Wie man eine Zitrone aus einem Stein anbaut

Wahrscheinlich hat jeder, der Blumenzucht liebt, schöne Zitronenbäume mit saftigen dunkelgrünen Blättern gesehen und davon geträumt, sich selbst zu gleichen. Aber in den Geschäften wird uns gesagt, dass es unmöglich ist, solch eine geräumige Zitrone aus dem Stein zu ziehen, nur der geimpfte wird Frucht geben und sein Aussehen erfreuen.

Ist es möglich, Hause, auf dem Fensterbrett aus den Knochen der gleichen Zitrone, in Blumenläden oder Verkäufern direkt und pflanzten die Samen einer Zitrone zu wachsen, sind unmöglich, und alle Bemühungen nur eine Verschwendung von Zeit? Glückliche Besitzer von Zitronenbäumen sagen, dass Zitrone Knochen wachsen kann, wenn man weiß wie, und es wird nicht nur grün, sondern auch Früchte tragen. Natürlich braucht es nicht viel Zeit, um eine Zitrone aus einem Knochen zu ziehen, aber das Ergebnis ist es wert.

Wie pflanzt man eine Zitrone aus einem Stein?

Natürlich ist die erste Frage, die entsteht, wenn wir eine Zitrone aus einem Knochen ziehen, wie man sie keimen kann. In der Tat ist kein Keimen erforderlich, die ausgewählten und vorbereiteten Samen können sofort in den Boden gepflanzt werden, aber die Vorbereitung auf ein Gespräch ist mehr wert. Wir hoffen, dass nach dem Beginn des Zitronenanbaus ein schöner Baum aus dem Stein wachsen wird, der Früchte tragen wird. Deshalb wird empfohlen, die Samen vor der Pflanzung mit speziellen Verbindungen zu behandeln. Zuerst müssen sie über Nacht in eine Lösung eines biologischen Stimulans gelegt werden. Danach werden die Samen für 8-12 Stunden in einem Glas Wasser mit einem Tropfen Epin-Extra-Präparaten und Zirkon getränkt, um das Wachstum zu stimulieren und die Resistenz gegen trockene Luft in der Wohnung zu erhöhen.

Vorbereitete Gehörknöchelchen werden in lockerem Boden bis zu einer Tiefe von 1-2 cm gepflanzt. Es ist besser, mehrere auf einmal fallen zu lassen, so dass nach der Gelegenheit, die stärksten Pflanzen zu wählen. In ein paar Monaten (3-5) werden die Sprosse wachsen und werden für die Transplantation bereit sein. Sie müssen sauber umgepflanzt werden, ohne den irdenen Abfall zu stören, in den Nährboden (eine Biohumusmischung wird empfohlen). Zu dieser Zeit und notwendig, um Sämlinge auszuwählen. Um die mächtigsten Sämlinge auszuwählen, ist es notwendig, Pflanzen mit kleinen und schnell fallenden Blättern, einer großen Anzahl von Nadeln und dünnen Trieben abzulehnen. Die gleichen Zitronen mit einer großen Anzahl von Blättern lassen, die selten und mit einer minimalen Anzahl von Nadeln fallen.

Pflege der Pflanze

Um die Krone der Pflanze zu bilden, ist es notwendig, die Spitze zu kneifen, dann wird die Zitrone seitliche Triebe geben. Sie müssen auch mit den ersten Seitensprossen machen, damit die Krone flauschiger wird. Achten Sie auch auf separat wachsende vertikale Zweige, sie müssen sanft nach unten gebogen werden, gebunden an einen Stock in den Boden stecken.

Um Früchte näher zu bringen, wird eine Technik wie Klingeln verwendet. Wickeln Sie dazu den Stamm in der Nähe der Basis fest, so dass der Draht leicht in die Rinde gepresst wird. Als Folge einer solchen Operation in der Pflanze beginnt die Anhäufung von die Fruchtbildung stimulierenden Substanzen. Ungefähr in 6-12 Monaten muss der Ring entfernt werden, um den Schaft nicht unnötig zu straffen.

Auch, um die Früchte nach der Zitrone zu bekommen, müssen Sie darauf richtig aufpassen. Dies und zusätzliche Beleuchtung, Eine Zitrone von einem Stein anbauenund zusätzliche Luftbefeuchtung und natürlich regelmäßige Transplantation - 1-2 mal pro Jahr. Töpfe für die Transplantation sollten 3-5 cm größer als die vorherigen gewählt werden. Außerdem müssen Pflanzen von Februar bis September mit Mineraldüngern gedüngt werden. Die wichtigste Sache, um die richtige Konzentration zu beachten, nicht mehr als 1-2 Gramm Dünger pro Liter Wasser, sonst können Sie die Wurzeln von Pflanzen verbrennen. Nicht schlecht komplexe Mineraldünger wechseln sich ab mit gebrauchsfertigen Aufgüssen organischer Dünger.

Ein paar Jahre nach solchen Schwierigkeiten, in den meisten Fällen Zitronen blühen, und dann beginnen, Früchte zu tragen.

Leave comment

Your email address will not be published. Required fields are marked with *.

19 − = 15