wie viele Kohlenhydrate in einer Erdbeere

Wenn es um Erdbeeren geht, sprechen sie vor allem von ihrem unvergleichlichen Geschmack und den darin enthaltenen Vitaminen, aber ihre diätetischen Eigenschaften spielen eine nicht minder wichtige Rolle.

Gleichzeitig macht uns die Süße von Erdbeeren, die wir lieben, in Zweifel - ist es zu schmackhaft, um Gewicht zu verlieren?

Mal sehen, was es so lecker macht.

Kohlenhydrate in Erdbeeren

Vor allem lieben wir Erdbeeren dank Kohlenhydraten - sie bieten ihre "Dessert" -Eigenschaften.

Zunächst wie viele Kohlenhydrate in einer Erdbeere - auf 100 g enthält nur 7,5 g Kohlenhydrate. Dies ist ein relativ niedriger Indikator, der es unserer Beere ermöglicht, in die Liste der Produkte mit einem niedrigen glykämischen Index einzutreten.

GI (glykämischer Index) - das ist genau das, was die Rate der Glukose anzeigt, die vom Essen in das Blut eintritt. Wenn die Geschwindigkeit hoch ist (und hoher GI), dann kann unsere Bauchspeicheldrüse kaum über die Runden kommen, um mit der Insulinsekretion fertig zu werden. Wenn die Rate niedrig ist, tritt Glucose aus den Produkten langsam in das Blut ein, was einen niedrigen GI bedeutet. Dementsprechend nehmen wir länger, um Zucker zu absorbieren, länger sind zufrieden und gefüttert.

Neben Kohlenhydraten in frischen Erdbeeren, 100 Gramm Beeren entfallen 0,8 Gramm Protein und 0,4 Gramm Fett. Der gesamte Heizwert beträgt 41 kcal.

Die Menge und Qualität von Kohlenhydraten in Erdbeeren

In Erdbeeren gibt es sowohl Mono- als auch Disaccharide. Monosaccharide gelten als "Feinde" der Menschheit, der charakteristischste Vertreter dieser "Familie" ist der weiße kristalline Zucker.

Disaccharide sind komplexere Kohlenhydrate, die in unserer Ernährung vorzuziehen sind.

Im Gegensatz zu vielen einfachen Kohlenhydraten enthalten Erdbeeren, ist es möglich und notwendig in Ihrem täglichen Speiseplan aufzunehmen. Diese einfache Kohlenhydrate liefert Beere angenehme Süße, aber aufgrund des hohen Gehalt an Ballaststoffen (2, 2 g pro 100 g) und Disaccharide, Zucker Erdbeere absorbierte langsam, Erdbeer-Kohlenhydrategleichzeitig kann aber auch etwas Schädliches schädliche "Monosaccharid" -Süßigkeiten ersetzen.

Die Konzentration von Zucker in Erdbeeren kann durch Zugabe von Milchsäure-Produkten gesenkt werden. Erdbeeren werden perfekt mit Hüttenkäse und Naturjoghurt kombiniert - dadurch wird nicht nur der GI reduziert, sondern auch die Verdaulichkeit verbessert.

Obwohl, ehrlich gesagt, wenn es darum geht, einen solch hohen Vitamingehalt (Erdbeer-Hits Tagesrekord auf Vitamine C, A, Kalium, usw.), eine Sünde von Kohlenhydraten zu beschweren, aber auch nach der neuesten Stand der Forschung, auf einer Stufe mit den Kohlenhydraten und Proteinen Fette, müssen in der Ernährung eines modernen Menschen vorhanden sein.

Leave comment

Your email address will not be published. Required fields are marked with *.

97 − 95 =