33 Wasserfälle Lazarevskoye

Sotschi ist nicht nur ein beliebter russischer Ferienort, wo viele unserer Landsleute ihre lang ersehnten Sommerferien verbringen. Sotschi und die Umgebung locken viele interessante Sehenswürdigkeiten. Unter ihnen sind zum Beispiel die "33 Wasserfälle" in Lazarevsky berühmt. Lassen Sie uns diesen malerischen Ort mehr kennenlernen.

Wo sind 33 Wasserfälle?

Dieses Wahrzeichen befindet sich im malerischen Tal des Flusses Shahe in der natürlichen Grenze von Jegosz. Dieser berühmte Ort - die schönste Schlucht Dzegosz - befindet sich im Lazarevsky Bezirk (Lazarevskoye Siedlung) in der Nähe des Dorfes Golovinka (nur 11 km) und 4 km vom Dorf Big Kichmai entfernt. Ein Naturdenkmal, das vom Staat als Teil des Sotschi-Nationalparks geschützt wird, heißt offiziell "33 Wasserfälle am Djegosh Creek". Anwohner erzählen die Geschichte von 33 Wasserfällen oder eher eine Legende. Demnach begannen die Shapsug Adygs von Shapsugs, die sich im Tal des Shahe-Flusses befanden, den Riesen zu zerstören. Einer der Bewohner des mutigen Gooch überwand den Schurken mit List. Er ging zu den riesigen Fässern mit Honig, die bald der Feind und stürzte gierig. Bald darauf fiel ein riesiger Bienenschwarm auf den Riesen. Auf der Flucht vor ihren Bissen begann der Riese den Berg zu besteigen und schaffte es, nur 33 Stufen zu machen. Aber Gooch, der auf den Feind wartete, zerschnitt ihn mit einem Schwert und ließ den Riesen auf dem Felsen zusammenbrechen. Das Gestein brach, und durch 33 Steine ​​floss reines Wasser aus dem Spalt.

Der mäandrierende Bach Djegosh gilt als der erste Nebenfluss des lokalen Flusses Shahe. Das meiste davon ist eine prächtige Kaskade kleiner und unterschiedlicher Wasserfälle. Die maximale Höhe des Wasserfalls beträgt fast 11 Meter. Die Gesamtlänge des Stromes von 500 m beträgt 33 fällt mit 13 Schwellen 7 und Dachrinnen. Wasserfälle beginnen an den Hängen des Berges in einer Höhe von 220 m über dem Meeresspiegel. Reizende reiner wässriger Strom von Wasser in der transparenten dünnen schmalen Schlucht, eine riesige Sprudel, in unterschiedlichen Winkeln bildet, scheint die Sonne auf dem Strahl. Cyclamen, Schneeglöckchen Voronov, Metzger Kolchis, Lapin kryloplodnaya und andere - Cascade ist von dichten Wäldern und Hainen Dickicht des boxwood Kolchis, manchmal sogar seltene und vom Aussterben bedrohte Arten von Pflanzen umgeben.

Ausflug "33 Wasserfälle"

Die herrliche Naturschönheit der Region trägt zum Tourismus bei. Zum ersten Mal fing hier an, Ausflüge am Anfang des XX Jahrhunderts zu ordnen. Und jetzt kommen viele Leute hierher, die durch die Route "33 Wasserfälle" gehen wollen.

Ein Ausflug zum ursprünglichen Wahrzeichen der Region beginnt im Dorf Big Kichmai. Wenn du darüber sprichst, wie du von Sotschi zu 33 Wasserfällen kommst, dann ist es am einfachsten, ein Tourpaket zu buchen und zu sehen, was du als Mitglied der Ausflugsgruppe willst. Normalerweise fahren Touristen mit dem Bus nach Greater Kichmai. Aus dem Dorf werden sie auf Geländewagen GAZ66 zur Mündung von Djegosh genommen, weil auf dem Weg es notwendig sein wird, den Fluss Shahe zu überqueren.

Unabhängig davon, zu 33 Wasserfällen zu gehen, ist es mit dem Auto möglich. Von Sotschi aus fahren sie nach Golovinka, biegen nach der Brücke über den Shah nach rechts ab und erreichen das Dorf Bolshoi Kichmai. Im Dorf empfehlen wir einen Fahrer mit einem Geländewagen zu mieten.

Auf dem Weg zu den Wasserfällen erzählt der Führer meist Geschichten über die Gründung und Entwicklung der Siedlungen von Great Kichmai und Golovinka. Und um es zu versuchen Ausflug 33 Wasserfälle einzigartige kaukasische weine finden sich im benachbarten aul.

Ein kleiner Stop im Dorf Adyghe Akhintam ist erforderlich, wo der nördlichste Krasnodar-Tee auf den Plantagen angebaut wird, die gekauft werden können. Den Anwohnern wird auch angeboten, kaukasischen Berghonig zu genießen.

Leider führen von 33 Wasserfällen aus ruhende Menschen nur bis 17 auf dem Wanderweg. Im Sommer kann man im Beckensee in der Nähe des fünften Wasserfalls schwimmen. Es ist bequem zu 12 Wasserfällen zu gelangen, die Straße ist mit Handläufen, Gangways, Steintreppen ausgestattet. Weiter ist der Weg nur für ausgebildete Touristen bestimmt.

Leave comment

Your email address will not be published. Required fields are marked with *.

− 3 = 4