Thermo-Unterwäsche zum Laufen im Winter

Laufen im Winter ist einer der nützlichsten nicht professionellen Sportarten. Neben der Tatsache, dass Sie die Gesundheit und Energie in der frischen frostigen Luft aufladen, Sie sind viel schneller und belebend, und halten Sie sich in guter Form, die in einer großen Stimmung und frisches Aussehen reflektiert werden kann. Während der Wintersaison ist jedoch die Gefahr von Erkältungen und Unterkühlung besonders erhöht. Daher ist es sehr wichtig, sich für einen Lauf bei Frost gut zu kleiden. Die beste Garderobe zum Joggen im Winter ist Thermo-Unterwäsche. Solche Kleidungsstücke sind leicht, elastisch und temperaturgeregelt unter der Wäsche. Wenn Sie Thermo-Unterwäsche für den Winterlauf tragen, können Sie sicher sein, dass sie zuverlässig und qualitativ vor Erkältungen und Einfrieren geschützt ist.

Wie wählt man die Thermo-Unterwäsche einer Frau für einen Winterlauf?

Damit die Thermounterwäsche funktioniert, muss sie richtig gewählt werden. Dafür sollten die folgenden Kriterien beachtet werden:

  1. Fehlen natürlicher Schichten. Damit die Thermo-Unterwäsche im Winter laufen kann, um Feuchtigkeit zu entfernen und den Körper trocken zu halten, sollte sie nur synthetische Materialien enthalten. Die beste Wahl sind Modelle aus Polyester oder Polypropylen. Kleidung aus solchen Stoffen hat die meisten Vorteile. Erstens, es dehnt sich nicht aus. Zweitens trocknet diese Thermounterwäsche schnell. Diese Kleidung kann einige Stunden vor dem Training gewaschen werden. Auch Unterwäsche aus Polyester oder Polypropylen nicht absorbiert den Geruch von Schweiß, und dank der antibakteriellen Behandlung nicht die Hautfarbe, und nicht vergießt die Struktur nicht ändern.
  2. Korrekte Größe. Trotz der Tatsache, dass jede Thermo-Unterwäsche sehr elastisch ist, ist es wichtig, Ihre eigene Größe zu wählen. Wenn das Modell klein ist, kann ein zu starkes Dehnen des Gewebes die Dysfunktion beeinträchtigen. Eine große Größe passt nicht fest genug an den Körper.
  3. Abwesenheit von Reliefs. Sehr große Bedeutung bei der Verwendung von Thermo-Unterwäsche hat seine absolute Passform auf der Haut. Daher lohnt es sich beim Kauf zu achten, so dass alle Tags, Labels und Nähte außen liegen.
  4. Passend zur Art des Trainings. Heute bieten verschiedene Firmen Thermo-Unterwäsche für verschiedene Zwecke an. Und auch wenn es vielleicht überraschend ist, kann sogar ein Winterlauf anders sein. Zum Beispiel sind für aktive schnelle Berufe Modelle mit einer Abstufung von Seide besser. Die qualitativ hochwertigsten Thermo-Unterwäsche dieser Kategorie sind die Styles von Helly Henson und Burton. Für lange Läufe ist es besser, Modelle der skandinavischen Marken Aclima oder Brynje zu nehmen, die Thermo-Unterwäsche der Kategorie schweres und polares Gewicht anbieten. Mit dieser Option können Sie sogar in der Kälte in einem Zelt schlafen und sich nicht um die Erkältung und Unterkühlung kümmern.
Thermo-Unterwäsche zum Joggen im Winter1 Thermo-Unterwäsche zum Joggen im Winter2 Thermo-Unterwäsche zum Joggen im Winter3
Thermo-Unterwäsche zum Joggen im Winter4 Thermo-Unterwäsche zum Joggen im Winter5 Thermo-Unterwäsche zum Joggen im Winter6
Thermo-Unterwäsche zum Joggen im Winter7 Thermo-Unterwäsche zum Laufen im Winter8 Thermo-Unterwäsche zum Laufen im Winter9

Leave comment

Your email address will not be published. Required fields are marked with *.

20 − = 15