wie man eine Rüben im freien Boden wässert

Rübe war und bleibt ein beliebtes Gemüse, das in vielen Gerichten verwendet wird. Es auf dem offenen Boden zu wachsen erfordert bestimmte Fähigkeiten und Kenntnisse. Es ist wichtig, eine Reihe von Bedingungen zu beachten, wenn Sie eine reiche und qualitativ hochwertige Ernte wünschen. Und die richtige Bewässerung ist eine der Komponenten erfolgreichen Rübenanbaus.

Wie oft wird die Rote Bete gewässert?

Erfahrene LKW-Landwirte haben den Zusammenhang zwischen Einhaltung von Bewässerungsnormen und Ernteerträgen schon lange erkannt. Wie man Möhren und Rüben richtig gießt, um 2-3 mal höhere Erträge zu erzielen - das werden wir bald herausfinden.

Ich muss sofort sagen, dass diese beiden Wurzeln nicht mit feuchtigkeitsliebendem Gemüse verwandt sind. Minimale Bewässerung, kein Staunässe - und sie werden Ihnen eine gute Ernte geben. Zwischen der Gießkanne dauert eine Woche oder mehr, Rote Bete und Karotten davon werden nicht leiden, weil sie die Flüssigkeit sparsam verzehren können. Aber sein Überschuss wird zu negativen Ergebnissen führen.

Eine Ausnahme von den Regeln ist, wie man die Rüben nach dem Einpflanzen in den Boden gießt. Während die Pflanze noch sehr jung und schwach ist, kann man öfter gießen. Der Boden sollte bis in die Tiefe der Wurzeln feucht bleiben, jedoch ohne übermäßige Feuchtigkeit.

Um festzustellen, wie viel und mit welcher Häufigkeit Sie Feuchtigkeit für Hackfrüchte benötigen, müssen Sie Ihren Finger nur an mehreren Stellen in den Garten stecken. Wenn die obere 2-3 cm große Schicht der Erde trocken ist und der Boden feucht ist, ist das Gießen der Rüben und Karotten nicht notwendig. Ebenso kann man mit einer Schaufel kleben und schauen, dabei an Dreck kleben oder nicht. Du hältst deine Hände sauber.

Wenn wir darüber, wie die Bewässerung der Rüben in den offenen Boden, die sich auf die Methode der Bewässerung zu sprechen, muss man sagen, dass der beste Weg, sie regen zu gießen, das heißt, mit einer gewissen Höhe und einem Diffusor mit einer Gießkanne oder Schlauch. Bewässerung und Waschen der Blätter, fördern Sie ein besseres Wachstum von Rüben.

Einen Monat vor der Ernte mit der Bewässerung aufhören. Dies wird dazu beitragen, den Zuckergehalt der Früchte und deren bessere Haltbarkeit zu erhöhen.

Leave comment

Your email address will not be published. Required fields are marked with *.

8 + 2 =