Wie man ipod benutzt

Wenn Sie zum ersten Mal ein Gadget von Apple bekommen, dann haben Sie natürlich eine natürliche Frage, wie Sie aypad, iphone oder ipod verwenden können. Tatsache ist, dass sie sich sehr von ähnlichen Geräten unterscheiden, die auf der Basis von Windows oder Android laufen. Und um einen solchen Tablet-Computer erfolgreich als iPad zu verwenden, müssen Sie zunächst die Essenz seiner Arbeit verstehen.

Tipps zur Verwendung des iPad

  1. Alle Programme für das iPad werden mit der sogenannten iTunes-Bibliothek aus dem App Store heruntergeladen. Es ermöglicht Ihnen, die Arbeit Ihres iPad mit einem PC zu synchronisieren und einfach Dateien auf das Tablet zu schreiben. Laden Sie dieses Programm direkt von der offiziellen Website von Apple herunter. Um mit der Arbeit mit iTunes zu beginnen, vergessen Sie nicht, sich im Voraus zu registrieren - erstellen Sie eine Apple ID.
  2. Wenn Sie nicht für Anwendungen bezahlen möchten, können Sie im App Store nach kostenlosen Programmen suchen oder das Dienstprogramm JailBreak - Firmware verwenden, mit dem Sie kostenpflichtige Anwendungen kostenlos herunterladen können.
  3. Sie können Musik- und Videodateien auch mit iTunes auf Ihren Tablet PC hochladen. Dazu müssen Sie zunächst die gewünschte Datei oder den gewünschten Ordner zur Bibliothek hinzufügen, dann das Gerät mit dem Computer verbinden, synchronisieren und die Titel auf das iPad übertragen.
  4. Aber nicht alle Standard-Videodateien können mit Hilfe des iPad wiedergegeben werden. Um dies zu tun, müssen Sie sie in ein Format konvertieren, das mit der Arbeit von Apple kompatibel ist. Es ist einfach in Any Video Converter zu tun, die kostenlos ist.
  5. Sehr praktisch ist die Funktion des iPad, das mit der TeamViewer-Anwendung die Dateien Ihres Heim-PCs zur Verfügung stellt.

Es wird sehr wenig Zeit brauchen, bis Sie verstehen, wie Sie den iPod richtig nutzen und alle Vorteile auswerten können.

Wenn Sie eine Idee haben, ein Tablet zu kaufen, finden Sie heraus, für welche spezifischen Zwecke es gekauft wird.

Leave comment

Your email address will not be published. Required fields are marked with *.

− 1 = 1