Reinheitsgrad der VaginaWährend einer Untersuchung in einem gynäkologischen Stuhl verschreibt der Arzt häufig eine Analyse, die den Grad der Reinheit der Vagina bestimmt. Unter dieser Definition in der Gynäkologie ist es üblich, die Zusammensetzung der Mikroflora zu verstehen, die sich in der Konzentration von nützlichen Mikroorganismen auf pathogene und opportunistische Erreger ausdrückt.

Was sind die Grade der Reinheit der weiblichen Vagina?

Die Bestimmung dieses Parameters, der direkt den Status des weiblichen Fortpflanzungssystems beeinflusst, wird mit einem Abstrich durchgeführt, um den Grad der Reinheit der Vagina zu bestimmen.

Bei der Beurteilung des Zustandes der Vaginalflora verteilen die Ärzte insgesamt 4 Grad.

1 Grad der Reinheit der Vagina gekennzeichnet durch das Vorhandensein von Doderylein- und Lactobacillus-Stäbchen im weiblichen Fortpflanzungsorgan. Diese Mikroorganismen bilden die Grundlage für eine gesunde Vagina. Gleichzeitig ist die Umwelt sauer. Irgendwelche pathogenen Mikroben, Blutzellen, insbesondere Leukozyten, fehlen.

2 Reinheitsgrad der weiblichen Vagina Es tritt bei der Mehrzahl der Frauen im gebärfähigen Alter auf. Der erste Abschluss ist aufgrund von sexueller Aktivität, Verstößen gegen Hygieneregeln und anderer Faktoren, die zur Entstehung opportunistischer Krankheitserreger beitragen, sehr selten. Für einen bestimmten Reinheitsgrad ist das Vorhandensein der gleichen Doderylein-Stäbchen, Lactobacillen, charakteristisch. In diesem Fall sind Kokken jedoch in einer einzigen Menge vorhanden. Zusätzlich können bis zu 10 Leukozyten und nicht mehr als 5 Epithelzellen vorhanden sein.

3 Grad der Reinheit der Vagina gekennzeichnet durch die Anwesenheit des Entzündungsprozesses im Fortpflanzungssystem. In diesem Fall wird das Medium alkalisch, und die Anzahl der Dodernlyner Stäbchen wird stark reduziert. Reinheitsgrad der Vagina 3In diesem Fall gibt es eine Zunahme solcher pathogener Mikroorganismen wie Streptokokken, Staphylokokken, Pilze, E. coli. Die Zahl der Leukozyten nimmt zu und im Sichtfeld des Mikroskops kann ein Labortechniker bis zu 30 solcher Zellen zählen. Typischerweise wird dieser Reinheitsgrad der Vagina von Symptomen wie Ausfluss und Juckreiz begleitet.

4 Grad wird bei bakterieller Vaginose oder Infektion beobachtet. Das Medium ist alkalisch, und Doderleins Stäbchen fehlen vollständig. In diesem Fall wird die gesamte Flora durch pathogene Mikroorganismen repräsentiert, was zu einer Zunahme der Anzahl der Leukozyten führt - sie sind mehr als 50. Bei 3 und 4 Reinheitsgraden der Vagina muss eine Frau behandelt werden.

Leave comment

Your email address will not be published. Required fields are marked with *.

− 4 = 4