der Hund isst Kot

Nachbarschaft in einer Wohnung eines Hundes und einer Katze kann ziemlich friedlich sein, aber es kann sich in viele Probleme verwandeln. Viele Besitzer wundern sich, warum ein Hund Katzenexkremente isst. Lassen Sie uns versuchen, die Gründe für dieses seltsame Verhalten zu verstehen.

Warum essen Hunde Exkremente?

Hunde essen oft nicht nur feline Exkremente, sondern auch die Exkremente anderer Tiere und sogar ihre eigenen. Dieses Phänomen wird als „coprophagy“ genannt und ist das ein normales Verhalten für ein Tier in der freien Natur als seine Abwesenheit betrachtet. Doch was der Hund frisst seine oder Kot jemand anderes kann über den Besitzer signalisieren, dass das Tier keine Vitamine und Mineralstoffe fehlen, und versucht dies so nicht sehr angenehme Art und Weise zu kompensieren.

Es ist Katzenkot, der einen Hund anlocken kann, weil er eine ausreichend große Menge an Protein enthält, die beim Hundefutter praktisch nicht vorhanden ist. Es muss daran erinnert werden, dass der Überschuss an Proteinen für den Hund schädlich ist, und es notwendig ist, das Haustier von der schlechten Angewohnheit abzubringen.

Auch dieses Verhalten des Tieres kann als Reaktion auf Ihre Aktionen generiert werden: wenn Sie Ihren Welpen für eine Handvoll links im Hause schimpfen, so kann er entscheiden, dass Sie zerstören, um „Beweise für ein Verbrechen“ müssen Strafe zu vermeiden.

Wie man einen Hund disaccustom ist Exkrement?

Bevor Sie Ihren Hund durch den Verzehr von Kot entwöhnen, zeigen Sie sie zum Tierarzt und stellen Sie sicher, dass es keine Darmerkrankungen und Parasiten hat (wie Würmer). Wenden Sie darüber, wie und was Sie füttern Ihren Hund: vielleicht fehlt es einige Vitamine und das Problem nach ihrer Einführung in der Ernährung gelöst. Beginnen Sie, Ihren Hund öfter zu füttern, damit er beim Gehen voll ist.

Wenn der Hund danach weiterhin Kot konsumiert, verwenden Sie eine negative Verstärkung: Nehmen Sie ihn an die Leine und stoppen Sie alle Versuche, nach dem Kot eines anderen zu greifen. Sie können versuchen, Ihr Haustier mit einem Spiel abzulenken oder seine Aufmerksamkeit auf ein Team zu konzentrieren.

Leave comment

Your email address will not be published. Required fields are marked with *.

42 − 38 =