Ägyptischer Stil

Die Pyramiden, die Geheimnisse der alten Zivilisation und die schöne Kleopatra - das kommt einem ägyptischen Durchschnittsmenschen in den Sinn. Modeler gehen weiter als gedämpfte Assoziationen, sie machen Kleidung im ägyptischen Stil und Dekorationen, die für viele Jahre relevant bleiben.

Ägyptischer Stil in Kleidung

Traditionelle Elemente des Kostüms im alten Ägypten sind die Kalaziris (ein langer eng anliegender Sarafan an den Trägern) und ein Schultergurt (ein Umhang, der mit einem Knoten auf der Brust zusammengezogen wird, wobei die Schulter offen bleibt). Die Outfits der modernen Ägypter sind bescheidener - das ist ein langes schwarzes Kleid (Galabey) und die gleiche Farbe Schal. Inspiriert natürlich Designer mehr Altes Ägypten.

Was ist charakteristisch für Kleidung im ägyptischen Stil?

Kleidung im ägyptischen Stil zeichnet sich durch gerade Linien aus. Gewöhnlich verfolgen Kleider die Befestigung an geometrischen Figuren - Trapez, Rechteck oder Dreieck. Geometrie kann sowohl in Schnitten als auch im Dekor des Outfits ausgedrückt werden. Drapierung wird oft verwendet, aber Kleidung ist nie raspashnoy. Die Hauptfarben sind Weiß, Gold, Türkis, Dunkelblau, Grün und Rot. Geometrische Muster, Federn, Lotusblumen, Bilder der Pyramiden und Götter des alten Ägypten werden oft verwendet, um die Kostüme zu dekorieren. Auch der Stil des alten Ägypten kann in der ursprünglichen Dekoration des Kleides - Lätzchen mit Perlen, Perlen, Stickereien und sogar Metallplatten verziert zurückverfolgt werden.

Aber vor allem (und meistens) sind wir nicht an Freizeitkleidung interessiert, die in irgendeinem ethnischen Stil hergestellt wird, sondern für besondere Anlässe. Zum Beispiel, wie sehen Brautkleider im ägyptischen Stil aus? Ja, im Allgemeinen, für solche Kleider, sind die Regeln die gleichen - gerade Linien, das Dreieck oder Trapez kann deutlich in der Form gesehen werden. Oft wird für Brautkleider eine Säulenform verwendet. Wie auch immer der Stil sein mag, das Hochzeitskleid im ägyptischen Stil muss perfekt sitzen und die Weiblichkeit seines Besitzers unterstreichen.Der Hauptunterschied dieser Kleider wird ein symbolisches Ornament sein, zum Beispiel eine Lotusblüte. Diese Pflanze verehrt viele Generationen von Ägyptern fast als heilig.

Ägyptische Kleider sind eher geschlossen (sowohl in der Antike als auch im modernen Ägypten), es ist klar, dass diese Modedesigner nicht besonders mögen. Daher können Stylisierungen offener sein als traditionelle Outfits, obwohl ein Minikleid nicht dem ägyptischen Stil entspricht.

Ägyptischer Stil Schmuck

Seit alten Zeiten ergänzten die Ägypter ihr Bild mit verschiedenen Accessoires und Ornamenten - schöne Gürtel, Armbänder, Halsketten und Ohrringe, ohne all diese Cleopatra und schwer vorstellbar. Natürlich war ihr Schmuck teuer, die Damen schmückten sich schöner mit Produkten aus weniger wertvollen Metallen. Ornamente aus Edelmetallen wurden mit Amethysten, Türkis, afghanischem Lapislazuli und Granaten ergänzt.

Aber trotz ihrer Liebe zu "Schmuckstücken" waren die Ägypter nicht wie Neujahrsbäume (als oft unsere Landsleute sündigen, die alles auflegten, was im Sarg gefunden wurde). Und alles dank dem Geschmack und der strengen Regel - alle Schmuckstücke wurden so genau wie möglich an der Seite ausgewählt - die Farben, die Anzahl der Schmuckstücke auf dem Kleid und sogar die Stimmung der Frau wurde berücksichtigt.

Charakteristisch für Ägypten können Dekorationen mit religiösen Symbolen (Ankh, Auge Ra), breite runde Halsketten mit Steinen (dies steht auch für Religion, das Kreissymbol der Sonne und des Gottes Ra) und breite Metallarmbänder genannt werden. Oft gab es auch Ornamente mit dem Bild eines Skarabäus - ein Symbol des Reichtums. Ägyptischer Stil in Kleidung Die gleiche Symbolik wird oft verwendet, um ein Tattoo im ägyptischen Stil zu schaffen.

Frisuren im ägyptischen Stil

Dass jede Stilisierung erfolgreich war, muss man über das Kleid, über Schmuck und über das Haar nachdenken. Was haben die Bewohner des alten Ägypten auf ihren Köpfen gebaut? Oft waren dies kleine Zöpfe, die in einer trapezförmigen Frisur lagen. Bemerkenswerte Ägypter dekorierten ihre Haare mit Produkten aus edlen Materialien. Der ägyptische Stil der Frisur kann als moderner Platz bezeichnet werden, da die Bewohner des Landes der Pharaonen die Vorfahren dieses Haarschnitts waren.

Wie Sie sehen können, ist der ägyptische Stil immer an klaren Linien und strengen geometrischen Formen erkennbar. Bedenken Sie diese Tatsache, wenn Sie für einen Tag im alten Ägypten leben wollen.

Leave comment

Your email address will not be published. Required fields are marked with *.

− 7 = 2