Kindersicherheit im Sommer

Der Sommer ist eine Zeit des Spaßes und der Sorglosigkeit, besonders für unsere Nachkommen. Die Eltern müssen immer noch übermäßig aufmerksam sein, da in Ruhestätten allerlei Gefahren lauern können. Daher ist es sehr wichtig für alle Mütter und Väter, sich mit den Sicherheitsregeln in den Sommerferien vertraut zu machen. Übrigens wird es nicht schaden, den Kindern von ihnen zu erzählen. Und es geht nicht nur um die Sicherheit von Vorschulkindern im Sommer. Viele Schüler der Mittel- und Oberschule machen in der Ruhe viele dumme Sachen und schaden dem Körper.

Sicherheit auf dem Wasser im Sommer

Die meisten Familien ziehen es vor, heiße Sommertage an den Stränden von Gewässern - Seen, Flüssen, Meeren - zu verbringen. Erwachsene und Kinder baden gerne und sonnen sich, atmen frische Luft. Wasser kann jedoch gefährlich sein. Daher sollten vor der Reise zum Ort der Ruhe die folgenden Empfehlungen studiert werden:

  1. Lassen Sie das Kind nicht unbeaufsichtigt schwimmen, insbesondere nicht auf Matratzen oder aufblasbaren Kreisen.
  2. Geben Sie die Sprösslinge nur in Schwimmweste oder Armbinden in Wasser frei.
  3. Erlauben Sie Kindern nicht, Spiele zu spielen, bei denen sich die Teilnehmer unter Wasser verstecken oder "begeistert" sind. Solche Unterhaltung kann in einer Tragödie enden.
  4. Lassen Sie nicht an Bojen schwimmen und tauchen Sie an unbekannten Stellen des Stausees, da Steine ​​und Äste oft zu Verletzungen führen.
  5. Überwachen Sie den Aufenthalt des Kindes im Wasser, um eine Unterkühlung zu vermeiden.
  6. Um einen Sonnenbrand zu vermeiden, schmieren Sie die Haut des Kindes mit einem speziellen Sonnenschutz.

Sicherheit in der Natur im Sommer

Wenn Sie auf der Natur (Wald, Park) wählen können, lesen Sie unbedingt die Regeln der Sicherheit von Kindern im Sommer:

  1. An solchen Stellen gibt es meist viele Milben, deren Bisse bei schweren Erkrankungen gefährlich sind (Enzephalitis, Lyme-Borreliose). Daher ist es besser, das Kind in Hosen und geschlossene Schuhe zu stecken. Und die Hosen sollten in das Gummiband von Socken gesteckt werden. Stören Sie nicht die Behandlung der Oberfläche von Kleidung mit Insektenschutzmittel.
  2. Erklären Sie dem Kind, dass es verboten ist, unbekannte Pilze zu berühren und unbekannte Beeren oder Früchte zu essen, die im Wald wachsen - sie können giftig sein.
  3. Um zu vermeiden, dass Insekten wie Hummeln, Wespen oder Bienen beißen, sagen sie, dass sie unbeweglich bleiben, wenn sie in der Nähe sind.
  4. Erlaube dem Baby nicht, sich Tieren zu nähern, die ihn beißen und mit Tollwut anstecken können.
  5. Lassen Sie Kinder nicht unbeaufsichtigt - sie können sich verlaufen.

Allgemeine Sicherheitsregeln für Kinder während der Sommerferien

Leider warten die Gefahren auf Kinder nicht nur in Ruheplätzen, sondern auch auf dem Spielplatz, auf der Straße, an öffentlichen Orten. Die Einhaltung der Empfehlungen trägt jedoch zur Verringerung der Risiken bei:

  1. Ein Kind muss im Freien eine Kopfbedeckung tragen, um Hitze oder Sonnenstich zu vermeiden.
  2. Bringen Sie Ihren Kindern immer bei, sich vor dem Essen die Hände zu waschen.
  3. Seit dem Sommer ist der Höhepunkt der Lebensmittelvergiftung und Krankheiten von Enterovirus-Infektionen, achten Sie auf die Frische von Lebensmitteln, waschen Sie immer Gemüse und Obst vor dem Verzehr.
  4. Achten Sie darauf, dem Kind den Übergang zu Ampeln beizubringen, erzählen Sie uns von den Gefahren, die das Auto trägt.
  5. Sagen Sie den Kindern, wie sie sich auf dem Spielplatz verhalten sollen, insbesondere auf einer Schaukel. Sie müssen von der Seite her angegangen werden; setz dich hin und steh auf, warte auf einen völligen Halt; halte dich beim Fahren fest.
  6. Kindersicherheit im Sommer

  7. Es ist wichtig, im Sommer Sicherheitsregeln zu lehren und zu feuern. Lass die Freudenfeuer nicht ohne die Anwesenheit von Erwachsenen wachsen. Erklären Sie die Gefahr des Feuerelements in einer schnellen Ausbreitung auf benachbarte Objekte.
  8. Trinkregime beachten, um Austrocknung zu verhindern. Geben Sie dem Kind gereinigtes natürliches Wasser ohne Gas.
  9. Wenn Ihr Kind Fahrrad oder Roller fährt, holen Sie ihm einen Schutzhelm, Ellbogenschützer und Knieschützer.

Wenn Sie einfachen Empfehlungen folgen, können Sie das Leben und die Gesundheit Ihres Kindes schützen und Ihren Sommerurlaub mit maximalem Vergnügen verbringen.

Leave comment

Your email address will not be published. Required fields are marked with *.

31 + = 40