Brauche ich ein Visum nach Vietnam?

Vereinbaren Sie, wählen Sie ein Land, um während der lang ersehnten Urlaub zu entspannen, die meisten potenziellen Touristen erwägen Optionen basierend auf vielen Parametern. Eine der wichtigsten ist die Notwendigkeit eines Visums. Das helle, exotische Vietnam zieht jährlich tausende Touristen aus den GUS-Staaten an. Und es ist nur natürlich, dass Menschen, die dieses schöne Land besuchen wollen, sich Sorgen machen, ob in Vietnam ein Visum benötigt wird. Dies wird diskutiert.

Visum nach Vietnam - Ist dieses Dokument notwendig?

Wenn wir über die Notwendigkeit eines Visums für Vietnam für Vietnam sprechen, dann haben die Bürger der Russischen Föderation in diesem Sinne Glück. Potenzielle Touristen aus diesem Land, dass die Einreise in das Land vereinfacht wird - das heißt, das Visum wird nicht benötigt. Das gilt für Reisen bis zu 15 Tagen und ausschließlich für touristische Zwecke. Und diese Regel funktioniert für 15 Tage Urlaub für alle 30 Tage. Achten Sie darauf, dass ab dem Ende Ihrer Reise Ihr Reisepass für mindestens 6 Monate gültig ist. Aber wenn eine Reise zu den Schönheiten von Vietnam mehr als 15 Tage dauert, müssen Sie ein Autorisierungsdokument ausstellen.

Was das Visum für Vietnam für die Belarussen betrifft, müssen sie unbedingt ein Dokument ausstellen. Für die Bürger von Belarus ist die visafreie Einreise nicht vorgesehen. Das gleiche gilt für den Rest der GUS-Länder, einschließlich eines Visums für Vietnam für Ukrainer.

Wenn Sie ein Visum benötigen, wie arrangieren Sie es?

Zu diesem Zweck muss der Antragsteller bei der Beantragung der vietnamesischen Botschaft folgende Dokumente vorlegen:

  • Reisepass;
  • ein Fragebogen, der in französischer oder englischer Sprache in 2 Exemplaren ausgefüllt wird;
  • Fotogröße 4 x 6 cm;
  • Visa Approval Code oder sogenannte Visa-Unterstützung.

Das letzte Dokument ist das Vorrecht der Einwanderungsbehörde von Vietnam, es hat einen einzigartigen Code. Bestellen Sie einen Visa-Zulassungscode in der Regel in der Botschaft. Holen Sie sich das Dokument einfach über das Internet und geben Sie die Dauer des Aufenthalts im Land und die Art des Visums an. Für diesen Service, der zwischen 8 und 30 US-Dollar kostet, zahlen Sie eine Gebühr per Kreditkarte. Die Botschaft muss eine konsularische Gebühr bezahlen. Die Kosten für ein Visum für Vietnam, ausgestellt in der Botschaft für 5-7 Tage, beträgt 45 $.

Übrigens können Sie ein Visum nach Vietnam und bei Ankunft auf einem der Flughäfen des Landes erhalten:

    Visa bei der Ankunft in Vietnam

  • Cam Ranh (Nha Trang);
  • Noibai (Hanoi);
  • Tianshonnath (Ho-Chi-Minh-Stadt).

Der Grenzwächter am Flughafen muss mit einem Touristen ausgestattet werden:

  • Reisepass;
  • Fotogröße 4 x 6 cm;
  • ausgefüllter Fragebogen;
  • Visa Approval Letter, das ist ein Einladungsschreiben, das über das Internet erstellt wird.

Um ein Visum für Bürger von Belarus und der Ukraine zu erhalten, müssen 45 US-Dollar pro Person bezahlen. Bitte beachten Sie, dass russische Staatsbürger keine Visagebühr bezahlen müssen.

Leave comment

Your email address will not be published. Required fields are marked with *.

71 + = 80