klostilbegit und ZwillingeMehr und mehr Paare, die schon lange nicht mehr so ​​ein begehrtes Baby bekommen können. Oft hat eine Frau in Abwesenheit des Eisprungs keine Schwangerschaft. In diesem Fall empfehlen Ärzte oft die Verwendung von speziellen Medikamenten, die den Eisprung stimulieren, zum Beispiel Klostilbegita.

Clostilbegit, oder Clomifen, wird nicht nur bei fehlendem Eisprung, sondern auch bei unregelmäßigem Beginn sowie bei polyzystischen Ovarien verschrieben. Dieses Medikament kann nur von einem Arzt verschrieben und aus Apotheken nur verschreibungspflichtig abgegeben werden.

Die Selbstverabreichung von Clomifen kann für die Gesundheit von Frauen ernsthaft gefährlich sein - dieses Medikament verursacht nicht nur viele unerwünschte Nebenwirkungen, sondern kann bei Missbrauch auch zu einer Erschöpfung der Eierstöcke führen.

Dennoch führt die Stimulation durch Klostilbegit in 3 von 4 Fällen tatsächlich zum Einsetzen einer Schwangerschaft und in einigen Fällen sogar zu einer Vermehrung. In diesem Artikel werden wir Ihnen sagen, wie hoch die Wahrscheinlichkeit einer Empfängnis von Zwillingen nach einer Stimulation durch Klostilbegit ist und wie Sie dieses Medikament einnehmen.

Wie nehme ich Klostilbegit?

Wie bereits erwähnt, wird Clostilbegit nur von einem praktizierenden Gynäkologen verordnet. Selbstmedikation in dieser Situation ist inakzeptabel. Normalerweise wird Clomifene vom fünften bis zum neunten Tag des Menstruationszyklus eingenommen, eine Tablette pro Nacht. Die Tablette sollte mit etwas Wasser abgewaschen werden.

Außerdem endet die Einnahme des Medikaments, aber die Frau wird regelmäßig einer Ultraschalluntersuchung unterzogen. Wenn dann ein Ultraschall eine Erhöhung der Follikel von 20-25 mm zeigen werden, ist mit einem einzigen Stich von hCG zugeordnet. Wenn die Behandlung erfolgreich ist, ovuliert die Frau nach 24-36 Stunden nach der Injektion. Während dieser Zeit muss sich das Paar aktiv am Sex beteiligen. Darüber hinaus nach dem Eisprung bestätigt wurde, wird der Arzt weist weiter Progesteron Zubereitungen, zum Beispiel, oder Utrozhestan Djufaston.

Nebenwirkung der Droge Klostilegit

Die Droge Klistilegit kann viele Nebenwirkungen haben. Über alle Veränderungen in ihrem Gesundheitszustand während der Einnahme von Drogen sollte eine Frau sofort ihren Arzt benachrichtigen. So bemerken einige Patienten die folgenden Nebenwirkungen:

  • Kopfschmerzen und Schwindel;
  • Schläfrigkeit und langsame Reaktion;
  • Apathie oder erhöhte Erregbarkeit;
  • nervöse Störungen, Depression;
  • Erbrechen und Übelkeit;
  • Blähungen und Stühle;
  • Hautausschlag;
  • erhöhte Häufigkeit des Urinierens;
  • Schmerzen in der Brust und im Unterbauch;
  • erhöhter Druck;
  • Zunahme des Körpergewichts;
  • verringerte Sehschärfe;
  • Zystenbildung;
  • Ruptur und Erschöpfung der Eierstöcke.

Selbst wenn eine Frau scheinbar Klostibegit duldet, und bemerkte nicht irgendwelche Nebenwirkungen, sollte es nicht zu oft eingenommen werden. Sogar in der Instruktion zur Vorbereitung wird bemerkt, dass es möglich ist, den Eisprung auf diese Weise zu stimulieren Zwillinge nach klostilbegitanicht mehr als 5-6 Mal während des gesamten Lebens.

Clostilbegit und die Wahrscheinlichkeit von Zwillingen

Trotz ausreichender Nebenwirkungen meistert Clostilbegit seine Aufgabe meist erfolgreich. Die meisten Frauen erfahren über den Beginn einer gewünschten Schwangerschaft nach 1-3 Zyklen der Stimulation mit diesem Medikament. Darüber hinaus sind einige von ihnen überrascht zu erfahren, dass sie bald Zwillingsmütter oder sogar Drillinge werden.

Laut Statistik ist die Wahrscheinlichkeit der Empfängnis und Geburt von Zwillingen nach Clomid ist etwa 7% und Drillinge - 0,5%. Oft ist diese Eigenschaft des von Ärzten verwendete Medikament vor In-vitro-Befruchtung, aber im Fall einer natürlichen Befruchtung, Mehrlingsschwangerschaft mehr als möglich.

Leave comment

Your email address will not be published. Required fields are marked with *.

70 + = 74