Ist Kreatin schädlich?

Kreatin hat tatsächlich keine Nebenwirkungen und die meisten Versuche, den Schaden dieser Substanz herauszufinden, beweisen, dass es praktisch harmlos ist. Und diese Nebenwirkungen, die immer noch gelegentlich manifestiert werden, meistens, das Ergebnis der unsachgemäßen Einnahme oder die Nichteinhaltung der Dosierung. Dennoch wird das Wissen über sie nicht überflüssig sein.

Was ist gefährliches Kreatin?

  1. Das erste, was gefährlich sein kann, ist Kreatin - Wasserretention im Körper. Es wird dem Körper nichts schaden, nur die Masse deines Körpers wird zunehmen. Dies bedeutet jedoch nicht, dass es notwendig ist, die Menge der verbrauchten Flüssigkeit zu reduzieren, da dies zu anderen Problemen führen wird. Und verwenden Sie keine Diuretika. Das Wasser wird weggehen, sobald du aufhören Kreatin zu verwenden.
  2. Wenn der Körper nicht genug Wasser bekommt, kann es zu Dehydratation führt, dass der flüssige Teil des Blutes ist das Muskelgewebe geht. Dies kann zur Entstehung ernsthafterer Probleme beitragen.
  3. Ein weiterer unangenehmer Effekt von Kreatin auf den Körper ist eine Verdauungsstörung. Während der Einnahme dieses Nahrungsergänzungsmittels können Bauchschmerzen, Übelkeit und auch Durchfall auftreten. Dies passiert, wenn Sie Kreatin in Granulat verwenden. Wenn Sie es also mit Flüssigkeit oder in Kapseln ersetzen, wird dieses Problem gelöst.
  4. die Wirkung von Kreatin

  5. Viele Leute sind daran interessiert, ob Kreatin die Potenz beeinflusst, also können wir dich glücklich machen - nein. Dieser Mythos entstand, weil viele Sportler, die Geld sparen wollen, minderwertige Lebensmittelzusatzstoffe erhalten. Holen Sie sich qualitativ hochwertige Medikamente, und dieses Problem wird nicht für Sie schrecklich sein.
  6. Kreatin, dessen Nutzen und Schaden bisher untersucht wurde, kann Krämpfe und Krämpfe verursachen. Im Grunde ist es wegen eines Mangels an Flüssigkeit im Körper oder wegen des erhöhten Trainings, so dass nichts daran falsch ist.
  7. Es gibt Sportler, die eine Allergie gegen Kreatin haben, aber das ist für jede Person individuell. Daher sollten Sie vor dem Kauf unbedingt die Zusammensetzung des Medikaments untersuchen.

Das ist es, alle Nebenwirkungen sind unbedeutend und du kannst sie leicht loswerden, damit du Kreatin nehmen kannst und nichts zu befürchten hast.

Leave comment

Your email address will not be published. Required fields are marked with *.

4 + 4 =