Granatapfelsteine ​​gut und schlecht

Granat ist bekannt als eine außergewöhnlich wertvolle und gesunde Frucht. In diesem Fall wird für therapeutische Zwecke alles verwendet: sowohl Fruchtfleisch als auch Getreide und Schale. Viele argumentieren, dass seine Samen auch in sich selbst profitieren, und deshalb lohnt es sich zu verstehen, wie nützlich die Granatapfelknochen sind.

Substanzen in der Zusammensetzung von Gehörknöchelchen

Der Nutzen eines Produkts wird durch seine Zusammensetzung bestimmt. In den Granatapfelknochen wurde eine Masse von nützlichen Substanzen gefunden:

  • sie fanden Vitamin E, das sich positiv auf das Fortpflanzungssystem von Männern und Frauen auswirkt, normalisiert die Aktivität des Nerven-, Herz-Kreislauf- und endokrinen Systems;
  • sie sind reich an Fettsäuren, die die hormonellen Prozesse des Körpers beeinflussen;
  • Die Nützlichkeit eines Granatapfels mit Knochen liegt auch darin, dass sie dazu beitragen, den Körper mit Energie und Kraft zu füllen, den Stoffwechsel zu normalisieren;
  • Sie fanden Fasern, die extrem effektiv für diejenigen sind, die mit Übergewicht kämpfen.

Warum sind Granatapfelkerne nützlich?

Es ist erwiesen, dass die Samen dieser Frucht eine breite Palette von medizinischen Eigenschaften haben:

  • ihre Rezeption wirkt sich in schmerzhaften und profusen Perioden positiv aus;
  • sie wirken antibakteriell und fördern die Entfernung von Schadstoffen aus dem Körper;
  • Granatapfelsteine ​​profitieren, normalisieren das Niveau des Cholesterins im Blut, kämpfen aktiv mit "schlechtem" Cholesterin, helfen, Behälter von den Cholesterinplaketten zu klären;
  • sie schützen zusammen mit dem Fleisch des Fötus den Körper aktiv vor Anämie und helfen, den Hämoglobinspiegel zu erhöhen;
  • Östliche Medizin behauptet, dass sie die männliche Potenz erhöhen.

Viele fragen sich, ob der Granatapfel verdaut ist und wenn nicht, dann tut es ihm nicht weh. Es ist erwiesen, dass sie nicht verdaut werden, aber die in ihnen enthaltene Faser trägt zur Reinigung des Darms bei und wirkt als Schädlingsbesen, wenn sie in mäßigen Mengen verwendet wird.

Trotz der Tatsache, dass die Granatapfel-Knochen einen unzweifelhaften Vorteil haben, aber auch Schaden verursachen können, wenn Sie Kontraindikationen und Einschränkungen bei der Einnahme nicht berücksichtigen.

Sind die Knochen nicht schädlich?

Kontraindikationen für die Zulassung sind:

  • individuelle Intoleranz;
  • Magenkrankheiten mit hohem Säuregehalt und chronischen Magen-Darm-Erkrankungen;
  • Übermäßiger Gebrauch kann Schwellung des Zahnfleisches und Verstopfung verursachen;
  • Kinder können in begrenzten Mengen nach Rücksprache mit einem Arzt gegeben werden.

Leave comment

Your email address will not be published. Required fields are marked with *.

10 + = 15