welche Vitamine in Feijoa

Im Winter, während der Mangel an Vitaminen, wenn die Regale und Fächer der schlechten Straßenhändler für Obst und Gemüse, so der Körper braucht, kommen zu Hilfe feijoa. Diese subtropische Schönheit wird im Spätherbst bei uns zum Verkauf angeboten und kann von Oktober bis Januar gegessen werden. Bevor zu einer detaillierten Betrachtung dessen, was Vitamine sind in Ananas Guave, wird nicht überflüssig sein, seine mineralische Zusammensetzung zu nennen.

Zusammensetzung von Feijoa

Es enthält verschiedene Makro- und Mikroelemente (Kalzium, Kupfer, Jod, Zink, Kalium, Phosphor). Im Hinblick auf den Nährwert, besteht sie aus Fetten feijoa (0,8 g pro 100 g Produkt), Proteinen (1 g pro 100 g Produkt), Kohlenhydrate (14 g pro 100 g), 3% Pektin und 10% Zucker, etwa 90 ätherische Öl Verbindungen, ungesättigte Fettsäure (0, 5 g), ungesättigte Fettsäuren (0, 2 g), Ballaststoffe (10 g).
Wichtig ist, dass Feijoa in der subtropischen Delikatesse ein Lagerhaus der folgenden Vitamine ist:

  • C (Ascorbinsäure) - 33 mg;
  • Vitamin B1 (Thiamin) in einer Menge von 0,01 mg;
  • B2 (Riboflavin) - 0,03 mg;
  • B5 (Pantothensäure) 0,23 mg;
  • B6 (Pyridoxin) - 0, 1 mg;
  • B9 (Folsäure) - 40 mg;
  • PP (Niacin-Äquivalent) beträgt 0,3 mg.

Die interessanteste daran ist, dass die Frucht herben Geschmack ist, einfach weil es eine Vielzahl von nützlichen Verbindungen (einschließlich Phenol) in seiner Haut enthalten.

Der Gehalt an Jod in Feijoa

Unabhängig davon ist erwähnenswert, dass es in seiner Zusammensetzung Jodverbindungen gibt, die sich durch schnelle Löslichkeit unterscheiden. Es wird angemerkt, dass der Feijoa-Strauch nicht weit von der Meeresbrise entfernt ist, die die Tröpfchen von flüchtigem Iod trägt. So fallen pro 100 g des Produktes 0, 6 mg des 53. Elements des Periodensystems an.

In der Pflanzenwelt ist diese Frucht durch die Menge an Jod der Laminaria oder dem Meerkohl überlegen.

Leave comment

Your email address will not be published. Required fields are marked with *.

+ 59 = 68