Lobelia Ampel Saphir

Sobald die Sommersaison auf den Balkonen und Loggien der Wohnungen beginnt, sieht man ungewöhnliche blaue Wolken - das ist eine Ampel-Lobelie der Saphir-Varietät. Diese ausdauernde Pflanze, aber in den mittleren Band Winterbedingungen es nicht überträgt, und daher durch Samen vermehrt. Gefrönt wird in dieser Luxus-Blume erfordert einiges an Aufwand.

Anbau von Ampel Lobelia "Sapphire" aus Samen

Da das Impfverfahren und Nachsorge für Lobeliablumen „Sapphire“ ampelnye lange genug, sollten Sie Pflanzung Ende Januar beginnen. Wenn Sie keine Zeit verlieren, dann im Juni und das sehr kalte Wetter wird es möglich sein, die kleinen hellblauen Blumen zu bewundern, in der Schwerelosigkeit Wolke an den Trieben bis zu 45 cm in der Länge gesammelt.

Um sicher zu sein in der Keimung von Samen, ist es notwendig, sie in den geprüften Einzelhandelsgeschäften zu kaufen. Jeder kennt die Agrofirma "Aelita", die die Samen von Lapelia Ampelnaya "Sapphire" in Marken-Taschen verpackt und die Qualität ihrer Waren garantiert.

Samen von Lobelien sind winzig - ein bisschen mehr als ein Staubkorn. Um sie gleichmäßig auf der Oberfläche des Bodens zu verteilen, werden sie mit Flusssand vermischt. Der Boden für die Sämlinge sollte leicht sein, aber ohne Torf, da diese Pflanze in Gegenwart von Stickstoff im Boden aktiv die grüne Masse zum Nachteil der Blüte vermehrt. Samen mit Sand sind über die Oberfläche verteilt, nicht vertieft.

Um sicherzustellen, dass die Samen der Lobelie freundliche Triebe bilden, sind intensive Beleuchtung und Temperaturen von weniger als 20 ° C erforderlich. Die Box ist mit Glas oder Klarsichtfolie abgedeckt und auf eine warme, sonnige Fensterbank gelegt. Nicht weniger als die Sonne für Samen, Bodenfeuchtigkeit ist wichtig. Nach der Aussaat wird es von der Spritzpistole befeuchtet und ständig auf seinen Zustand überwacht, damit es nicht austrocknet.

Nach 1-2 Wochen erscheinen die ersten dicken Triebe, und 2-3 weitere Sämlinge können getaucht werden. Es empfiehlt sich, Pflanzen für mehrere Stücke gleichzeitig zu transplantieren, damit der Ampelbusch voluminöser wird. Die Sämlinge benötigen während der gesamten Vegetationsperiode eine hohe Bodenfeuchtigkeit, während sie eine Temperatur von etwa 15 ° C beibehalten.

Leave comment

Your email address will not be published. Required fields are marked with *.

80 + = 86