warum schwangere Frauen nicht auf den Fersen gehen könnenViele Frauen haben gehört, dass schwangere Frauen nicht auf den Fersen gehen können, aber nicht jeder versteht warum. Lassen Sie uns versuchen zu verstehen: Was ist der Grund für dieses Verbot und was kann das Ergebnis des Tragens solcher Schuhe für Mutter und zukünftiges Baby sein.

Ist es schädlich für schwangere Frauen, auf den Fersen zu gehen?

Die meisten Ärzte, die dieses Verbot unterstützen, erklären es wie folgt. Während der fötalen Schwangerschaft, wenn der Bauch der schwangeren Frau zunimmt, verschiebt sich der Schwerpunkt. Dies führt zu einer Veränderung der Position des Babys in der Gebärmutter.

Dadurch erhöht sich die Belastung der Wirbelsäule einer schwangeren Frau um ein Vielfaches. Infolgedessen wird auch seine Hauptfunktion (Wertminderung beim Gehen) verletzt. Dies führt dazu, dass die Last auf die Füße verteilt wird. Deshalb klagen Frauen häufig, besonders später, über ständige Schmerzen in den Wadenmuskeln, die sich in den Abendstunden verstärken.

Das Tragen von Schuhen mit Absätzen verschlimmert die Situation nur. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit einer Verletzung beim Sturz, die sich auch negativ auf die Gesundheit des Babys auswirken kann.

Separat ist es notwendig zu sagen, und dass übermäßige Spannung der Muskeln der Beine und des Beckens zum Tonus der Gebärmutter, der Fehlgeburt und der Frühgeburt führen kann. Daher muss die schwangere Frau, bevor sie Schuhe mit hohen Absätzen anzieht, alle Vor- und Nachteile abwägen.

Darf man zu Beginn der Schwangerschaft kurzfristig Schuhe an der Ferse tragen?

Viele Frauen sind es gewohnt, hochhackige Schuhe zu tragen, von denen sie sich nicht trennen wollen. Daher stellt sich die Frage, ob es möglich ist, für schwangere Frauen zu Beginn der Schwangerschaft auf den Fersen zu gehen, und in welcher Höhe der Ferse ist, dies zu tun erlaubt.

Ärzte, die von solchen Verboten sprechen, implizieren die Unzulässigkeit der Verwendung von Schuhen mit Stilettos und sehr hohen Absätzen. können schwangere Frauen Fersen tragenIn diesem Fall wird eine kleine Ferse, deren Höhe 3-5 cm nicht überschreitet, als akzeptables Merkmal von bequemen Schuhen betrachtet.

Es geht um Bequemlichkeit, dass man eine Schwangerschaft nicht vergessen sollte. Das für die Tragzeit gewählte Schuhwerk sollte einen kurzen Strich haben und von einer Größe sein. Dadurch werden Phänomene wie Schwellungen und Schwielen vermieden, die jede Frau sehr belästigen.

So ist die Antwort auf die Frage, ob es möglich ist, mit High Heels schwanger zu gehen, negativ. Dies bedeutet jedoch nicht, dass eine Frau diese Eigenschaft von Schuhen aufgeben sollte, da eine niedrige, stetige Ferse der schwangeren Frau in keiner Weise schaden wird.

Leave comment

Your email address will not be published. Required fields are marked with *.

− 2 = 1