Welche Vitamine finden sich in Kirschen?

Welche Vitamine sind in der Kirsche enthalten?

Ärzte und Ernährungswissenschaftler empfehlen im Sommer, sich auf Obst und Gemüse zu stützen, die den Körper mit nützlichen Substanzen versorgen. Viele sind daran interessiert, welche Vitamine in Kirschen enthalten sind und ist es nützlich für den Körper? Es gibt verschiedene Sorten von Beeren, die ihre eigenen Eigenschaften haben.

Gibt es Vitamine in der Kirsche?

Die Zusammensetzung des Vitamins der Kirsche unterscheidet sich von den Kirschen fast nicht, viele im Allgemeinen sagen, dass sie in dieser Sache die Zwillinge sind. Die Beeren enthalten den stärksten immunstimulierenden Komplex, der das Krebsrisiko verringert und den negativen Auswirkungen freier Radikale entgegenwirkt.

Welche Vitamine sind in der Kirsche enthalten?

  1. Vitamin A zusammen mit Ascorbinsäure erhöht die Schutzfunktionen und hilft dem Körper die negativen Auswirkungen von Viren und Infektionen zu widerstehen.
  2. Der kombinierte Gehalt an Vitamin A und E verbessert die Gerinnbarkeit des Blutes, was das Thromboserisiko reduziert.
  3. Vitamine der Gruppe B, die in der Kirsche enthalten sind, wirken sich positiv auf die Aktivität des Nervensystems aus, wodurch der Stress, den der Körper während der Gewichtsabnahme erfährt, leichter übertragen werden kann. Sie verbessern auch Stoffwechselprozesse.
  4. Vitamin PP hat die Fähigkeit, den Cholesterinspiegel im Blut zu normalisieren. Es wirkt sich auch positiv auf die Verdauung aus und ist für den Proteinstoffwechsel notwendig.
  5. Vitamin B1 spielt eine aktive Rolle im Stoffwechsel von Kohlenhydraten und Fetten, was dabei hilft, Gewicht zu verlieren.

Vitamine, die in Kirschen sind für schwangere Frauen erforderlich sind, wie sie bei der Bildung von Knochengewebe und der Netzhaut des Kindes teilnehmen, den Stoffwechsel der werdenden Mutter verbessern und die Anzeichen von Toxizität verringern.

Nützliche Eigenschaften der Süßkirsche

Aufgrund der Anwesenheit von Vitaminen und Mineralien haben Beeren eine Reihe von Eigenschaften:

  1. Der Energiewert der Süßkirsche ist auf einem niedrigen Niveau, so dass sie während einer Diät konsumiert werden können. Wie für Dosen Süßkirsche, ist sein Kalorienwert 46 kcal pro 100 g, aber wenn es ohne viel Zucker gekocht wird.
  2. Beeren haben eine harntreibende Wirkung, die hilft, überschüssige Flüssigkeit aus dem Körper zu entfernen und somit Schwellungen zu beseitigen.
  3. Kirsche hilft, den Körper von Giftstoffen und anderen Zersetzungsprodukten zu reinigen.
  4. Die Beeren enthalten Pektin, das Fette aus dem Körper entfernt und hilft, den Hunger schnell zu stillen.
  5. Kirschen haben eine leichte abführende Wirkung, die hilft, mit Verstopfung fertig zu werden und den Darm zu reinigen.
  6. Beeren wirken sich positiv auf das Verdauungssystem insgesamt aus.

Wie benutzt man?

Um den Körper von Schadstoffen zu reinigen und einige Kilogramm loszuwerden, können Sie sich einen Tag frei nehmen auf Kirsche. Verwenden Sie es nicht öfter als 1 mal pro Woche. Für einen Tag müssen Sie nicht mehr als 2 kg Beeren essen. Wenn Sie starken Hunger haben, dann füllen Sie die Diät von 1 Liter fettarmer Kefir oder Naturjoghurt auf. Es ist erlaubt, grünen Tee und Wasser ohne Gas zu trinken.

Die wöchentliche Diät basiert auf der Verwendung von Produkten, die den Körper mit Substanzen versorgen, die für ein normales Leben notwendig sind. Das Menü sieht so aus:

  • Frühstück: 350 g Süßkirsche;
  • Mittagessen: eine Portion gekochte Hühnerbrust, 1 EL. frisch gepresster Kirschsaft;
  • Vitamine in Kirschen für schwangere Frauen

  • Nachmittagsjause: 180 g Süßkirsche;
  • Abendessen: eine Portion gebackener Fisch, Gemüsesalat und 1 EL. Naturjoghurt.

Um gute Ergebnisse zu erzielen, halten Sie sich an die richtige Ernährung und üben Sie regelmäßig Sport. In diesem Fall wird die Süßkirsche nur den Effekt der Gewichtsabnahme verstärken.

Kontraindikationen

In einigen Fällen kann die süße Kirsche den Körper schädigen. Die Kosten für die Verwendung von Beeren für Menschen mit Diabetes zu verweigern, da in ihnen die Glukose enthalten ist. Es wird nicht empfohlen, Kirschen bei Problemen mit den Nieren und mit Schlaflosigkeit zu essen.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (6 5.00 из 5)
Loading...
Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

− 2 = 2

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: