Apple-Wurzelsystem

Das Wurzelsystem spielt eine extrem wichtige Rolle für jeden Baum. Es hält es nicht nur in einer vertikalen Position, sondern sorgt auch für den Fluss von Wasser und Mineralien, die für die vitale Aktivität jeder Pflanze notwendig sind.

Um eine kompetente Pflege für den Apfelgarten (Bewässerung, Lockerung, Düngung) durchführen zu können, sollten Sie genau wissen, wo horizontale Wurzeln stehen.

Wie wachsen die Wurzeln des Apfelbaums?

Das Wurzelsystem des Apfelbaums wird als Pelztyp bezeichnet. Es wächst seit vielen Jahren und stoppt seine Entwicklung zur Zeit der Baumtransplantation.

Es gibt horizontale Wurzeln (dank ihnen kommen Luft und grundlegende Nährstoffe zum Baum) und vertikal (sie verstärken den Baum im Boden und tragen Feuchtigkeit und Mineralien von den tieferen Schichten). Die Tiefe des Auftretens von vertikalen Wurzeln hängt von der Region, in der der Baum wächst, und von der Sorte ab. So liegt das Wurzelsystem im sibirischen Apfelbaum in geringer Tiefe, in chinesischen und Waldarten - in tieferen Erdschichten.

Darüber hinaus hat das Wurzelsystem des Apfelbaums eine weitere Klassifizierung: es ist Skelett und überwuchert (brüchig) Wurzeln. Die ersten repräsentieren die wichtigsten, die dicksten Wurzeln des Baumes, und die zweiten - die kleinen und dünnen, sie sind viel größer. Funktionen von überwachsenen Wurzeln - saugen Wasser und Mineralsalze ein, sowie in die Umwelt Produkte des Verfalls freizugeben. Diese Art von Wurzeln befindet sich in der oberen Bodenschicht (bis zu 50 cm) innerhalb der Kronenprojektion. Daher wird in diesem Raum der Einsatz von Düngemitteln wirksam.

Die Länge der Apfelbaumwurzeln nimmt von Jahr zu Jahr zu. Bei der Umpflanzung von Sämlingen in ein Schulkind und dann an einem permanenten Standort werden die Wurzeln traumatisiert und ihr Wachstum wird vorübergehend ausgesetzt. Die Bildung des Wurzelskeletts dauert bis etwa 20 Jahre an, dann erhöht der Baum nur die Länge und Dicke der Wurzeln.

Es sollte auch die Empfindlichkeit der Apfelwurzeln gegenüber niedrigen Temperaturen beachtet werden (die meisten Sorten, außer Sibirien, leiden bereits bei -20 ° C). Es gibt auch eine enge Beziehung zwischen Wurzeln und Holz: Jede Beschädigung der Rinde des Apfelbaums drückt sein Wurzelsystem zusammen.

Leave comment

Your email address will not be published. Required fields are marked with *.

1 + 7 =