Wie verhalten sich Hunde in der Hitze?

Das gemäßigte Klima verändert sich zunehmend zu einer heißeren Seite, und selbst in Osteuropa ähnelt der Sommer zunehmend Zentralasien. Nicht nur, dass die Menschen durch die Hitzeschocks, die hohe Temperaturen provozieren, krank werden, unsere Haustiere ändern auch ihr Verhalten und versuchen, unter schrecklicher Hitze zu überleben, wenn Wohnungen und Häuser, die nicht mit Klimaanlagen ausgestattet sind, zu Glühöfen werden.

Wie tolerieren Hunde Hitze?

Gnadenlose Sonne beeinflusst stark das Verhalten aller lebenden Organismen. Hundeausschluss ist nicht, sie versucht sich in jedem Schatten zu verstecken, versucht sich weniger zu bewegen und Energie zu sparen. Der Appetit im Tier sinkt stark ab, die üblichen Gebote verursachen keine frühere Aufregung und für Spaziergänge sind Haustiere in dieser Zeit äußerst zurückhaltend. Wenn in der Hitze der Zuckerknochen dem zottigen Liebling nicht die frühere Freude bereitet, dann ist dies eine normale Reaktion auf die extrem hohe Temperatur der Umgebung. Die aus dem Mund steckende Zunge ist auch eine Möglichkeit, der Überhitzung zu entkommen. Speichel verdunstet und der Körper kühlt sich besser ab. In der Tat wirken Zunge und Mund wie eine Art Heizkörper.

Wie kann man dem Hund in der Hitze helfen?

Um die Wirkung von heißem Klima auf den Körper eines Welpen oder eines gesunden Hundes etwas zu reduzieren, sollten Sie die Nahrungsaufnahme während der kühlen Tageszeit verschieben. Ausgewogene Nahrung in Form von Trockenfutter und Konserven ist der beste Ausweg. Es sollte bedacht werden, dass Sauermilchprodukte, Brei und rohes Fleisch von heißem Sommer schnell verderben. Um solche Nahrungsmittel zu sich zu nehmen, benötigen Sie 30 Minuten, um zu verhindern, dass Bakterien und Mikroben das Abendessen Ihres Hundes töten, was zu verschiedenen Vergiftungen führt. Achten Sie auch darauf, dass das Wasser im Tier ständig in der Schüssel ist, aber die Temperatur sollte nicht eisig, sondern mäßig sein. In der Sonne ist es sehr empfehlenswert, keine Tiere zu lassen, ihnen Schutz zu bieten, Hunde unter einem natürlichen oder künstlichen Vordach zu transferieren.

Manchmal beschweren sich Hundezüchter, dass von ihren Haustieren in der Hitze ein Hundegeruch austritt und der Hund oft von der Hitze juckt. Diese Reaktion ist nicht mit erhöhtem Schwitzen verbunden, Wie sich Hunde in Hitze verhalten1und im Zusammenhang mit der Verschlimmerung verschiedener Krankheiten, die sich bei hoher Lufttemperatur stärker entwickeln. Dies sind Blasenentzündung, Nierenentzündung, Geschlechtsorgane, Herzkrankheiten, Infektionen der Haut. Versuchen Sie eine schnelle Überprüfung durchzuführen, um mit der Behandlung zu beginnen.

Es ist notwendig, die Anzeichen eines Hitzschlages zu kennen, um Komplikationen zu vermeiden und schnell zu helfen. Am häufigsten verursacht es Schwäche, Erbrechen, Übelkeit, Darmerkrankungen, die Hunde erröten ihre Augen, die Atmung wird schwierig. Sofort das Tier an einen kühlen Ort bringen, frisches Wasser geben, den Bauch mit einem feuchten Tuch abwischen und den Kragen und die Schnauze entfernen. Eine feuchte Nase ist ein gutes Zeichen, aber wenn es trocken ist, rufen Sie sofort einen Tierarzt.

Leave comment

Your email address will not be published. Required fields are marked with *.

+ 4 = 11