Amoxicillin beim Stillen

Amoxicillin ist ein Breitbandantibiotikum. Es wird zur Behandlung solcher Volkskrankheiten wie:

  • Angina, Lungenentzündung, Bronchitis, Sinusitis, Otitis;
  • Urethritis, Pyelitis, Zystitis, Pyelonephritis und andere Infektionen des Urogenitalsystems;
  • Infektionen des Verdauungstraktes - Peritonitis, Cholangitis, Cholezystitis und andere;
  • Leptospirose, Meningitis, Sepsis;
  • Gonorrhoe.

Kann ich Amoxicillin beim Stillen verwenden?

Jedes Medikament mit Stillen sollte mit äußerster Vorsicht eingenommen werden. Während dieser Zeit kann die Zusammensetzung der Muttermilch die Chemikalien von der Droge durchdringen und den unreifen Organismus des Säuglings schädigen.

In der Gebrauchsanweisung des Antibiotikums Amoxicillin heißt es, dass es in der Laktation in geringen Mengen in die Muttermilch eindringt und in diesem Zeitraum mit Vorsicht angewendet werden sollte. Daher, um die Verwendung von Amoxicillin während des Stillens zu empfehlen, kann ein Arzt nur mit einem recht guten Grund.

Aber auch in diesem Fall kann die stillende Mutter das Kind vor den schädlichen Auswirkungen des Antibiotikums schützen. Für die Zeit der Einnahme von Amoxicillin mit GV ist es möglich, das Stillen des Babys vorübergehend zu stoppen. In diesem Fall müssen Sie die Laktation regelmäßig ausdrücken und versuchen, sie aufrechtzuerhalten. Dies erfordert natürlich einige Anstrengungen. Der Rückgriff auf solche radikalen Maßnahmen ist jedoch notwendig, wenn die Verabreichung von Amoxicillin während des Stillens nicht vermieden werden kann.

Natürlich sollte die Einnahme von Antibiotikum Amoxicillin während der Fütterung aus guten Gründen gerechtfertigt sein. Wenn Ihre Mutter gerade Fieber bekommen hat, Halsschmerzen hat oder andere Anzeichen von ARVI auftreten, nehmen Sie nicht sofort Medikamente ein. Rufen Sie zuerst einen Arzt an. Und dann können Sie einfach Bettruhe halten und mehr Flüssigkeiten trinken.

Stillende Mutter sollte auf sich selbst und das Baby aufpassen und versuchen, das GW so lange wie möglich zu halten. Zulassung Amoxicillin während der Stillzeit kann sowohl das Kind selbst als auch die Dauer des Stillens beeinträchtigen. Schließlich hat nicht jede Mutter die Kraft und die Geduld, die Stillzeit zu behalten, ohne das Baby zu füttern. Ausgedrückt 6-7 mal am Tag, sterilisieren Flaschen und geben Essen - eine schwere Gebühr für die Einnahme von Amoxicillin für eine stillende Frau.

Sei immer gesund und erinnere dich - auf deiner Lebensweise hängt die Gesundheit einer anderen kleinen Person.

Leave comment

Your email address will not be published. Required fields are marked with *.

3 + 3 =