Wie oft in einem Leben befruchtet eine Tulpe

Wie wir aus dem Botanikkurs wissen, bezieht sich die Tulpe auf mehrjährige Zwiebelpflanzen. In der Wildnis gibt es etwa 80 Arten dieser Blumen, die aus der Region des Iran, Tien Shan, Pamir-Altai stammen. Seit vielen Jahren haben sich Tulpen in vielen Ländern Europas und Asiens verbreitet. Jede Art passt sich allmählich ihrem Lebensraum an - Wüsten, Berge oder Steppen.

Und jetzt wollen wir herausfinden, wie sich die Tulpenblume vom Samen zur erwachsenen Pflanze entwickelt und welche Merkmale ihre Fruchtbildung hat.

Wie oft trägt die Tulpe Früchte?

Jede Tulpe entwickelt sich aus dem Samen, und die Blüte beginnt nach einer bestimmten Zeit - von 3 bis 7 Jahren, abhängig von den Umweltbedingungen. Eine junge Pflanze bildet einen Lufttrieb, der bald Früchte tragen wird. Darauf sind die Blätter, der Blumenstiel und die Blüte selbst.

Die Frucht einer Tulpe, die wie eine Kapsel aussieht und aussieht, reift nur bei erwachsenen, reifen Pflanzen. Diese kleine Schachtel besteht aus drei Gesichtern - Fruchtknoten im Eierstock. Die Größe der Frucht in der Tulpe hängt davon ab, welche Art von Pflanze es ist - zum Beispiel, die Länge der Kapsel in der Tulpe Foster erreicht 12 cm in der Länge. Der innere Teil stellt drei Kammern dar, in denen die Samen gestapelt sind. Dort reifen sie.

Nach einer Weile trocknet die Kapsel und bricht. Samen fallen frei auf den Boden, wo sie keimen. Es gibt jedoch eine wesentliche Voraussetzung: Zur Keimung muss das Saatgut in mindestens einem kalten Winter liegen. Wenn es sich als relativ warm herausstellte und es keine strengen Fröste gab, dann wird der Tulpensamen bis zum nächsten Winter liegen - das ist die Besonderheit seiner Vorbereitung auf die Keimung.

Im ersten Frühjahr wächst der Samen zu einer Zwiebel, und erst im zweiten Jahr steigt der Keim über den Boden. Auf ihm erscheint das einzige echte Blatt, während die Birne, Wie viele Früchte einer Tulpe vertieft in den Boden, weiter zu entwickeln und zu vergrößern.

Und nun überlege dir eine andere wichtige Frage, wie oft eine Tulpe im Leben fruchtbar wird. Bestimmte Zahlen können hier nicht genannt werden. Es ist interessant, dass die Tulpe sogar als eine ewige Pflanze betrachtet wird, und deshalb. Der Stamm, die Blätter und die Blüte dieser Pflanze sind einjährig, und die Lebensdauer der Zwiebel unter dem Boden beträgt 2,5 Jahre. Während dieser Zeit wird es allmählich aufgebraucht und stirbt, woraufhin an seiner Stelle eine sogenannte Ersatzbirne gebildet wird, sowie mehrere "Kinder". Dieser Zyklus wiederholt sich immer wieder, und wenn die Pflanze richtig gepflegt wird, blüht die Tulpe sehr lange und trägt Früchte in Ihrem Garten.

Leave comment

Your email address will not be published. Required fields are marked with *.

46 + = 49