Grippe während der Schwangerschaft im zweiten TrimesterManchmal steht eine Frau, die in einer Position ist, einer solchen Krankheit wie der Grippe gegenüber. Es bezieht sich auf Virusinfektionen und zeichnet sich vor allem durch einen Anstieg der Körpertemperatur, das Auftreten einer Erkältung, Husten, Kopfschmerzen. Es ist in Gegenwart solcher Symptome, dass eine Frau darüber nachdenkt, wie die Grippe während der Schwangerschaft zu behandeln ist, insbesondere im zweiten Trimester, und was die Folgen dieser Krankheit sein können. Versuchen wir, diese Frage zu beantworten und die Situation zu verstehen.

Was kann während der Schwangerschaft im 2. Trimenon gegen Influenza behandelt werden?

Zu Beginn ist es notwendig zu sagen, dass einige antivirale Medikamente zu dieser Zeit erlaubt sind, weil die gefährlichste Schwangerschaftsdauer, 8-12 Wochen, hat sich bereits überlebt. Ein Beispiel dafür kann Floistop, Tamiflu sein.

Also, wenn die zukünftige Mutter einen Anstieg der Körpertemperatur über 38 Grad hat, können Sie Paracetamol, eine Tablette einnehmen. Es wird diese Zahl auf normale Werte reduzieren.

Um den Erreger zu bekämpfen, können Ärzte antivirale Medikamente verschreiben. Jedoch ist alles streng individuell, und in einigen Fällen kann eine Frau die Krankheit mit Hilfe von Volksheilmitteln bewältigen, die vom Doktor genehmigt sind.

Um zum Beispiel den Erreger schnell aus dem Körper zu entfernen, empfehlen Ärzte, mehr Flüssigkeit zu trinken. In solchen Fällen ist es besser, warmen Tee mit Himbeeren, erwärmter Kuhmilch, Abkochungen von Linde, Fruchtgetränken, Brühe aus Hagebutten zu verwenden.

Um die Erkältung bei Grippe im 2. Trimenon während einer normalen laufenden Schwangerschaft zu bekämpfen, empfehlen die Ärzte die Verwendung von Salzlösungen zum Waschen (Humer, Kochsalzlösung), die helfen, die Schleimbildung zu reduzieren und zu entfernen.

Wenn Sie husten, können Sie alle berühmten Mukaltin nehmen. In diesem Fall sollte die Dosierung und die Häufigkeit des Empfangs mit dem Arzt abgestimmt werden. Bei trockenem Husten empfiehlt es sich, den Rachen mit zuckerhaltigen Brühen, Eukalyptus, Ringelblume, die zu gleichen Teilen gemischt werden, zu spülen. Dies hilft, die Reizung der Kehle zu reduzieren, was bei einem trockenen, schmerzhaften Husten unvermeidlich ist.

Auswirkungen der Influenza während der Schwangerschaft im 2. Trimester

Trotz der Tatsache, dass Viruskrankheiten zu dieser Zeit einen viel geringeren Einfluss auf die Zukunft des Babys haben, gehen solche Verletzungen, die während der Schwangerschaft erlitten wurden, nicht spurlos vorüber.

Die gefährlichste Konsequenz, sowohl für das Baby selbst als auch für den gesamten Schwangerschaftsprozeß, ist die fetoplazentare Insuffizienz. Mit dieser Verletzung entwickelt sich der Sauerstoffmangel des Babys, der schließlich zu einer Verzögerung der Entwicklung und in einigen Fällen zum Tod des Fötus führen kann. Grippe während der Schwangerschaft 2 Semester

Unter den Folgen der Influenza, die das Kind selbst betrifft, ist es notwendig zu benennen:

  • Störung des endokrinen Systems;
  • Verletzung des Prozesses der Bildung von Knochengewebe;
  • Versagen des Prozesses der Festlegung des Fortpflanzungssystems bei weiblichen Föten (tritt in Woche 20 auf).

Unter Berücksichtigung aller oben genannten Punkte sollte daher beachtet werden, dass die Wahrscheinlichkeit von Komplikationen umso geringer ist, je früher die Behandlung der Influenza während der Schwangerschaft im 2. Trimenon begonnen hat.

Leave comment

Your email address will not be published. Required fields are marked with *.

2 + 7 =