Karotte die Königin des Herbstes

Diese Möhrensorte trägt zu Recht ihren stolzen Namen - die Hackfrucht gehört zu den besten unter ihren spät reifenden Brüdern. Es hat eine gleichmäßige Form, leuchtend orange Farbe, hervorragende Geschmackseigenschaften. Darüber hinaus toleriert die lezhku. Aber um solche Ergebnisse zu erzielen, ist es wichtig, die Pflanze richtig zu pflanzen und zu pflegen.

Karotte "Die Königin des Herbstes" - Anbau

Bei der Beschreibung der Karotte "Königin des Herbstes" erwähnten wir, dass diese Sorte der beste Vertreter der späten Wurzeln ist. Wurzelfrüchte werden ziemlich groß - bis zu 220 Gramm pro Stück. In diesem Fall bleiben das Fleisch und die Mitte sehr zart und saftig. Wie man dieses Wunder kultivierter Natur anbaut?

Im Prinzip ist die Agrotechnik von Karotten nicht zu kompliziert, obwohl es einige Funktionen gibt, die Sie wissen müssen, wenn Sie hervorragende Ergebnisse erzielen möchten. Zum Beispiel vertragen Karotten keine frischen organischen Dünger - sie führen zu hässlichen Formen des Fötus. Es ist nicht notwendig, es reichlich zu gießen, sonst wird es von überschüssiger Feuchtigkeit reißen.

Wir pflanzen die "Königin des Herbstes"

Samen wird im Frühling gesät, obwohl einige im Frühsommer oder Spätherbst (im Winter) gepflanzt werden. Aber wir werden im zeitigen Frühjahr anhalten. So werden die Samen in Reihen bis zu einer Tiefe von etwa 1,5-2 cm ausgesät, wobei zwischen den Reihen ein Abstand von 15-20 cm eingehalten wird.

Die ersten Triebe erscheinen nach 2-3 Wochen, aber sie wachsen ziemlich langsam, so dass das Aussehen der echten Blätter geduldig warten muss. Karotten Vielzahl der Karotten Königin des Herbstesliebt das Lockern, weil die Bildung einer Erdkruste seine Keimung hemmt. Als Option - Sie können die Beete nach der Aussaat abdecken - so entfällt die Notwendigkeit für eine dauerhafte Unkrautbekämpfung.

Karotten "Königin des Herbstes", wie jede andere, erfordert zweifache Ausdünnung: das erste Mal in der Stufe 1-2 dieser Blätter, die zweite - wenn die Wurzel 1,2-1,5 cm im Durchmesser ist. Nach zwei Ausdünnungen sollte der Abstand zwischen den Pflanzen 5-6 cm betragen.

Zur Fütterung von Karotten können ausschließlich Mineraldünger verwendet werden. Wasser sollte einmal pro Woche getan werden, und einen Monat vor der Ernte ist es notwendig, es in zwei Wochen auf 1 Mal zu reduzieren. Die Bewässerung sollte ausreichen, damit die Feuchtigkeit die tiefen Wurzeln erreicht, ansonsten ist die Karotte trocken und lethargisch.

Weil die Karotte "Königin des Herbstes" zu spät kommt, wird sie im tiefen Herbst entfernt. Aber es ist sehr gut und sehr lange gelagert, so dass es bis zum nächsten Frühling gegessen werden kann.

Leave comment

Your email address will not be published. Required fields are marked with *.

86 − 84 =