Backgammon Spielregeln für AnfängerBackgammon ist seit vielen Jahrhunderten das beliebteste und faszinierendste Brettspiel. Es ist nicht überraschend, dass diejenigen, die Backgammon spielen lernen möchten, an der Frage interessiert sind: Wie geht das? Für das Training müssen Sie sich nicht für spezielle Kurse anmelden oder die Dienste eines professionellen Trainers in Anspruch nehmen. Um zu verstehen, wie man Backgammon spielt und die Spielregeln für einen Anfänger gründlich studiert, braucht man Übung und einen würdigen Gegner.

Vergessen Sie außerdem nicht, dass heute jeder Mensch Zugriff auf viele Informationsquellen (Bücher, Trainingsprogramme, Videos, Internetseiten) hat, in denen es leicht ist, erschöpfende Antworten auf Fragen zu finden: Wie man Backgammon von Grund auf neu lernt oder wie Spielen Sie Backgammon richtig, um zu gewinnen - für diejenigen, die vom Geschmack des Sieges angezogen werden. Die meisten von ihnen, zur leichteren Wahrnehmung und Aufnahme von Informationen, enthalten neben der Textbeschreibung, wie man Backgammon spielt, auch Bilder, die bestimmte Regeln zeigen.

Sinn und Strategie des Spiels

Um leicht zu lernen, wie man Backgammon spielt, müssen Sie zunächst die Essenz dieses Spiels verstehen. Im Backgammon benutzen sie:

  1. Das Spielfeld, das ein halbiertes Brett mit Löchern und länglichen Dreiecken ist - Punkte.
  2. Dame.
  3. Würfel (im Backgammon werden sie "Zaryami" genannt).

Um zu verstehen, wie man Backgammon spielt, müssen Anfänger die folgenden Grundregeln kennen:

  1. Ein Spieler kann seine eigenen Steine ​​nur in eine Richtung bewegen - in einem Kreis.
  2. Die Kontrolleure bewegen sich in strikter Übereinstimmung mit der Zahl, die beim Werfen der Würfel ausfällt. Und Punkte auf den Bunkern werden nicht summiert, sondern bezeichnen die Anzahl der Spielzüge für den einen und für den anderen Stein.
  3. Dropped auf den Rücken eines Doppel (Kush) bedeutet, dass der Spieler das Recht hat, wieder wie zu sein.
  4. Spieler dürfen keine Züge überspringen, auch wenn sie offensichtlich nicht profitabel sind. Die einzige Ausnahme von dieser Regel ist, wenn der Spieler keine möglichen Züge hat.
  5. Das Ergebnis des Spiels kann kein Unentschieden sein. Es gibt immer einen Gewinner im Backgammon.

Der beginnende Nardist sollte verstehen: Um das Spiel zu gewinnen, ist es notwendig, den Spielverlauf schnell und schnell ändern zu können. Und die ersten Schritte der Partei müssen aggressiv sein. Wenn es zu Beginn des Spiels nicht möglich ist, die richtigen Positionen zu erreichen, ist es am Ende problematisch. In diesem Stadium sollten Sie sich nicht beeilen, zu gehen, es ist besser, alles gut zu wiegen und die optimale Wahl zu wählen. Die Fähigkeit, zu Beginn des Spiels Ziele zu erreichen, erhöht die Gewinnchancen um ein Vielfaches.

Wir schärfen die Fähigkeiten auf das Niveau eines Profis

Viele Leute interessieren sich für die Frage, wie ein Neuling lernen kann, Backgammon auf professionellem Niveau zu spielen. Um dies zu tun, müssen Sie die folgenden Prinzipien einhalten:

  1. Es ist exzellent, alle Regeln des Spiels zu lernen - dies wird die Möglichkeit von Fehlern aufgrund banaler Unkenntnis der Grundlagen eliminieren. Um eigenständig zu verstehen, wie man Backgammon spielt, ist es am besten, die Anweisungen mit Bildern zu verwenden.
  2. Der Hauptlehrer für Anfänger ist eine ständige Übung. Während des Spiels können Sie verschiedene erlernte Techniken anwenden, jedes Mal sicherstellen, dass sie für eine bestimmte Situation effektiv sind. Außerdem können Sie Erfahrungen sammeln und Ihre eigene Strategie entwickeln. Schließlich ist Backgammon vor allem ein logisches Spiel und kein Regelwerk.
  3. Für Nardisten ist es wichtig, die taktischen Grundzüge zu beherrschen und sie gekonnt einzusetzen.

Im Backgammon ist die Sinnhaftigkeit jeder Bewegung wichtig. Die meisten Spielsituationen geben verschiedene Varianten des Spiels, aber Sie müssen eine wählen, die es Ihnen ermöglicht, in späteren Zügen vorteilhaftere Positionen einzunehmen.

Denken Sie daran, dass Verlieren kein Grund zur Enttäuschung ist, sondern ein Anreiz, Ihre Fähigkeiten zu verbessern.

Leave comment

Your email address will not be published. Required fields are marked with *.

20 − 16 =