Internationaler Tag des Internets

Das moderne Leben voller Ereignisse und Informationen ist ohne das Internet längst undenkbar. Aus diesem guten Grund ist es ganz natürlich, dass das globale Netzwerk seinen eigenen Urlaub hat. Und nicht einmal einer, sondern der Haupt - bzw. International Internet Day - wird jährlich am 4. April gefeiert.

Geschichte des Urlaubs

Warum wird der World Internet Day am 4. April gefeiert? Ja, denn am vierten Tag des zweiten Frühlingsmonats erschien der Heilige Isidor von Sevilla. Er ging in die Geschichte ein, dank der Tatsache, dass er die Enzyklopädie Etymologiae schrieb, die zwanzig Bände enthält. Aber der Kunde im World Wide Web erschien nicht auf einmal. Er wurde schmerzhaft und für eine lange Zeit ausgewählt. Also, unter den Kandidaten waren St. Isidore und St. Pedro Regaldo und sogar eine Frau - St. Tecla. Aber das entscheidende Wort blieb dem Papst Johannes Paul II., Der verkündete, das Internet sei eine Enzyklopädie des Wissens über die gesamte Menschheit. Und diese Frage wurde gelöst.

Aber die orthodoxe Kirche war nicht der einzige Patron, also hat das Internet vier. Und alle vier - weiblich. Das ist Sofia und ihre drei Töchter - Liebe, Hoffnung und Glaube. Es ist nicht ausgeschlossen, dass die Muslime auch für das globale Netzwerk des Patrons definiert haben.

Jetzt wissen wir, wann der Internationale Tag des Internets gefeiert wird, aber in verschiedenen Ländern können diese Daten abweichen.

Internet-Tag in verschiedenen Ländern

Trotz der Tatsache, dass der Papst von Rom den Internettag 1998 genehmigte und seinen Schirmherrn bestimmte, wurde ein anderes Datum in der Russischen Föderation angenommen. Ausgangspunkt für die Feier des Tages des russischen Internets war der Versand der Ideen von der Moskauer Firma IT Infoart Stars an Organisationen, Unternehmen und Firmen zur Unterstützung der Initiative. Diese Initiative bestand aus zwei wichtigen Punkten. Der erste war, den Internet-Tag jährlich am 30. September zu feiern, und der zweite - in einer Zählung der Zahl der Benutzer des russisch-sprachigen Netzes durchzuführen. Es stellte sich heraus, dass im Jahr 1998 etwa eine Million Nutzer Zugang zum Netzwerk hatten und der erste Internet-Tag im "President Hotel" der Hauptstadt gefeiert wurde. Ungefähr zweihundert Leute versammelten sich hier. Dazu gehörten Vertreter führender Internetanbieter, Nachrichtenagenturen und Computerfirmen.

Zusätzlich zu den Feiertagen des globalen Netzwerks feiern sie am 7. April in Russland den Runet Day, also den russischsprachigen Teil des World Network. Im Jahr 1994 wurde die internationale Datenbank der nationalen Domänen der oberen Ebene um die .ru-Domäne ergänzt.

In den meisten Staaten ist dieser Feiertag an das Datum der Registrierung der nationalen Domänen gebunden. Also, in der Ukraine, der Internet-Tag - 14. Dezember und in Usbekistan - 29. April.

Internet - kämpfen!
sicherer Internet-Tag

Übermäßiges Eintauchen in das World Wide Web weist eine Reihe von schwerwiegenden Mängeln auf. Zum ersten Mal haben die Mitglieder des britischen Institute of Social Inventions auf dieses Problem aufmerksam gemacht. Also, am 27. Januar 2002 hat diese Organisation das beispiellose Ereignis - Welttag ohne Internet (Weltsicherer Tag (Internet)) eingeleitet. Der Zweck des ungewöhnlichen Urlaubs war ein ganzer Tag ohne Computer. Die Benutzer sind eingeladen, sich nicht mit virtuellen Freunden zu unterhalten, sondern sich mit Verwandten und Verwandten zu treffen, sich um ihre Gesundheit zu kümmern, einen Spaziergang im Park zu machen, ins Theater zu gehen, einen Film zu schauen oder ein Museum zu besuchen. Auf diese Weise konzentrieren sich die Briten auf das Problem der Internetabhängigkeit und der sozialen Ausgrenzung, die durch übermäßigen Aufenthalt im Internet verursacht werden. Besonders stark trägt die virtuelle Welt Jugendliche und junge Leute weg.

Leave comment

Your email address will not be published. Required fields are marked with *.

+ 23 = 28