Pantogam für Kinder

Wenn Ärzte Pantographen vorschreiben, vor allem für Kinder unter einem Jahr, verängstigen die Eltern normalerweise das Wort "Nootrop", was beim Lesen der Anweisungen für dieses Tool offensichtlich ist. Ist diese Droge wirklich notwendig für ein Kind? Ist es gefährlich, es so früh zu gebrauchen? Was wird die Wirkung der Behandlung sein? Welche Nebenreaktionen sind möglich? All diese Fragen sind logisch, aber keine Panik vor der Zeit. Versuchen wir, überzeugende Antworten auf sie zu finden.

Was ist Pantogam?

Pantogam ist ein anderer Name für Gopatensäure oder Vitamin B12. Es bezieht sich auf kombinierte nootropische Medikamente, hat eine Vielzahl von verschiedenen Eigenschaften, die es erlaubt, weit genug verwendet werden und unterscheidet sich positiv von anderen Medikamenten dieser Gruppe, zum Beispiel, Nootropil oder Piracetam. Fast jeder kennt den Namen dieser Medikamente und viele mussten sich direkt damit auseinandersetzen. Das Medikament von Gopatensäure ist das sicherste unter ihnen, aber es ist nicht in der Wirksamkeit unterlegen, so Pantogs sind einfach unverzichtbar für die Behandlung von Kindern.

Durch lange theoretische und klinische Untersuchungen wurde die Wirkung des Medikaments so berechnet und verifiziert, dass das Risiko von Nebenwirkungen minimiert wurde:

  • Allergien in Form von Hautausschlägen, Konjunktivitis oder Rhinitis;
  • Schlaflosigkeit, Lethargie, Lärm in den Ohren.

Diese möglichen Reaktionen finden relativ schnell statt und erfordern kein Absetzen des Medikaments.

In welchen Fällen werden Pantogos für Kinder verschrieben?

Wenn Ihrem Baby Pantogos verschrieben werden, dann gibt es wahrscheinlich gute Gründe, von denen Sie wissen. Das Medikament wird in folgenden Fällen verschrieben:

  • insbesondere mentale Retardierung verschiedener Grade, begleitet von Verhaltensstörungen;
  • perinatale Enzephalopathie;
  • Zerebralparese in verschiedenen Formen;
  • allgemeine Verzögerung der geistigen Entwicklung, Sprachstörungen sowie Entwicklungsverzögerungen in Verbindung mit der Unfähigkeit, die für das Lernen notwendigen motorischen Fähigkeiten zu entwickeln (Schreiben, Lesen);
  • Kinderneurosen, auch begleitet von Enuresis und Stottern;
  • Hyperaktivität, Aufmerksamkeitsdefizit;
  • Reduktion von Hirnfunktionen infolge atherosklerotischer Veränderungen in den Gefäßen;
  • Schizophrenie in Kombination mit motorischem Versagen (in Kombination mit psychotropen Substanzen);
  • Epilepsie, begleitet von einer Verletzung von kognitiven Funktionen und Hemmung von mentalen Prozessen;
  • Störungen des Urinierens neurogener Natur - imperative Inkontinenz, Pollakisurie;
  • psychoemotionale Überlastung, verminderte Konzentration der Aufmerksamkeit, Gedächtnisstörungen durch Überarbeitung.

So sehen wir, dass Pantographen den Kindern gezeigt werden, nicht nur mit schweren Krankheiten, sondern erlitten Ahnentrauma, Hypoxie, übermäßig erregbar und "nervös".

Wie man pantogam Kindern gibt?

Pantogam für Kinder gibt es in zwei Darreichungsformen - Tabletten und Sirup, mit denen Sie es Kindern ungehindert geben können. Natürlich sollte nur der Arzt die Dosierung und das Regime, basierend auf dem Alter des Kindes, die Art und Schwere der Erkrankung wählen. Da das Medikament die Funktionen des Nervensystems aktiviert, sollte es am Morgen und am Nachmittag verabreicht werden. In der Regel die Dosis Lohnt es sich, dem Baby Pantogam zu geben?der Wirkstoff steigt um etwa 7-12 Tage, dann für eine Weile wird es in der größtmöglichen Menge für diese Situation genommen, wonach die Dosierung allmählich abnimmt.

Lohnt es sich, einem Kind einen Pantogam zu geben?

In letzter Zeit beklagen sich viele Eltern, dass Stromabnehmer ohne guten Grund allen "in einer Reihe" zugewiesen werden, "nur für den Fall". Wenn Sie die Symptome Ihres Kindes für die oben genannten Indikationen nicht sehen, müssen Sie möglicherweise einen anderen Neurologen suchen, um die Diagnose und Behandlung zu klären, da Pantogam ein zu ernstes Medikament ist, um es zur Sicherheit zu nehmen.

Leave comment

Your email address will not be published. Required fields are marked with *.

60 − = 55