, dass nur die Pilzkappe zu reinigen ist, wie schnell das Öl zu reinigen ist weil es eine feuchte Schleimhaut hat. Um das Öl richtig zu reinigen, müssen Sie diese Schale nur vorsichtig entfernen, nachdem Sie die Pilze von Schmutz gereinigt haben.

Um das Entfernen des Films zu erleichtern, ist es am besten, die Pilze für anderthalb Stunden in der Sonne oder für zwei Stunden in ein verschwommenes Zelt zu legen. Auf der anderen Seite, zu Hause, können Sie die Pilze einfach in kochendes Wasser mit ihren Kappen für etwa 30 Minuten eintauchen. Zusammenfassend möchte ich sagen, dass sie nach der Reinigung der Pilze eine schöne einheitliche Farbe erhalten, die auf alle Gäste einen sehr angenehmen Eindruck macht.

Leave comment

Your email address will not be published. Required fields are marked with *.

50 + = 56