Eine schwangere Frau im zweiten Trimester essen

Fast alle Frauen im zweiten Schwangerschaftshalbjahr hören auf, an Toxikose zu leiden. Und in dieser Zeit stehen sie vor der Frage, was im zweiten Trimester ist. Der Organismus hat sich schon fast an die begonnenen Veränderungen angepasst. Schließlich können Frauen der Ernährung angemessene Aufmerksamkeit schenken. Vergessen Sie jedoch nicht, dass die Ernährung einer schwangeren Frau im zweiten Trimester vielfältig sein sollte, und vor allem - richtig.

Erhöhen Sie die Menge der Nahrung während dieser Zeit ist es nicht wert, da der Organismus so eingestellt ist, dass es alle nützlichen Substanzen so viel wie möglich extrahiert. Die schwangere Menü im zweiten Semester sollte ausgewogen sein. Alle zukünftigen Mütter wollen etwas Köstliches, und du musst dir das nicht versagen. Sie müssen nur die Maßnahme kennen.

Eine Krume in einer Frau wird gebildet und wächst allmählich. Ernährung im zweiten Trimester der Schwangerschaft sollte darauf abzielen, die notwendige Menge an Nährstoffen, Vitaminen zur Verfügung zu stellen. Wenn der Fetus zusammen mit der Ernährung nicht die notwendigen Komponenten für das Wachstum erhält, wird er sie aus Mamas Quellen nehmen und so den Körper der Frau schwächen.

Es gibt fünf Grundprinzipien der Ernährung im zweiten Trimester:

  1. Während der Schwangerschaft wird empfohlen, Weißbrot aufzugeben. Es ist besser, Brot aus Vollkorn zu geben. Nun, wenn es Kleie hinzufügt, Sesamsamen. Brot aus Vollkornprodukten und Backwaren aus Vollkornmehl helfen, den Blutzuckerspiegel zu stabilisieren, sowie den Körper mit Vitamin B zu versorgen. Es wird empfohlen, Bäckereien mehr als 200-300 Gramm pro Tag zu essen. Von Süßigkeiten schwanger schwanger ist besser, Marmelade, Halva, kandierte Früchte zu essen.
  2. Im zweiten Trimester der Schwangerschaft sollte Nahrung Lebensmittel enthalten, die reich an Vitamin D sind. Dieses Vitamin wird benötigt, um die Entwicklung von Rachitis bei einem Kind zu verhindern. Mit Hilfe dieses Vitamins wird das Knochensystem des Kindes gebildet. Wie wir alle wissen, ist reich an Vitamin D Fischöl. Aber es ist mehr ein Nahrungsergänzungsmittel als ein Produkt. Dieses Vitamin ist immer noch in Milch, Eigelb gefunden. Die Besonderheit dieses Vitamins ist, dass es nur durch die Einwirkung von Sonnenlicht synthetisiert wird.
  3. Im zweiten Trimester sollte die Ernährung einer Frau Nahrungsmittel enthalten, die reich an Eisen sind. Wenn sich die Frage stellt, wie man im zweiten Trimester isst, sollte sich eine Frau daran erinnern, dass eisenhaltige Nahrungsmittel die primäre Grundlage für eine ausgewogene und ausgewogene Ernährung sind. Die Leber ist der Rekordhalter für den Gehalt dieses Vitamins. Aber missbrauchen Sie es nicht, weil die Leber neben Eisen Vitamin A enthält, dessen Überdosierung mit Fehlbildungen in der Entwicklung des Fötus droht. Eisen findet man in Hühnerfleisch, Bohnen, Vollkornbrot, Haferflocken, Trockenfrüchten. Es ist darauf zu achten, dass das Eisen gut vom Körper aufgenommen wird. Dazu empfiehlt es sich, frisch gepresste Säfte zu trinken. Die Verwendung von Kaffee und Tee ist besser eingeschränkt.
  4. Die Ernährung sollte kalziumreiche Lebensmittel enthalten. Ab der 17. Woche beginnt das Baby im Bauch meiner Mutter sich aktiv zu rühren und zu bewegen. Schnelle Entwicklung des Knochensystems des Kindes, und dies erfordert hohe Kosten für Kalzium. Änderungen in der Ernährung für schwangere Frauen im 2. Trimenon beinhalten immer noch zielgerichtete Nahrungsmittel mit einem hohen Gehalt wie man im zweiten Trimester isstdieses Element. Calcium kommt in Milch, Milchprodukten, Käse vor. Er ist auch in Spinat, Aprikosen, Walnüssen, Mandeln, Sesam. Wenige Leute wissen, dass seine ausgezeichnete Quelle eine Persimone ist.
  5. Es sollte nochmals daran erinnert werden, dass es schwangeren Frauen streng verboten ist, Alkohol zu trinken. Empfehle nicht kohlensäurehaltige Getränke zu trinken, esse viel gebraten, salzig, sauer. Sie können kein Wasser aus einem Wasserhahn oder Sodawasser trinken. Bevorzugt wird Mineralwasser ohne Gas, Kompott, Fruchtgetränke, frische Säfte gegeben.

Leave comment

Your email address will not be published. Required fields are marked with *.

+ 29 = 36