die Wirkung von Alkohol auf den Körper eines Teenagers

In den letzten Jahrzehnten hat das Problem des Alkoholismus bei Teenagern alarmierende Ausmaße angenommen. Laut einigen soziologischen Studien trinken 72% der Jugendlichen täglich Alkohol.

Warum trinken Jugendliche Alkohol?

  1. Eine ungeeignete Situation in der Familie. Dies schließt Familien ein, in denen alkoholkranke Eltern missbraucht werden, und Familien, in denen "Connivance" blüht oder zu strenge Vormundschaft ist.
  2. Soziales Umfeld Jugendliche neigen dazu, ihre Eltern, ältere Kollegen oder andere „Behörden“ im Verhalten und Lebensstil zu emulieren, so dass, wenn im inneren Kreis Alkohol konsumieren, der Teenager auch auf diese schädliche Gewohnheit befestigt.
  3. Perverse Werbung für Alkohol und leichte Zugänglichkeit.
  4. Jugendliche können aufgrund körperlicher oder geistiger Traumata Alkohol trinken.

Wirkung von Alkohol auf den Körper eines Teenagers

Der junge Organismus wächst und entwickelt sich, deshalb ist Alkohol für Jugendliche schädlicher als für Erwachsene. Besonders schädlich Alkohol wirkt sich ungeformte Psyche eines Jugendlichen: führt zu geistigen Abbau und verschiedenen Störungen in der emotionalen-willentlichen Bereich (Verwaltung ihrer Psyche und Aktionen). Der Jugendliche hat eine signifikante Abnahme der geistigen Aktivität, der Schlaf ist gestört, und als Folge davon gibt es ständige Müdigkeit. Gleichzeitig hat der Jugendliche einen scharfen Stimmungsumschwung: Apathie gegen alles kann scharf durch eine unangemessene Aggression ersetzt werden.

Der Schaden von Alkohol für Jugendliche beschränkt sich nicht nur auf den Einfluss auf Verhalten und Lebensstil, noch schwerwiegender beeinflusst Alkohol die inneren Organe und Organsysteme.

  1. Die Auswirkungen von Alkohol auf die Teenager-Gehirn ist durch Exposition gegenüber schädlichen chemischen Substanzen in dem Alkohol Ethanol (Ethylalkohol) enthielt nicht reif genug erklärt zu irreparablen Schäden an Gehirnzellen verursacht. Der Teenager erniedrigt sich nicht nur intellektuell, sondern gewöhnt sich auch sofort an den Alkohol.
  2. Die Permeabilität des dünnwandigen Gefäß bei Jugendlichen sind viel höher, so dass die Verwendung von Alkohol verursacht Verfettung der Leberzellen, die in einer Verletzung der Synthese von Enzymen führen, proteinhaltiges und Störung des Kohlenhydratstoffwechsels.
  3. Unter dem Einfluss von Alkohol versagt der Magen-Darm-Trakt: Die Produktion von Magensaft nimmt ab, seine Zusammensetzung verändert sich. Darüber hinaus führt Alkohol zu einer Pankreas-Dysfunktion, die mit Pankreatitis und sogar Diabetes belastet ist.
  4. Alkoholschaden für Jugendliche

  5. Minderwertiger billiger Alkohol kann zu schweren Vergiftungen mit Folgen für das Herz-Kreislauf-, Verdauungs- und andere Systeme führen.
  6. Unter dem Einfluss von Alkohol hört das Immunsystem auf, den Jugendlichen vor Infektionskrankheiten wie ARVI, Harnwegsinfektionen und Entzündungen der Atemwege zu "schützen".
  7. Alkohol - ein Anreiz für Geschlechtsverkehr und Infektion mit sexuell übertragbaren Infektionen: Hepatitis B und C, HIV, AIDS. Auch das Auftreten von Frühschwangerschaften bei heranwachsenden Mädchen, Schwangerschaftsabbrüchen und nachfolgenden gynäkologischen Problemen ist nicht ausgeschlossen.

Leave comment

Your email address will not be published. Required fields are marked with *.

13 − = 3