Diplanning-Reproduktion

Dipladeniya ist eine schöne zierende blühende Liane der Kutra-Familie. Manchmal heißt es Mandevilla, was auf ihre äußere Ähnlichkeit zurückzuführen ist. Dies sind jedoch zwei völlig verschiedene Pflanzen. Es gibt ungefähr 40 verschiedene Arten von Diplapation.

Dank der Fähigkeit, die Stützen mit ihren Stielen zu verdrehen, die von Mai bis Spätherbst reichlich blühen, nahm die Pflanze einen ehrenvollen Platz unter den Zimmer- und Gewächshausblumen ein.

Dipple-Blüten haben eine trichterförmige Form mit einem Durchmesser von bis zu 8 cm und bleiben lange auf dem Stiel - bis zu zwei bis drei Wochen. Die Farbe der Blüten ist meist rosa, obwohl manchmal Pflanzen mit violetten oder weißen Blütenständen vorhanden sind.

Pflanzung von Diplodanii und Pflege der Pflanze

Dippenia braucht eine jährliche Transplantation, am besten im frühen Frühling. Pflanzen Sie die Pflanze in einer speziellen Bodenmischung, ein Teil besteht aus Sand und zwei - aus einer Lehm-Gras-Mischung. Oder Sie können einen Teil von Humus und Sand und zwei Teile dieser Art von Dünger wie Torf verwenden.

Enthalten ein Diplom in Bedingungen in der Nähe des tropischen Klimas. Ideal geeignet ist ein gut beleuchteter Platz auf der Südseite der Wohnung. Vermeiden Sie gleichzeitig direkte Sonnenstrahlen, die zu Verbrennungen der Blätter führen.

Die Temperatur sollte 18-25 Grad betragen, der Raum sollte regelmäßig belüftet werden. Das Gießen der Diplite erfordert reichlich, es ist unmöglich, das Austrocknen des Bodens zu tolerieren. In diesem Fall sollte Wasser zur Bewässerung nicht kalt und steif sein. Außerdem müssen Sie die Blätter regelmäßig besprühen und vermeiden, auf die Blumen zu spritzen.

Wie man Diplanding multipliziert?

Die Reproduktion der Dipload erfolgt mittels Stecklingen. Stecklinge sollten im Frühjahr-Sommer von den jungen Spitzen der Triebe geschnitten werden. Schneiden Sie sie in einem Winkel, greifen Sie 2 Paar Blätter, dann entfernen Sie die 2 unteren Blätter aus den Stecklingen.

Um die Blume von Diplapia zu Hause zu reproduzieren, ist es notwendig, die vorbereiteten Stecklinge in einem feuchten Sandboden zu pflanzen und sie zu bedecken wie man die Diplaposition multipliziertabdecken. Zuvor werden die Stecklinge mit Phytohormonen behandelt und im Boden bis zur Basis der Blätter vergraben.

Der Boden für die Transplantation sollte aus Sand, Torf und gehacktem Torfmoos bestehen. Es ist ratsam, die Stecklinge in einem Gewächshaus mit erhitzter Erde zu pflanzen. Um sie zu bewässern ist nötig es im Laufe von 3-4 Wochen, das Dach des Gewächshauses für die Lüften ein wenig zu öffnen.

Wenn die Stecklinge Wurzeln schlagen, müssen sie in separate Töpfe umgepflanzt werden. Sie wachsen ziemlich schnell und können die erste Blüte im selben Jahr geben.

Leave comment

Your email address will not be published. Required fields are marked with *.

53 + = 60