Rosen nach der Blüte beschneiden

Einer der wichtigen Momente in der Pflege von Rosen ist ihr Schnitt. Wenn Sie die Rosen nach der Blüte richtig schneiden, wird dies dazu beitragen, die dekorativen Eigenschaften der Pflanze zu erhalten und das Wachstum und die üppige Blüte in der Zukunft zu stimulieren.

Beschneidungsrosen im Sommer

Es ist wichtig, die Rosen nach der ersten Blüte zu schneiden. Das ist eine ziemlich dünne und mühsame Arbeit. Tatsache ist, dass nicht jede Flucht wirklich beschnitten werden muss. Der Hauptzweck des Beschneidens von Rosen während der Blütezeit besteht darin, die Pflanze nach einiger Zeit zur Freisetzung von Knospen zu bringen. Dies ist besonders wichtig für Stempel- und großblumige Sorten.

Stauden brauchen auch verjüngenden Schnitt. Es ist die Sommerzeit, die dafür am besten geeignet ist, da der Schnitt schnell austrocknet und die Infektion sich nicht ausbreitet. Um alles richtig zu machen, müssen Sie einige Feinheiten der Sommerschnittrosen nach der Blüte kennen.

  1. Niemals die verblasste Blume mit einem einfachen Kneifen des Pedikels entfernen. Diese Methode ist nur für Tulpen oder Narzissen geeignet, und im Falle von Rosen wird diese Methode dazu führen, dass die Blume auf dem geschwächten Schößling verlängert und leicht gebogen wird. Richtig schneiden Sie die Rosen nur bis zur nächsten entwickelten Niere, da dies neue starke Triebe und reichlich Blüte hervorbringen wird.
  2. Nicht alle Züchter wissen, ob es notwendig ist, die verblassten Rosen zu schneiden und sie so zu lassen, wie sie ist. Und ein solches Beschneiden ist tatsächlich notwendig. Sobald die Blume zu verblassen beginnt, muss sie sofort entfernt werden. Der Schnitt erfolgt über das nächste Auge um 8 mm. Stellen Sie gleichzeitig sicher, dass die Flucht in diesem Teil stark genug ist und in Zukunft nicht absacken wird.
  3. Der Schnitt von großblumigen Rosen nach der Blüte ist etwas anders. Zusammen mit der Blüte werden Stängel mit unvollständigen Blättern und mindestens einem Blättchen geschnitten. Diese Technik erweckt die Rose zur Blüte.
  4. Mehrblütige Rosen im Sommer zu züchten ist wie folgt: nach dem Welken über dem ersten Blatt, schneiden Sie den ganzen Blütenstand vollständig ab.
  5. Für das Stempeln von Sorten ist es wichtig, die Richtung des Triebwachstums zu kontrollieren. Zu diesem Zweck ist das größte Guckloch nach außen gerichtet, wie es beim Frühjahrsschnitt geschieht.
  6. Das Beschneiden von Rosen nach der Blüte im Frühherbst wird nicht empfohlen. Am Ende des Sommers ist es am besten, die Pflanze in Ruhe zu lassen und sich auf die Erkältung vorzubereiten. Wenn man den Trieb abschneidet, der die Blüte anregt, hat eine neue Blüte vor dem Einsetzen des kalten Wetters keine Zeit sich zu entwickeln. Deshalb ist das Schneiden von Rosen für Sträuße im Spätsommer - Frühherbst nicht erwünscht.
  7. Wenn Ihre Büsche bei richtiger Pflege nicht blühen, hat die Pflanze vielleicht Blindtriebe. Um die Rose aufzuwecken, musst du am Ende des Triebes eine unterentwickelte Niere zusammen mit dem angrenzenden Blatt schneiden.

Wie schneidet man Rosen richtig?

Nachdem wir im Sommer herausgefunden haben, wie man Rosen schneidet, ist es Zeit zu lernen, wie man es richtig macht. Es gibt mehrere einfache, aber wichtige Arbeitsprinzipien beim Trimmen:

  • Das Werkzeug sollte nicht nur sauber, sondern auch scharf sein;
  • vorher die gesamte Anlage inspizieren, aber die Arbeiten beginnen erst von der Basis;
  • Um Licht innerhalb der Buchse und Luftzirkulation zugänglich zu machen, ist es wichtig, die Buchse regelmäßig auszudünnen;
  • Der Schnitt muss glatt und glatt sein, die Kanten sollten nicht zerrissen sein;
  • Beschneidungsrosen im Sommer

  • während der Arbeit, immer parallel alle toten oder kranken Triebe und Laub entfernen, schneiden, bis der Trieb nicht weiß ist;
  • alle Zweige sind dicker als ein Bleistift, müssen auch entfernt werden;
  • Entfernen Sie immer wilde Triebe und entfernen Sie die restlichen Blätter.

Wie die Hagebutte bringt die Rose nach der Blüte Frucht. Beobachte also die Pflanze ständig und täusche sie: Sobald du die Samen entfernt hast, wird es der Pflanze signalisieren, dass du sie wieder herstellen musst.

Leave comment

Your email address will not be published. Required fields are marked with *.

84 + = 87