Warum schwärzt das Spathiphyllum Blätter

Ein sanftes indoor flower spathiphyllum oder "weibliches Glück" wird von vielen Züchtern geliebt. Einige Leute werden von seinen einfachen, aber eleganten weißen Blumen angezogen. Es gibt auch solche, die sich über die dunkelgrünen glänzenden Blätter des Spathiphyllum freuen. Unglücklicherweise verliert die Blume trotz ihrer komparativen Schlichtheit manchmal ihr attraktives Aussehen. Am häufigsten beschweren sich Blumenzüchter, dass das Spathiphyllum gelb wird und die Blätter schwarz werden. Mal sehen, warum das passiert.

Warum schwärzt das Spathiphyllum die Blätter?

In der Regel sind Probleme mit wachsenden Zimmerpflanzen mit Ungenauigkeiten in der Pflege verbunden. Zum Beispiel schwärzen die Pflanzen am häufigsten die Blätter wegen übermäßiger Trockenheit im Raum. Fakt ist, dass viele Bewohner von Fensterbänken Wurzeln aus tropischen Regionen haben, wo fast täglich Duschen sind. Sie sind näher konstant hohe Luftfeuchtigkeit, und daher ist die trockene Luft unserer Häuser aufgrund der Zentralheizung atypisch und daher zerstörerisch. Gleiches gilt für Spathiphyllum, das in freier Wildbahn bevorzugt an Bächen, Sümpfen und Flüssen wächst.

Oft geschieht und so, dass bei спатифиллума wegen der Krankheit die Blätter schwärzen. Und zu der Krankheit selbst führt zu Übermüdung. Wie Sie sehen können, ist eine übermäßige Bewässerung, ebenso wie ihre Abwesenheit, gleichermaßen schädlich für die Pflanze. Übermäßige Feuchtigkeit trägt zur Entwicklung von pathogenen Pilzen bei, beispielsweise Schwarzfäule. Es wirkt auf die Wurzeln der Blüte, ihren Stamm und dann auf die Blätter, die mit schwarzen Flecken bedeckt sind.

Ein weiterer Grund, warum die Spathiphyllumblätter schwarz werden, könnte eine zusätzliche Düngung sein. Die meisten Pflanzen für Wachstum und Blüte benötigen Dünger mit Phosphor, Kalium und Stickstoff. In ihrer Abwesenheit oder Unregelmäßigkeit reagiert "weibliches Glück" mit Schwärzung der Spitzen von scharfen Blättern.

Was soll ich tun, wenn das Spathiphyllum mit Blättern geschwärzt ist?

Zu deinem Zimmer kam dein Liebling zurück und freute dich wieder mit grünem Laub, Spathiphyllum-Krankheiten werden zu schwarzen BlätternEs ist notwendig, die Ursachen zu beseitigen, die solche unangenehmen Veränderungen verursacht haben. Die gefährlichste Ursache für die Schwärzung der Blätter ist eine Übermüdung und dementsprechend eine Schwarzfäule. Wenn die Zeit nicht genommen wird, wird das Spathiphyllum einfach zugrunde gehen. Vor allem ist es notwendig, die Blume aus dem Topf zu entfernen, die beschädigten Wurzeln und Blätter zu entfernen, und das Ganze - um das aktivierte Pulver zu behandeln. Dann wird die Blume in einen neuen Topf mit einem neuen Primer verpflanzt.

Bei fehlender Feuchtigkeit sollte Spathiphyllum oft gespritzt werden und auch in eine steingefüllte Palette mit Wasser gegeben werden.

Top-Dressing mit Mehrnährstoffdüngern für Blütenpflanzen erfolgt alle zwei Wochen von Frühjahr bis Herbst.

Leave comment

Your email address will not be published. Required fields are marked with *.

+ 36 = 45